Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Fotos und Beschreibung von verschiedenen Arten von Fehlern


Знакомимся с различными видами клопов

Eine Gruppe von Halbflügeln, von denen die Leute Käfer genannt haben, ist sehr zahlreich und vielseitig. Verschiedene Arten von Wanzen, die bis heute Entomologen bekannt sind, unterscheiden sich manchmal so sehr in Aussehen, Essensvorlieben und Lebensstil, dass der Laie seine Verwandten wahrscheinlich nicht berücksichtigt.

Käfer sind überall anzutreffen: In Feldern und Blumenbeeten, an Land und auf See haben sich einige Familien in den Tropen niedergelassen, andere haben gelernt, schwere sibirische Winter zu ertragen. Manche bevorzugen vegetarisches Essen, andere jagen ihre eigene Sorte, und wieder andere sind echte Blutsauger.

Es gibt auch Arten von Wanzen, die zu sehr an Menschen gebunden sind. Sie schätzen den Komfort menschlicher Gebäude und fühlen die Wärme ihrer Opfer eine Meile lang. Zusammen mit ihrer Nahrungsquelle können Käfer die Welt bereisen, so dass sie sogar in der Arktis leben können.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die verschiedenen Arten und Arten von Wanzen und sehen Sie, wie sie auf dem Foto aussehen.

Schädlinge von Ackerland



Oh, wie Gärtner und Gärtner von Wanzen nicht mögen. Schließlich zerstören viele von ihnen die vom Menschen so geschätzte Pflanzung.

Jede Herrin kennt das Schicksal ihrer eigenen Ernte im Gesicht. Es ist oft auf den Betten der Kohlwanze gefunden. Er ist schon von weitem in seinem rot-schwarzen Outfit zu sehen, aus gutem Grund heißt er dekoriert (siehe Foto):

Капустный клоп

Sein Partner, der Raps-Käfer, glänzt auf dem blau-grünen Rücken mit Flecken und Streifen von weißer oder roter Farbe (jedoch die Farbe seiner veränderlichen):

Рапсовый клоп

Hell, die Färbung verursacht, ist charakteristisch für viele Arten von Wanzen. Es dient als eine Art Schutz gegen natürliche Feinde, sagen sie, hier bin ich, was für eine schreckliche Sache.

Im Falle von Gefahr kann es Wanzen geben und ein anderes Argument ist ein unangenehmer Geruch. Spezielle Drüsen, die in den meisten halbgeflügelten Flügeln gefunden werden, produzieren eine Substanz - Cymicinsäure. Sie ist es, die den Käfern einen Duft verleiht, weswegen sie die Menschen nicht sehr mögen, und Vögel neigen nicht dazu, sie zusammenzuhalten.

Diese Insekten sind aus gutem Grund zu einer Gruppe von Kreuzblütlern vereinigt, weil es sich um Pflanzen der gleichnamigen Familie handelt, die am häufigsten solchen Schädlingen wie Rettich und Rüben, Raps und Kohl ausgesetzt sind. Erwachsene Individuen und Larven ernähren sich vom Saft der Pflanze und schädigen die zarte Haut. Auf Blättern sind gelbliche Flecken - Spuren von Insektenmahlzeiten. Unsichere Sämlinge nach solchen Verletzungen können sterben.

Hellgrünes Schild (Palomena Prasina). Diese Art von Wanze kann durch eine grünlich-gelbe Farbe, oval, leicht nach hinten verjüngt und charakteristischen Protuberanzen von beiden Seiten des Rumpfes erkannt werden. Sie dienen als Zeichen dafür, dass der Käfer zur Familie der Verteidiger gehört. Im Herbst wechselt die Farbe des Insekts auf wundersame Weise zu braun. Er kann im Garten gefunden werden, er isst Säfte von Himbeeren und Stachelbeeren, aber verachtet keine Getreide und Getreide. Dieser Bug kann den Eindruck von Kindern verderben, die sich entschieden haben, eine Beere zu essen. Unten sind seine Fotos:

Щитник зеленый, Palomena Prasina

Фото клопа щитника зеленого

Fehler Bug ist schädlich (Eurygaster integriceps) - eine graue unscheinbare Schöpfung, wie Sie sehen können, indem Sie auf das Foto dieser Art von Wanzen schauen:

Клоп вредная черепашка

Nachdem die verhungerten Insekten in den abgefallenen Blättern überwintert sind, ziehen sie die Säfte aus den jungen Trieben der Getreidekörner wild heraus, und die Larven verlassen die Eier, wenn das Ohr keimt und es beschädigt. Körner werden ungeeignet zum Kochen von Mehl und verlieren ihre Keimfähigkeit.

Schildkröten zusammen Brot Bug von der Familie Slepnja und Wanzen anderer Arten ruiniert nicht ein Kornfeld. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand Liebe für solche Tiere lieben wird. So leiden die Herren der Stände ihren Hass auf alle anderen Arten von Wanzen, sogar völlig unschuldig

Aber es stellt sich heraus, dass ein ekelhafter Geruch den Bettwanzen nicht immer hilft, Vergeltung zu entgehen. Jede Henne, die auf dem Feld herumlaufen kann, kann bis zu anderthalb tausend schädliche Landschildkröten pro Tag zerstören.

Harmlose Bugs

Die Bekämpfung der Färbung einiger Arten von Wanzen erfüllt ihre Aufgabe - sie sind vorsichtig. Schauen Sie sich das Foto unten an. Dies ist ein Bug linea (Graphosoma lineatum), manchmal auch Italienisch genannt, entweder zu Ehren des Gebiets, in dem er zuerst entdeckt wurde, oder wegen der Ähnlichkeit mit der Form der Gardisten des Papstes:

Клоп линейчатый (Graphosoma lineatum)

Nachdem er einen so gutaussehenden Mann in seinem Garten getroffen hatte, hatten viele ernsthaft Angst und nahmen ihn für den Kartoffelkäfer, der eine Mutation durchgemacht hatte. Aber in der Tat, besondere Schäden an den Garten und den Garten von Minke können nicht bringen, bevorzugen sie Doldengewächse.

Selbst in den Jahren ihrer Massenproduktion ist es recht einfach, mit ihnen fertig zu werden - einfach manuell sammeln. In der Zeit der Paarung werden diese Käfer gewöhnlich damit verbracht, eine Firma zu sammeln, so dass es für sie leichter ist, einen Seelenverwandten zu finden.

Und wer hat nicht gesehen, wie sich ganze Gruppen von Soldaten auf Baumstümpfen oder unter Baumwurzeln ansammeln? Der wissenschaftliche Name dieser Käferart ist der Rotflügelflügel (Pyrrhocoris apterus). Und ihre Fotos sind unten gezeigt:

Клопы солдатики (Pyrrhocoris apterus)

Diese aus der Kindheit bekannten Insekten sind weit verbreitet, ernähren sich von den gefallenen Samen und Resten von toten Wirbellosen

Olhovy-Käferhenne (Elasmucha fieber) - ein typischer Vertreter der Familie der Baumfalken . Diese ungewöhnliche Wanzenart, die sich seit dem Winterschlaf im Winterschlaf erholt, tritt in die Brutzeit ein:

Ольховый клоп-наседка (Elasmucha fieber)

Weibliche Erlenwanze fest auf den Blättern von Erle, Johannisbeere oder Birke etabliert. Dort verbringen sie viel Zeit, zuerst schützen sie die gelegten Eier, dann pflegen sie mit geschlüpften Larven. Klopiha geht nicht von seinem Nachwuchs ab, bis die Kinder ausreichend aktiv werden und ihr Heimatnest nicht verlassen.

Bettwanzen sind Eroberer des Wasserelements



Auf der Wasseroberfläche von Teichen oder Seen kann man ein schlankes und helles Insekt mit einem dünnen Körper auf hohen, weit auseinanderliegenden Beinen sehen:

Фото клопа-водомерки

So seltsam es scheinen mag, das ist der Vertreter der Familie der Half-Horsecloths - das Wassermann- Gewöhnliche (Gerris lacustris). Eine unsichtbare Kraft hält sie auf der Wasseroberfläche.

Die Pfoten davon sind reichlich mit kleinen Haaren bedeckt, sie werden niemals nass, da das Fett die Haare bedeckt. Der Käfer gleitet schnell auf dem Wasser und saugt den Saft aus den Insekten, die knallen und ins Wasser fallen. Für den Winter, Wasserzähler, hinken, verlassen den Stausee und finden Zuflucht in den gefallenen Blättern.

Nicht weniger interessant ist eine andere Art von Leben in der aquatischen Umwelt Bugs - Wasserskorpion (Nepa cinerea):

Водяной скорпион

Seine Erscheinung rechtfertigt den Namen. Vorderpfoten, eher wie Klauen, dienen dazu, das Opfer zu fangen, und dahinter ist ein langes Auswuchs, ähnlich einer Nadel. Der Wurm lebt in seichtem Wasser, weil er nicht schwimmen kann, sich in Algen versteckt, in Erwartung des Opfers auf den Boden kriecht, den Schwanzprozess über dem Wasser aufdeckt, er dient als Atemgerät.

Es gibt echte Schwimmer unter den Käfern. Auf dem Foto können Sie eins von ihnen sehen:

Плавт обыкновенный (Hiocoris cimicoides)

Dies ist Plautus (Hiocoris cimicoides). Er hat einen dunkelgrünen, olivenfarbenen Körper, Pfoten, die wie Ruder geformt und dicht mit Haaren bedeckt sind. Diese Art von Wanze jagt Larven von Insekten, Fisch und Schalentieren und verbringt fast den ganzen Tag.

Wanzen sind Parasiten

Leider gibt es sehr unangenehme Arten in der Reihenfolge der Klopes. Sie werden gehandelt, indem Blut von Menschen und warmblütigen Tieren gesaugt wird. Sobald das auf dem Foto abgebildete Insekt nicht heißt:

Постельный клоп

Wanzen, es ist Zuhause oder Unterwäsche. Biologen klassifizieren es als Cimex lectularius. Eine flache, flügellose Kreatur mit einem scharfen Geruchssinn, die in der Lage ist, Größe und Farbe zu verändern, mit Blut gesättigt. Im Allgemeinen hat die Familie mehr als 70 Arten von Bettwanzen.

Sein nächster Verwandter ist der Brennende Bug oder Cimex Hemipterus:

Жгущий клоп (Cimex Hemipterus)

Äußerlich unterscheidet sich nur sehr wenig von einem Kollegen, aber eine Reihe von Merkmalen erlaubte den Wissenschaftlern, es in eine separate Spezies zu trennen. Er bewegt sich langsamer, leicht hüpfend, kann die Kälte nicht aushalten und ist daher ausschließlich in Ländern mit einem heißen Klima vorherrschend, mit der gelegentliche Lieferung in die nördlichen Breiten lange Zeit nicht überlebt.

Beißwanzen sind brennbarer: Es ist eine ausgeprägte allergische Reaktion durch die Art der Urtikaria, starker Juckreiz, oft erscheinen Blasen bis zu 5 cm.

Aber das gefährlichste für Leute, die Vertreter der Mannschaft sind Halbflügeln verbreitet Leben in Lateinamerika:

Триатомовый клоп хищнец (поцелуйный клоп)

Triathoma Bugs aus der Familie der Raubtiere sind nachtaktiv und greifen oft schlafende Menschen an. Ihr Biss provoziert einen unterschiedlichen Schweregrad der allergischen Reaktion: von einer leichten Reizung bis zum anaphylaktischen Schock.

Aber das ist nicht alles Böse, zu dem er fähig ist. Insekten sind Träger einer durch Protozoen verursachten tödlichen Krankheit, - Trypanosomiasis, ansonsten Chagas-Krankheit. Die Bisse der Triumm-Käfer wurden dafür tödliche Küsse genannt.

Und die Wanze kann davon profitieren

Der Mensch ist es gewohnt, rational zu denken und die umliegende Fauna zu bewerten, basierend auf den Vorteilen, die er ihm bringt. Schädlinge von Ackerland und Ektoparasiten werden als Aggressoren wahrgenommen und rücksichtslos bekämpft. Aber oft kommt Hilfe von der Seite, wo Sie es am wenigsten erwarten.

Kartoffeln gelten als zweites Brot. Auf was nur Tricks Leute nicht gehen, um geschätzte Wurzelfrüchte vom Kartoffelkäfer zu retten. Aber sie haben Verbündete in diesem Kampf.

Zicron ist blau, eine Art Wanzen-Raubtiere kommen aus England. Ein Schiefergrün mit metallischem Glanz ist ein Insekt, das nur tagsüber jagen kann, weil es nachts einfach nicht sieht. Zikron isst Eier oder kleine Larven von Blattkäfern.

Ein weiterer Kämpfer gehört zur Gattung Perillus - Perillus bioculatus.

Perillus bioculatus

Es wird bemerkt, dass er es schafft, sogar mit den Imagos fertig zu werden. Während Insekten nicht mit Insektiziden konkurrieren können, untersuchen Wissenschaftler aktiv die Möglichkeit, Entomophagen im Kampf um die Erhaltung der Ernte zu verwenden.

Die Fauna der tropischen Länder ist für die russische Sichtweise interessant und ungewöhnlich. Es gibt spezielle Arten von Wanzen, die Größe, Formen und Farben beeinflussen. Hier eine so ungewöhnliche Kreatur, auf dem Foto eingeprägt, können Sie die Wälder Südamerikas bewundern:

Листоногий клоп

Die zur Familie der Krayeviks gehörende leaf-legged wombug hat an den Hinterbeinen ungewöhnliche Fortsätze, eine Ähnlichkeit der Blätter.

Die Welt der Insekten ist riesig, ihr Leben, dem seltsamen Instinkten untergeordnet und voller wunderbarer Transformationen, verursacht echtes Interesse. Nur wenige Menschen wissen, welche schönen Arten von Wanzen auf unserem Planeten gefunden werden. Die Menschen sind daran gewöhnt, über diese Ablösung schlecht nachzudenken, aber es gibt wirklich einzigartige Exemplare, die in der Lage sind, das Auge zu erfreuen und zu erstaunen.

Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap