Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Bettwanzen des Soldaten und der Schaden, den sie zufügen


Клоп солдатик (Pyrrhocoris apterus)

Die meisten Menschen kennen seit der Kindheit einen Käfer. Dieses sympathische Insekt lebt in praktisch allen Regionen der ehemaligen UdSSR und siedelt sich in großen Kolonien an. Inzwischen wissen nur wenige, dass der rote Käfer ein gefährlicher Schädling von Gartenpflanzen ist.

Sieht nach einem Käfer-Soldaten aus



Der Mantelsoldat (Pyrrhocoris Apterus) gehört zur "halbgeflügelten" Ordnung, die Unterordnung "schildförmig", die Länge des Körpers variiert meist zwischen 7 und 12 mm. Die Farbe des Käfer-Soldaten ist sehr bemerkenswert, daher ist es fast unmöglich, ihn mit anderen Insekten zu verwechseln. Wie Sie auf dem Foto sehen können, ist die Rückseite des Käfer mit einer charakteristischen schwarz-roten Verzierung verziert:

У клопов-солдатиков характерный узор на спине

Larven von Soldaten sind kleiner und nicht so hell Chitin Deckung. Auf dem Foto sehen Sie, dass sie fast vollständig rot sind, mit einer kleinen Anzahl von schwarzen Punkten. Dennoch ist die Art, die zur Larve des roten Käfer gehört, leicht zu erraten:

Личинки клопа-солдатика

Фото крупным планом: личинка клопа солдатика

Oralorgane des Käfersoldaten werden durch einen Stechrüsselsauger dargestellt, der sich in einem ruhigen Zustand horizontal im unteren Teil des Kopfes befindet. Mit ihrer Hilfe durchdringt der Käfer die Schale der Pflanze oder die Chitinhülle der toten Insekten, mit denen er frisst, und saugt langsam die dort verbliebenen Säfte ab.

Eier von Wanzen, die auf dem Foto unten zu sehen sind, haben eine perlweiße Farbe und eine ovale Form. Bettwanzen-Soldaten legen sie oft direkt in jene Pflanzen, die fressen. Häufig finden sich in alten toten Bäumen, faulen Stümpfen und undichten Zäunen Clutch Wanzen:

Так выглядят яйца клопов-солдатиков

Клоп и его яйца

Яйца клопа солдатика: фото крупным планом

Ein Mantel-Soldat ist ein sehr häufiges Insekt, das zu jeder Jahreszeit, außer im Winter, gesehen werden kann. Sie wohnen in Kolonien, nehmen gemeinsam Pflanzen und den ganzen Winter zusammen. Im Sommer sonnen sich die roten Käfer sehr gerne in der Sonne und werden auf offene, gut beheizte Flächen gestellt.

Überwinterung erfolgt an einem vorgewählten warmen und trockenen Ort. Oft sind Käfer in den Zäunen, alten Baumrinde, Holzbauten, Brettern gefunden. Es gibt auch Eier legen.

Die Fortpflanzung der Insekten geht sehr schnell ab: für eine Kupplung legt das Weibchen bis zu 20-30 Eier, von denen nach einer Woche oder anderthalb Larven erscheinen.

Paare Bugs sind ziemlich ungewöhnlich: Sie sind durch den hinteren Teil des Rumpfes miteinander verbunden, wonach die Samenzellen des Mannes in den Bauch des Weibchens fallen.

Was ein Soldat isst und was er bringt

Beim Essen sind die Wanzen-Soldaten eher unprätentiös. Für eine ausgewachsene Existenz haben sie genug Saft von Pflanzen, die sie saugen, indem sie den Stamm oder das Blatt durchbohren. Nach einer solchen Invasion von Käfern beginnt die Pflanze langsam zu sterben und hört auf Früchte zu tragen. Schwer von Wanzen, Soldaten, Gemüse, Früchten und Beeren geschädigt, sind sie nicht mehr lebensfähig.

Auf dem Foto sehen Sie, wie die von Soldaten zerstörte Pflanze aussieht:

Растение, погубленное клопами-солдатиками

Natürlich gibt es in der Landwirtschaft mehr gefährliche Schädlinge, aber ein Käfer-Soldat kann auch viel Ärger bringen. Besonders betroffen von seiner schnellen Reproduktion von Weinbergen, wo ein Insekt Beeren von Elite-Sorten beschädigen kann.

In Abwesenheit von frischem Pflanzensaft können rote Käfer-Soldaten sich von Aas ernähren und Gruppen auf den Leichen anderer Insekten und sogar Wirbeltieren sammeln.

Feedback

"Auf meiner Datscha haben einige rote Käfer eine Bank und einen Baum gewählt. Ich habe im Internet gesehen, dass dieses Insekt ein Insektensoldat ist. Es scheint so harmlos und harmlos zu sein, hat nicht begonnen, sie zu vergiften und hat sie so belassen wie sie sind. Nach einer Weile bemerkte er, dass die Karotten auf dem Bett abnormal die Spitzen entwickelten - ständig lockig und nicht gestreckt. Es ist dieses Bett, das der Bank am nächsten ist. Also ich denke jetzt, könnten die Soldaten Karotten beschädigen, oder ist es ein anderer Schädling? ".

Wassili Petrowitsch, Schitomir

Das ist interessant

Trotz des allgemeinen Images eines wohlwollenden Insekts zeigen Bettwanzen oft Kannibalismus-Tendenzen. Die Hauptnahrung der Käfer sind nahrhafte Säfte, die nicht nur von Pflanzen, sondern auch von toten Insekten, kleinen Tieren, extrahiert werden. Wenn auf dem Pfad des Käferfängers ein toter Kerl gefangen wird, wird er solch eine Mahlzeit nicht einmal verachten. Normalerweise ernähren sich diese Insekten von der Gruppe, man kann auf dem Foto einen solchen Fall von Gruppen Kannibalismus deutlich sehen:

Клопы-солдатики каннибалы

Wie man Bettwanzen von Soldaten loswird



Wanzen sind ziemlich harmlose Insekten, aber ihre große Ansammlung kann den Garten oder Gemüsegarten beschädigen. Daher ist die Frage, wie man die Bettwanzen der Soldaten hervorbringt, recht häufig.

Um mit der Zerstörung der Parasiten zu beginnen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Pflanzen die Wanzen-Soldaten verderben. Es gibt mehrere Anzeichen der Niederlage von Pflanzen mit roten Fahnen:

  • Triebe von Rüben sterben entweder sofort, oder sie bleiben weit zurück im Wachstum und geben eine geringere Ausbeute. Die reifen Pflanzen verdrehen und welken die Blätter.
  • Blüten und Knospen von Pflanzen aller Kulturen fallen fast unmittelbar nach der Parasitierung von Insekten auf sie. Dies führt natürlich zu einem vollständigen Ernteverlust.
  • Umbelli Pflanzen (Koriander, Dill) sind sehr empfindlich gegen Insektenstiche und verwelken in kurzer Zeit.
  • Auf dem Kohl sieht man gelbe Flecken - das sind Spuren von Bisse, die auch zu einem teilweisen Ernteverlust führen.

Wenn im Sichtfeld des Gärtners oder des Besitzers des Grundstücks ein Käfer-Soldat ist, ist es notwendig, ihre gesamte Bevölkerung abzuleiten. Selbst wenn der Schaden, den sie verursachen, noch nicht offensichtlich ist, wird es besonders im Sommer, wenn die Früchte reifen und die Massenblüte von Zierpflanzen ist, auffallen.

Außerdem, dass der Insektensoldat einfach die Pflanzensäfte saugt und ihn zum Tode verurteilt, legt er dort auch Eier, aus denen bald Larven erscheinen werden, die eine direkte Bedrohung für den Rest der Pflanzen darstellen.

Um das Eindringen von roten Käfern bei Gartenpflanzen zu verhindern, wird empfohlen, sie in einer beträchtlichen Entfernung von Stauden-Leguminosen und Luzerne anzupflanzen. Der Grund für diese Empfehlung ist, dass die Käfer auf diesen Pflanzen auf die kalte Jahreszeit warten und nach dem Auftreten neuer Triebe an einen komfortableren Aufenthaltsort ziehen werden.

Luzerne und Unkräuter werden empfohlen, sehr niedrig zu mähen, bis zu mehreren Zentimetern. Dadurch können Sie die dort platzierten Wanzen-Soldaten eliminieren.

Wenn es geplant ist, Ödland zu pflanzen, wo jetzt Unkräuter (Quinoa, Wermut, Shirits) leben, dann ist es wünschenswert, diese wilden Gräser zu verbrennen, bevor neue Pflanzen gepflanzt werden.

Im Falle einer bereits aufgetretenen Infektion ist es möglich, betroffene Pflanzen mit dem Bancol-Präparat zu behandeln. Es ist praktisch, weil es keinen scharfen Geruch hat, es ist sicher für Menschen, Tiere und sogar nützliche Insekten. 5-7 mg des Arzneimittels werden in 10 Liter Wasser verdünnt, wonach die Lösung in Flaschen mit einer Sprühvorrichtung gegossen und verarbeitet wird.

Ein Insekt, das mit einem Insektizid infiziert ist, wird vom Nervensystem gelähmt und stirbt innerhalb von 1-3 Tagen. Meistens wird Bancol verwendet, um den Kartoffelkäfer zu bekämpfen, aber gegen den Käfer-Soldaten wird die Droge perfekt funktionieren.

Для борьбы с клопами-солдатиками может быть использовано средство Банкол

Eine gute Option für Gärtner ist, neben nützlichen Pflanzen ein Clopogon zu pflanzen. Diese mehrjährige Pflanze ist eine Familie von Hahnenfußgewächsen, die Wanzen mit ihrem Geruch sehr effektiv abschreckt .

Feedback

"Vor zwei Jahren gab es in der Datscha buchstäblich eine Invasion von Soldaten. Wir haben anfangs nicht daran gedacht, sie zu vergiften, aber später haben wir festgestellt, dass sie einfach alle Blumen im Garten zerstören, Saft aus ihnen trinken. Die Nachbarin erzählte mir von dem Klopogon, gab ihr Outfit. Wir haben gepflanzt, diese Pflanze hat sich perfekt verwurzelt und sieht sogar ziemlich hübsch aus. In diesem Sommer haben die Soldaten unseres Gartens die zehnte Straße passiert, aber sie leben immer noch auf dem Zaun. "

Rimma, Wologda

Der Mantelsoldat, obwohl von der Wissenschaft nicht als typischer Schädling anerkannt, kann viel Ärger bringen. Daher ist es wünschenswert, unmittelbar nach dem Fund auf der Website frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Sofort werden wir bemerken, dass für die Menschen diese Art von Wanzen nicht gefährlich ist, es ist auch unmöglich, sich im Haus niederzulassen. Wenn also ein zufälliger Insektensoldat in den Raum kommt, kannst du ihn einfach auf die Straße bringen - der Käfer wird nicht mehr stören.

21 Kommentare wurden für den Rekord "Die Käfer der Soldaten und der Schaden, den sie tun" hinterlassen.
  1. Sascha :

    Ich habe 21 Stück. lebt, 2 gedämpft. Wenn Sie sie halten, dann legen Sie sie in das Terrarium.

    Antwortsymbol
  2. Kama :

    Diese Soldaten sind eine Million in unserem Haus, sie sind so nervig.

    Antwortsymbol
  3. Alexander :

    In ihrer Wohnung auch, eine Wolke, als nur nicht versucht hat sich zurückzuziehen, und alte Teppiche vom Balkon geworfen - und überhaupt nichts. Sag mir, was ich tun soll?

    Antwortsymbol
  4. Alexey :

    Letzte Woche habe ich einen Käfer gesehen, der durch einen Asphaltweg gekrochen ist. Ich folge ihm seit mehreren Tagen. Die Temperatur ist minus und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von mehreren Zentimetern pro Stunde. Für 6 Tage der Beobachtung kroch er etwa einen Meter. Und heute hob er es auf ein Blatt Papier und plötzlich begann er sich intensiver zu bewegen. Er brachte es an die Stelle, wo er es aufgehoben hatte.
    Es tut mir sehr leid für ihn. Ich habe immer geglaubt, dass alle Insekten bei Minustemperaturen einschlafen oder einschlafen. Bei der Datscha auf dem Dachboden erhöht sich etwas die Temperatur und die Fliegen fangen wieder an zu fliegen. Normalerweise fegte ich sie mit einem Besen und in den Ofen.

    Antwortsymbol
  5. Petya :

    Alexey, gut gemacht, dass er nicht getötet hat, aber es war notwendig, ihn zu einem sicheren Platz zu bringen, wo sie nicht gehen oder Müll entleeren und es mit anderen Blättern besprühen (wie sie gerade so Winter).

    Antwortsymbol
  6. Yana :

    Was essen sie?

    Antwortsymbol
    • Alexandra :

      Nun, sie trinken Säfte aus allen möglichen Pflanzen, und manchmal trinken sie die restlichen Säfte von toten Käfern.

      Antwortsymbol
    • Daria :

      Beeren, Früchte, Gemüse.

      Antwortsymbol
  7. Olga :

    Hallo! Sag mir, was passiert, wenn solch ein Soldat eine Person beißt? Heute habe ich von einem von ihnen "geholt", ich habe einen Garten in einem Badeanzug geduscht und habe mich auf einer Bank niedergelassen. Es tat weh, es tat so weh, mein Bein zuckte. Ich habe Angst. Mit Zelenok behandelt.

    Antwortsymbol
    • Anonym :

      Sie beißen normalerweise nicht, ich nehme sie schon in meinen Armen.

      Antwortsymbol
  8. Anonym :

    Und kannst du sie essen?

    Antwortsymbol
  9. M .:

    In der Hütte erscheinen diese Soldaten regelmäßig unter den Massen. Iss alles rot und faulig (tote Insekten). Meine Malve wächst, wo immer es möglich ist, Soldaten werden zu den Stängeln gebracht - anscheinend werden sie von der Zottenfülle angezogen. Schaden von den Soldaten, habe ich nicht bemerkt, außer dass unter der Malve nicht geht: Sie werden sich kaum berühren, so fallen sie in den Nacken, holen sie danach, aber ich verachte sie.

    Antwortsymbol
  10. Anonym :

    Wie man sie koppelt?

    Antwortsymbol
  11. Natalia :

    Diese Ganoven fliegen um mein Haus, kriechen überall hin, finden sogar einen im Kühlschrank. Der Frühling ist gekommen, sie wärmen sich mit Horden auf der Veranda und Bank auf, sie zogen in das Haus. Zadolbala, um sie zu drücken, bald werden die Blumen aufwachen, ich will nicht, dass alle Säfte aus ihnen saugen. Kann ich es als Heilmittel für den Kartoffelkäfer verwenden?

    Antwortsymbol
  12. Tatiana :

    Vielen Dank für die Information, alles ist sehr gut und verständlich beschrieben. Ich werde dich sicherlich in ein Notizbuch schreiben, um nicht zu vergessen.

    Antwortsymbol
  13. Artem :

    Ich mag sie sehr, aber als ich gelesen habe, dass sie Schädlinge sind, war ich aufgebracht.

    Antwortsymbol
  14. Irina :

    Auf dem Weg zu meinem Großvater, viele Polizisten. Und als ich in der Kindheit ging, dachte ich, was sie miteinander verbunden waren. Es stellt sich heraus, dass sie zusammen gedeckt sind))

    Antwortsymbol
  15. Anonym :

    Vielen Dank! Nützliche Informationen, jetzt sehe ich - ich werde auf diese Käfer trampeln, sonst dachte ich, sie wären normal.

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap