Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Fotos von verschiedenen Kakerlaken


Знакомимся с различными видами тараканов

Für viele Menschen wäre es interessant, diese Arten von Kakerlaken zu kennen, die in ihren Küchen funktionieren. Sie studieren ihre Gewohnheiten, Besonderheiten der Fortpflanzung. Und diese Neugier hat nur einen Grund: den Wunsch, alles über Schädlinge herauszufinden, um den effektivsten Weg zu finden, sie loszuwerden.

Aber es gibt Enthusiasten, die speziell Kakerlaken in ihren Häusern pflanzen. Jemand interessiert sich ernsthaft für Kakerlakenläufe , ein anderer füttert diese Insekten mit Haustieren, und der dritte von Kakerlaken betrachtet Lieblingshaustiere.

In der großen Vielfalt der Podopryada-Kakerlaken findet jeder Terrarianer die Art von Individuum, die er mag. In der Tat sind heute mehr als 4.500 Kakerlakenarten Wissenschaftlern bekannt. Und das ist nicht das Limit, da Entomologen immer neue Arten entdecken.

Kakerlaken auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR



In Russland und den Ländern des Nahen Auslandes gibt es etwas mehr als fünfzig Arten von Kakerlaken. In seinem Haus kann eine Person mit der größten Wahrscheinlichkeit nur einige Vertreter dieser Gruppe von Insekten sehen. Sicherlich lernt jemand auf den folgenden Fotos von den Bewohnern ihrer Häuser.

Rote Kakerlake oder Blattella germanica:

Рыжий таракан (Blattella germanica)

Man nennt ihn wütend eine Kakerlake, und der andere ruft ganz friedlich "Stasik". Diese Art von Hauskakerlaken in Wohnungen hat sich gründlich gewöhnt. Die Wohnungen sind nur ideale Voraussetzungen für ihren Wohlstand geschaffen. Es ist das ganze Jahr über warm und es gibt immer etwas zu tun. Das ist es, was sie anzieht.

Schwarze Kakerlake , von der Wissenschaft - Blatta orientalis:

Фото черного таракана (Blatta orientalis)

Diese Art von Kakerlaken lebt in Kellern, Mülltonnen, Abwasser. Sie sind eine echte Katastrophe für die Bewohner von Wohnungen. In der Regel leiden die Bewohner der unteren Stockwerke am meisten unter ihnen. Große Insekten sind furchterregend. Aber es gab eine Zeit, als die Leute glaubten, dass diese nicht sehr angenehmen Kreaturen dem Haus Wohlstand brachten.

Shelfordella Tartara ist eine zentralasiatische Kakerlake:

Среднеазиатский таракан (Shelfordella tartara)

Shelfordella tartara, самец

Diese Art von Kakerlaken lebt im Süden von Russland. Er hat einen gelben Kopf und einen dunkleren, braunen oder fast schwarzen Bauch. Eine Besonderheit dieser Art ist das Springen von Kakerlaken und die Fähigkeit, kleine Flüge zu machen .

Kakerlaken sind große Reisende. Die Gewohnheit, neben einer Person zu leben, zwingt sie, mit ihm entlang der Welt zu reisen. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn in ukrainischen oder russischen Gebäuden plötzlich Zuflucht gefunden wird und sicher Arten von Kakerlaken züchten, die beispielsweise für Amerika oder die Türkei vertrauter sind.

Exotische Kakerlaken

Früher dachten die Menschen an Kakerlaken als Schädlinge. Aber was für ungewöhnliche Arten von Kakerlaken passieren! Es gibt Spezialisten, die bereit sind, die Schönheit und Anmut von Individuen dieser Einheit zu schätzen.

In der modernen Welt ist es in Mode, exotische Haustiere zu fangen. Wem jetzt wirst du mit dem Vorkommen in den eingerichteten Wohnungen von Schlangen, Leguanen oder giftigen Spinnen überraschen? In heimischen Terrarien sehen einige Arten von Kakerlaken exquisit aus, verursachen echtes Interesse an einer bestimmten Bevölkerungsgruppe und waren lange nicht überraschend.

Lucihormetica subcincta, deren Foto unten gegeben ist - kommt aus Südamerika, der Traum eines wahren Liebhabers von Insekten:

Lucihormetica subcincta

Lucihormetica subcincta (фото)

Sie erfanden für ihn einen sanften Spitznamen - "avtomobilchik". Die Kreatur sieht originell aus. Ein heller Streifen umspannt das gesamte schwarze Zwergkalb, kurze helle Elytra, und die Männchen haben leuchtend gelbe Flecken am Halsschild. Das Insekt ist sehr wie ein kleines Auto mit brennenden Lichtern.

Therea Bernhardi oder Schach Kakerlake:

Шахматный таракан (Therea Bernhardti)

Шахматные тараканы

Dieser gutaussehende Mann gilt als der netteste Vertreter der Kakerlakenarmee. Die kontrastierende Schwarz-Weiß-Färbung erinnert ein wenig an den räuberischen Laufkäfer, der seine Täter mit einer Flüssigkeit mit einem scharfen Geruch erschießt. Diese Ähnlichkeit dient der Kakerlake als eine Art Schutz. In seiner Heimat, in Indien, hat er Feinde, deshalb versteckt sich das Insekt tagsüber unter den Steinen, den Wurzeln der Bäume und sucht nachts nach Nahrung.

Und eine andere Kakerlake, Blaberus Craniifer, hat eine ziemlich seltsame Erscheinung und hat einen interessanten Namen - "Dead Head": "

Таракан Мертвая голова (Blaberus craniifer)

Das Bild auf dem Pronotum eines Insekts ist etwas wie eine Maske, die auf Halloween gelegt wird.

Kakerlaken - Rekordhalter



Es gibt unter den Kakerlaken ihre Rekordhalter. Die größte ist die Madagaskar Zischenschabe oder Gromphadorrhina portentosa. Diese Art von Kakerlaken wird zu Recht als gigantisch bezeichnet, was die Fotografie deutlich zeigt:

Мадагаскарский шипящий таракан (Gromphadorrhina portentosa)

Gelbbraune Individuen, die bis zu 10 cm groß werden können, überraschen nicht nur durch beeindruckende Größen, sondern auch durch ihre unerwarteten Gewohnheiten. Kakerlaken dieser Sorte können ein bedrohliches Zischen machen. In diesem Sound ist nichts Außergewöhnliches. Dies ist eine Art kraftvolles Ausatmen.

Im Moment der Gefahr zieht sich der Bauch des Insekts zusammen und quetscht die Luft durch die Atmungsöffnungen. Bei potenziellen Feinden sowie bei weniger glücklichen Rivalen in Paarungsspielen funktioniert dieser Ausdruck von Männlichkeit effektiv. Die Kakerlaken, die das Recht auf das Weibchen und das Territorium verteidigen, arrangieren echte Schlachten, wodurch jemand ohne Pfote und ohne Schnurrbart sein kann.

Die schwerste Art von Kakerlaken ist auf dem Foto unten dargestellt:

Таракан-носорог (Macropanesthia rhinoceros)

Dieses ist eine australische einwühlende Nashornschabe, Macropanesthia-Nashorn. In der Größe kann er seinem afrikanischen Verwandten erliegen, aber in der Masse ist er nicht gleich. Einige Proben wogen 37 Gramm. Dieser Wert ist vergleichbar mit dem durchschnittlichen Spatz. Das Insekt kann, wie der Name schon sagt, in Tunneln von bis zu einem Meter Länge die Erde durchbrechen. Diese Kakerlake gehört zu einem anderen Rekord. Nashörner sind langlebig unter Insekten, sie leben bis zu 10 Jahren.

Und die amerikanische Kakerlake (Periplaneta americana) hat keine gleich hohe Geschwindigkeit:

Американский таракан (Periplaneta americana)

Wissenschaftler glaubten, dass dieser Sprinter in nur einer Sekunde 50 Mal die Länge seines Körpers überwinden kann. Natürlich ist die Leistung nicht für den sportlichen Erfolg gemacht, aber wegen der größten Feigheit des Wahnsinns können nur Beine sie vor Feinden retten.

Vertreter von verschiedenen Arten von Kakerlaken haben Flügel, aber fast niemand kann sie benutzen. Schwache Versuche zu fliegen oder besser zu planen, sind in Ausnahmefällen äußerst selten.

Aber in Lateinamerika gibt es eine Kakerlake Megaloblatta longipennis, die volle große Flügel hat:

Megaloblatta longipennis

Individuen dieser Art können mit Recht die einzigen fliegenden Kakerlaken genannt werden. Wenn ein Insekt seine Flügel entfaltet, wird es wirklich riesig und erreicht eine Breite von 20 cm.

Evolution der Kakerlake

Die Tatsache, dass die Vorfahren der Ordnung Tarakan-artigen alten Dinosaurier, Hunderte von Malen geschrieben und gesagt haben. Das Aussehen moderner Kakerlaken hat sich seit der Karbonzeit geringfügig verändert, die Lebensweise ist auch gleich geblieben.

Die Evolution berührte das Fortpflanzungssystem von Insekten. In der fernen Vergangenheit hatten Kakerlaken einen Legestab, der es ihnen erlaubte, Eier in das Substrat zu legen und sie dort fast dem Schicksal zu überlassen. Dies bedeutete den Tod der meisten Nachkommen.

Später gab es ein Ödem, eine schützende Kapsel für Eier. Und einige Arten von Kakerlaken, die im dritten Jahrtausend existieren, schleppen die OoTec mit sich selbst, trennen sich damit kurz vor dem Larvenaustritt, und einige haben sogar Lebendgeburten. Die Pflege der jungen Generation erlaubte Kakerlaken, ihr Aussehen effizienter zu halten.

Von Zeit zu Zeit gibt es neue Arten von Kakerlaken, die bisher im Blickfeld der Entomologen nicht zu finden waren. Insekten entwickeln sich, passen sich an neue Umweltbedingungen an, an Gifte. Wer weiß, wie die Kakerlaken der Zukunft aussehen werden ...

Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap