Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Aus dem Leben der roten Kakerlaken


Рыжий таракан (Blattella germanica или прусак)

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in unserem Land einen Mann finden, der noch nie eine rote Kakerlake getroffen hat. Nicht unbedingt zu Hause, sondern in Schulen, Geschäften, Kantinen und sogar auf der Straße kann man auf ein schnauzbärtiges Insekt stolpern, schnell genug und immer versuchen, sich an einem abgelegenen Ort zu verstecken.

Doch trotz der häufigen Treffen kennt die Mehrheit der Bevölkerung die Prusaks am erstaunlichsten. Eine Rothaarige Kakerlake, sehr, sehr interessanter Nachbar ...

Beschreibung des Prusak und der Struktur ihrer Körper



Rote Kakerlaken sind typische Vertreter einer großen Kakerlaken-Unterordnung. Ihr Aussehen, Verhalten und ihre Biologie ähneln in vielerlei Hinsicht denen der meisten ihrer Verwandten, sogar denen, die andere Enthusiasten mit Stolz und Enthusiasmus Häuser halten und behutsam schmeicheln.

Aufgrund seiner weitverbreiteten Prävalenz hat dieses Insekt eine Reihe von verschiedenen Namen. Selbst wenn du dich nicht an die Spitznamen aller Leute erinnerst, sind in verschiedenen Ländern nur mehr als 20 Namen üblich.

Wenn man in Russland den Namen eines Russen ausspricht, macht eine rote Kakerlake sofort klar, dass sie irgendwie mit Deutschland verbunden ist. So ist es - der Haupteinfall von Kakerlaken auf Russland fiel zeitlich mit den Napoleonischen Kriegen zusammen, und es wurde geglaubt, dass es von Preußen war, dass diese Insekten in Russland eingedrungen sind.

An derselben Stelle, in Deutschland, werden Kakerlaken von Russen genannt, was auf die umgekehrte Richtung der Invasion hindeutet.

Die Struktur der roten Kakerlake als Ganzes ist typisch für die gesamte Unterordnung der Kakerlaken. Das Foto zeigt die Hauptteile des Körpers des Insekts - den Cephalothorax, den Bauch, den Kopf, von dem aus, von oben gesehen, nur der Kopf offen bleibt - alles andere ist vollständig von den Flügeln bedeckt:

Значительную часть тела рыжего таракана закрывают крылья

Das ist interessant

Rote Kakerlaken können nicht fliegen, aber aus der Höhe fallen, sie bewegen aktiv ihre Flügel, reduzieren die Geschwindigkeit des Sturzes und sorgen für eine normale Landung. Und rote Kakerlaken sind sehr resistent gegen Strahlung und sind die Hauptkandidaten für das Überleben auf dem Planeten im Falle eines Atomkriegs.

Ein sehr wichtiges Organ der Kakerlake sind die Antennen, die geruchsempfindlich sind und dem Insekt ermöglichen, mit anderen Individuen zu kommunizieren. Rote und schnauzbärtige Kakerlaken reinigen ständig diesen Reichtum, und mit Traumatisierungen und dem Verlust eines Schnurrbartes werden einige Informationen über die umgebende Welt beraubt.

Weibliche Kakerlaken unterscheiden sich von Männern mit einer etwas dichteren Körperbau und kurzen Bauch. In der Regel scheinen sie etwas größer und massiver zu sein:

Самки рыжего таракана массивнее самцов

Das ist interessant

Die nächsten Verwandten der Kakerlaken - Gottesanbeterinnen und Termiten - haben in der Struktur des Körpers mit gewöhnlichen Küchengästen sehr viel gemeinsam. Zur gleichen Zeit, wenn er eine Gottesanbeterin trifft, wird er die Gelegenheit nicht verpassen, seinen Nächsten auf einer systematischen Leiter zu verwöhnen.

Die Größe der roten Kakerlake ist klein - nur 1-1,5 cm ist die Körperlänge eines erwachsenen Insekts. Im Vergleich zu den meisten seiner Verwandten gilt eine rote Kakerlake als eine kleine Art.

Ein charakteristisches Merkmal der Struktur des Körpers der Kakerlaken ist die Cerci - ein kleines schwanzartiges Auswuchs am Ende des Körpers. Dies ist ein Zeichen der relativen Primitivität, da Cerci hauptsächlich in sehr alten Insekten gefunden werden.

На конце тела таракана видны характерные выросты - церки

Церки

Zur Notiz

Verwechsle den Preußen nicht mit den Larven amerikanischer Kakerlaken . Große rote Kakerlaken, die gelegentlich in unseren Häfen mit Bananen aus tropischen Ländern importiert wurden, haben sich hier und da in südlichen Städten sogar vermehren und stabile Populationen bilden können, aber sie sind von ganz anderer Art. In diesem Fall benötigen rote und lange Kakerlaken ungefähr die gleichen Bedingungen und treten daher häufig zusammen auf. Im Allgemeinen ist Braun die am häufigsten vorkommende Kakerlake in der gesamten Unterordnung, und die Rothaarige kann zu fast jeder Art gehören.

Lebensstil von roten Plagen

Die Preußen sind im Allgemeinen ziemlich wehrlos gegen Feinde. Von Räubern können sie nur durch schnelles Laufen gerettet werden, was ihre Lebensweise bestimmt: Tagsüber verstecken sich Insekten in verschiedenen Unterständen und ernähren sich aktiv im Schutze der Nacht.

Рыжие тараканы обычно питаются ночью

In der Natur kommen rote Kakerlaken im Mittleren Osten und in Südasien vor, obwohl ihre Heimatpopulationen viel größer sind als die der natürlichen Populationen. Wegen der weiten Verbreitung in Städten und menschlichen Behausungen wurde die rote Kakerlake zu einem wahren Sinanthropus-Kosmopoliten, der selbstbewusst immer neue Gebiete erobert. Unter den Bedingungen von Städten, Dörfern und Dörfern fühlt es sich sogar noch besser an als in freier Wildbahn.

Prusaks brauchen nicht so viel für die normale Existenz und Reproduktion: eine moderate Temperatur der Luft (optimal - 20-25 ° C), Zugang zu Wasser und Nahrung. Kakerlaken rot hausgemacht stirbt, wenn die Temperatur unter -5 ° C fällt, auf der die Methode, sie durch Gefrieren loszuwerden, basiert.

Im allgemeinen können diese Insekten unter den Bedingungen unseres Landes nur in ganzjährig beheizten Räumen leben. Rote Kakerlaken in der Wohnung siedeln sich hauptsächlich in den Küchen und in Schränken an, wo sie Zugang zu den Nahrungsreserven haben, die auf den Tischen durch Produkte und Wasser in der Spüle liegen.

Mit einem Mangel an normaler Nahrung sind sie in der Lage zu essen, was für den menschlichen Verzehr absolut ungeeignet ist. Kleben auf die Briefmarke Kakerlake ist genug für ein paar Tage, ein faules Blatt auf der Zimmerpflanze - für eine Woche, und versehentlich bestreut mit einer Fliese aus Mehl oder Zucker - in der Regel eine Delikatesse und eine Art Lebensmittelgeschäft für ihn.

Остатки еды человека являются отличной пищей для тараканов

Wie viel rote Kakerlaken leben , hängt zu einem großen Teil von der Temperatur der Luft in ihren Lebensräumen ab. Bei einer Temperatur von etwa 20 ° C leben Kakerlaken bei etwas höheren Temperaturen etwa ein Jahr unter Berücksichtigung des Larvenstadiums. Und in dieser Zeit gelingt es ihnen genug Nachkommen zu hinterlassen ...

Reproduktion



Rote Kakerlaken vermehren sich schneller, schneller als schwarze Kakerlaken und noch mehr - dekoratives Madagaskar. Sie gehören zu Insekten mit unvollständiger Verwandlung, und aus Eiern treten die Miniaturkopien adulter Individuen aus den Kakerlaken hervor, die sich nur durch die Abwesenheit von Flügeln unterscheiden. Dieses Stadium wird Nymphe genannt und entspricht dem Larvenstadium von Käfern und Schmetterlingen.

Фото личинки рыжего таракана (нимфа)

Нимфа рыжего таракана

Nymphen für zwei Monate der Entwicklung häuten sich sechs Mal, wobei jede Mauser wächst, und werden schließlich zu einem geflügelten erwachsenen Insekt.

Eier der Kakerlaken entwickeln sich in einer einzigartigen Verpackung - Ooteca, die die Frau am Ende des Bauches bis zum Schlüpfen der Larven etwa 2-4 Wochen trägt.

Беременная самка таракана (с яйцом-оотекой)

Wenn die Stunde X kommt, liegt die weibliche Ootheka und daraus 20-25 durchsichtige weiße Larven.

Оотеки прусака

Nach ein paar Stunden verdunkeln sie sich, und auf dem Rücken jedes Kopfes sind zwei rote Flecken - ein charakteristisches Merkmal der Kakerlaken.

Larven ernähren sich von dem gleichen Futter wie erwachsene Kakerlaken.

Jedes Weibchen hat während seines 10-monatigen Lebens Zeit, von vier bis zehn Ooteken zu leben und gibt damit 250 neuen Prusaks Leben. Wenn man bedenkt, dass jede Nymphe in zwei Monaten auch erwachsen wird und sich zu vermehren beginnt, kann jede Frau bis zum Lebensende viele tausend Nachkommen bekommen.

Geschichte der Eroberung der Welt

Sehr interessant ist die siegreiche Prozession roter Kakerlaken auf dem Planeten. Aufgrund der geringen Größe, der schnellen Reproduktion, der Fähigkeit, bei moderaten Temperaturen zu leben, und der unprätentiösen Auswahl der Lebensmittel, haben sie es buchstäblich über mehrere Jahrhunderte geschafft, sich auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Der Hauptvertreiber von Kakerlaken war und bleibt ein Mann. Es wird geglaubt, dass die ursprünglichen Kreuzfahrer oder sogar vor ihnen - die Mazedonier - ihre Taschen und Wagen von Preußen in europäische Städte gebracht haben. Und hier fühlten sich die Kakerlaken unter schrecklichen unhygienischen Bedingungen noch besser als in freier Wildbahn.

Ihre Konkurrenten - schwarze Kakerlaken - die Prusaks wurden schnell genug vertrieben. Nicht nur das, die schwarzen Kameraden vermehren sich nicht so schnell und geben Positionen im Kampf um neue Siedlungsorte auf, so dass auch die Kakerlaken eifrig Eier von schwarzen Kakerlaken essen, die mehrere Wochen unbeaufsichtigt sind. Infolgedessen werden schwarze Kakerlaken meistens in Dörfern und landwirtschaftlichen Ländern gefunden.

Рыжие тараканы постепенно вытеснили черных

Es ist nicht überraschend, dass sich die Preußen heute in Amerika, Afrika, Europa, Australien und Ozeanien ausgebreitet haben. Sie schaffen es, auch dort zu wohnen, wo andere Lebewesen nur vorübergehend leben können - auf Ölplattformen, in unterirdischen Lagerhäusern und Lagerhäusern. Aber am besten fühlen sie sich in der Wohnung des Menschen.

Rote Kakerlaken im Haus: Lebensräume und Schaden für Menschen

Jeder Platz in der Wohnung, dunkel genug, warm und ruhig, kann ein Zufluchtsort für die Kakerlaken sein. Im Idealfall finden Kakerlaken schmale Schlitze, in denen sie Boden und Decke von Bauch und Rücken gleichzeitig berühren können.

In diesem Fall fühlt sich das Insekt völlig sicher an und eine Person wird es wahrscheinlich nicht bekommen können. Wenn ein Bewässerungspunkt oder eine Nahrungsquelle "in Reichweite" ist, kann ein solcher Ort als echtes Kakerlakenparadies bezeichnet werden.

Zur Notiz

Hauptsache du brauchst eine Kakerlake im Haus - Wasser und Normaltemperatur. Und sie finden sowieso schon Essen.

Rote Kakerlaken beissen nicht: ihre Kiefer können grundsätzlich nicht in die Haut eines Menschen beißen (manchmal kauen sie aber die verhornten Hautpartikel schlafender Menschen, besonders bei Kindern). Das einzige Problem, das rote Kakerlaken auslösen können, ist die Ausbreitung von Bakterien und Schimmelpilzen, die sich auf ihren Pfoten vom Müllschacht zum Esstisch bewegen.

Тараканы переносят на себе возбудителей заболеваний

Prusaks können Krankheiten wie Ruhr, Gastroenteritis, Tuberkulose und Meningitis verbreiten, und wenn sie im Haus gesehen werden, ist es besser, davon Abstand zu nehmen.

Aber rote Kakerlaken können nützlich sein. Eine große Menge an wissenschaftlicher Forschung in der ganzen Welt wird genau an den Prusaks durchgeführt, sowohl an zugänglichen als auch an ausreichend universellen Insekten. Aufgrund ihres wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts ist ihnen die menschliche Zivilisation teilweise verpflichtet, die roten Kakerlaken.

Zur Aufzeichnung "Vom Leben von roten Kakerlaken" hat 4 Kommentare verlassen.
  1. Ivan :

    Vielen Dank.

    Antwortsymbol
  2. Sabina :

    Wie gruselig, ich habe eine Kiste voller Kakerlaken, sehr klein, mit Flügeln, braun ...

    Antwortsymbol
  3. Laura :

    Ich weiß nicht mehr, was ich mit ihnen machen soll und wie ich kämpfe. Nest ist nicht bei mir, und wir können nicht verstehen, wo es ist! 2 mal haben sie schon alles Kriechen vergiftet. Es bleibt nur eine Option - um zu bewegen!

    Antwortsymbol
  4. Artem :

    Ja, diese Bastarde haben gelockt! Schlau, schnell und sehr arrogant ...

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap