Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Wovor haben Kakerlaken Angst und wie man damit umgeht


Чего боятся тараканы

In der Welt gibt es mehrere tausend Arten von Kakerlaken, aber nicht alle von ihnen sind synanthropische Insekten, d. koexistieren neben einer Person. Sie sind einige der ältesten Geschöpfe auf der Erde und können in Ländern mit einem Klima von sehr heiß bis gemäßigt leben, wenn sie nicht die Bewohner des Nordpols treffen.

Es ist schwer zu sagen, wovor die Kakerlaken Angst haben. Schließlich überlebten diese Insekten sogar Dinosaurier, fast ohne ihr Aussehen zu verändern, und in der modernen Welt können sie bei einer Strahlungsbelastung überleben, die zehnmal größer ist, als ein Mann ertragen kann.

In europäischen Ländern leben hauptsächlich schwarze und rote Arten. Diese Insekten sind gut an den parasitären Lebensorganismus angepasst: dank der abgeflachten Form können sie in die kleinsten Schlitze eindringen, mehrere Beinpaare lassen sie sehr schnell laufen, sie können fast einen Monat lang ohne Nahrung und etwa eine Woche ohne Wasser leben, und sie sind außerordentlich produktiv.

Der Anblick von sogar einer Kakerlake im Raum ist ein Hinweis darauf, dass irgendwo in der Nähe seine ganze Familie lebt, da sie in Kolonien leben. So hinterlässt jeder Einzelne eine riechende Spur, die andere leicht finden könnten.

Kakerlaken sind in der modernen Welt so verbreitet und so fest in unser Leben eingedrungen, dass viele Menschen die wirklichste Angst empfinden, wenn sie sie treffen, was in wissenschaftlichen Begriffen Blatthobia (Angst vor Kakerlaken) genannt wird. Wie andere Phobien ist es meistens das Ergebnis eines starken Schreckens in der Kindheit.

Боязнь тараканов

Ein schrecklicher Film oder eine gewalttätige negative Reaktion von nahen Menschen auf diese Insekten oder ihre eigenen traumatischen Erfahrungen legen den Grund dafür, warum manche Menschen Angst vor Kakerlaken im Erwachsenenleben haben.

Starke Blatophobie muss mit professionellen psychotherapeutischen Methoden behandelt werden, zum Beispiel mit Hypnose. Neurolinguistisches Programmieren hilft auch effektiv, Angst vor Kakerlaken zu haben. Die Angst vor Kakerlaken ist unter diesem Gesichtspunkt die Manifestation bestimmter Modelle, die von der Person selbst geschaffen wurden, aber nicht gleichzeitig sehr gut funktionieren. Mit Hilfe verschiedener Techniken ändern sich diese Modelle, so dass die Blattophobie zurückgeht und schließlich ganz verschwindet.

Obwohl Kakerlaken mit Schmutz und Abfall verbunden sind, können sie in einer Wohnung erscheinen, in der die Sauberkeit erhalten bleibt. Auf seinen Pfoten kann der böse Gast gefährliche Bakterien und Würmereier tragen, was besonders gefährlich ist, wenn kleine Kinder im Haus sind, die alles in den Mund ziehen. Die während der Mauser verworfenen Chitindecken und verschiedene Isolationen dieser Insekten können Allergien bis hin zu Asthmaanfällen auslösen. Bei der Bewegung in Haushaltsgeräten oder in einer Steckdose können Kakerlaken einen Kurzschluss verursachen. All diese Faktoren zwingen die Menschen dazu, so schnell wie möglich unerwünschte Nachbarn loszuwerden.

Kampf mit Kakerlaken Folk-Methoden



Мертвый таракан

In der Wohnung leben Kakerlaken bevorzugt in der Nähe von Wasserquellen (undichte Rohre, Abwasserspülen) und Lebensmitteln. Der ideale Ort, beide Bedingungen kombinierend, ist die Küche. Es ist wahr, tagsüber ein Insekt in der Küche selten zu finden (außer für sehr schmutzige Wohnungen), aus denen die logische Schlussfolgerung folgt, dass Kakerlaken Angst vor Licht haben.

Außerdem, und wenn Sie die Lampe nachts einschalten, zerstreuen sie sich schnell. In der Tat müssen Sie verstehen, warum Kakerlaken Angst vor Lichtquellen haben. Wie viele andere Lebewesen führen diese Insekten nachts ein aktiveres Leben und verstecken sich tagsüber in verschiedenen Rissen. In der Nacht signalisiert ein scharfes Blinken der Lampe, begleitet von menschlichen Schritten, den Kakerlaken, dass die Gefahr nahe ist, und lässt sie prompt von einem solchen Ort fliehen.

  • Unter den traditionellen Mitteln zur Bekämpfung dieser Parasiten ist das Bornsäurepulver, das zu einem Nahrungsmittelprodukt wie Teig oder Salzkartoffeln gerollt wird, das beliebteste (mit Ausnahme von Zimmerschuhen). Der Vorteil dieser Methode ist ihre absolute Unbedenklichkeit für den Menschen. Und der Hauptnachteil ist, dass das Mittel langsam genug wirkt, und um Kakerlaken zu zerstören, müssen sie direkt mit dem Produkt in Kontakt kommen, so dass bereits gelegte Eier irgendwo hinter dem Sockel sicher weiter entwickeln können. Alle Bemühungen zur Vernichtung dieser Insekten führten die gleichen Nassreinigungsebenen durch.
  • Ein anderer leicht vergessener Weg, um Kakerlaken loszuwerden, war in Russland das Schüren des Raumes. Die Methode ist ziemlich wirksam, da sie die Kälte, aber speziell den Frost nicht verträgt, aber kaum jemand wird heute riskieren, die Stadtwohnung bei frierendem Frost offen zu lassen, auch um diese Parasiten zu zerstören.
  • Es gibt eine Meinung, dass Kakerlaken Angst vor dem Geruch von Ammoniak haben, und deshalb es wert ist, es dem Wasser hinzuzufügen, um die Geschlechter zu waschen. Es ist schwer zu sagen, welche Wirkung diese Methode auf Kakerlaken haben wird, da es unwahrscheinlich ist, dass eine Frau den Ammoniakgeruch beim Waschen der Böden einatmen wird, ganz zu schweigen davon, dass bei diesem Verfahren die Flasche mit der Substanz zuerst geöffnet und in Wasser gegossen werden muss.
  • Von den anderen Volksmethoden sind Gerüche und aromatische Öle einiger Pflanzen, z. B. Zedernholz, Eukalyptus, rote Holunderbeeren, ziemlich wirksam gegen Kakerlaken . Sie können sie in aromatischen Lampen verwenden oder mit einem Sprinkler in der Küche verteilen.
  • Kakerlaken haben auch Angst vor den Gerüchen von Kräutern: Minze, Anis. Die Nachteile lassen sich darauf zurückführen, dass bereits vorhandene Schaben, diese Aromen nicht zerstört werden.

Auswirkungen auf Kakerlaken mit industriellen Zubereitungen

Seit langem versuchen Chemiker herauszufinden, welche Gerüche Angst vor Kakerlaken haben, und sie in der industriellen Entwicklung zu verwenden. Die chemische Methode ist heute der effektivste Weg, um verschiedene Insekten im Haus loszuwerden. Am häufigsten sind Insektizide in Form von Aerosolen, Gelen, Buntstiften und Fallen mit Gift.

Применение аэрозольных средств от тараканов

Das Heilmittel für Kakerlaken in Form einer gewöhnlichen Kreide oder eines Stiftes vom Typ "Mashenka", basierend auf einer Nerven-Paralyse-Wirkung, ist ziemlich üblich. Es kann nicht gesagt werden, dass es eine starke Wirkung hat, aber es kann die Verbreitung von Insekten mit mittleren und kleinen Zahlen verhindern.

Insektizide in Aerosolform haben eine schnelle Wirkung und sind einfach zu verwenden. Auf der anderen Seite haben sie praktisch keine Auswirkungen auf die verbleibenden Küchenschaben, und giftige Dämpfe können auch eine Person schädigen, die Lüftungsanlage in andere Wohnungen des Wohnhauses eindringen.

Alle bekannten Aerosol-Dichlofos haben einen breiten Anwendungsbereich, sind jedoch heute wirksamer und gleichzeitig für menschliche Insektizide auf Basis von Pyrethroiden relativ sicherer. Daher ist die Neopin-Substanz nicht sehr giftig für warmblütige Tiere, aber wenn sie auf verschiedene Oberflächen aufgetragen wird, verursacht sie Angst in Kakerlaken, zwingt sie, aus Notunterkünften zu rennen und zu sterben.

Die Zusammensetzung von Gelen vom "Global" -Typ umfasst zusätzlich zu dem Insektizid selbst eine Fettbasis, um ein schnelles Trocknen zu verhindern, Nahrungsmittelaromastoffe (Lockstoffe), um Insekten zum Geruch anzulocken, und einige Hilfssubstanzen. Solche Gele sind bequem zu verwenden, haben keine ausgeprägte toxische Wirkung auf den Menschen, da sie auf der intestinalen Kontaktwirkung auf Insekten beruhen, wenn sie das Mittel essen.

Eine der bequemsten und sichersten Formen von Insektiziden sind Giftfallen. Als Lockstoffe können Sonnenblumenöl, Honig, synthetische Aromen verwendet werden. Sehr beliebt bei den Menschen sind spezielle Häuser der industriellen Produktion mit einer klebrigen Beschichtung für den Fang von Kakerlaken, die Verwendung von Fallen mit Bier oder anderen Lebensmitteln und eingefetteten Kanten, in der Regel hat wenig Wirkung in ihrer Zerstörung.

Die Folgen der Verwendung von Insektiziden in einer Wohnung.



Wenn das Ziel die vollständige Zerstörung von Kakerlaken im Haus ist, ist die Hauptfrage, wovor die Eigentümer am meisten Angst haben. Gleichzeitig versuchen sie oft, chemische Mittel einzusetzen, um Insekten loszuwerden.

Применение инсектицидов может быть опасным

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass hochaktive Chemikalien, die in Insektiziden enthalten sind, nicht nur die Insekten, sondern auch die Gesundheit der Person selbst, umso mehr bei direktem Kontakt mit ihnen, beeinflussen können.

Giftige Dämpfe können zu einer Schwächung der Immunität und zur Entwicklung neuer oder Verschlimmerung chronischer Krankheiten führen. Besonders gefährlich ist die Verwendung von Aerosol- und Gelformen von Insektiziden, wenn das Haus kleine Kinder oder Haustiere hat, die versehentlich das für Insekten bestimmte Insekt essen können. Da die Masse eines Haustiers normalerweise klein ist, besteht nach einem intensiven Kampf mit Kakerlaken eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von Gesundheitsproblemen.

Verhinderung des Auftretens von Kakerlaken im Haus

Auch wenn man ungeladene Gäste loswird, um ihre neuen Besuche zu verhindern, muss man sich an einfache Regeln halten. Es wird notwendig sein, alle Risse und Risse zu reparieren, durch die fiese Insekten in das Haus gelangen können, und diese Schlitze mit einem Pulver aus Borsäure oder Insektizidkreide zu bearbeiten. Zusätzlich sollte ein feines Netz an den Belüftungslöchern vorhanden sein. Nachts sollten Sie die Oberfläche des Badezimmers und der Küchenspüle trocknen, die Zimmerpflanzen morgens gießen und nicht nachts, die tropfenden Wasserhähne und die undichten Leitungen fixieren und Kakerlaken den Zugang zu Wasser entziehen.

Alle Lebensmittelprodukte, die sich außerhalb des Kühlschranks befinden, müssen in fest verschlossenen Gläsern oder verschließbaren Beuteln aufbewahrt werden, so dass keine Gerüche von Lebensmitteln zurückbleiben. Schränke und der Bereich des Mülls können regelmäßig mit Reinigungsmitteln gereinigt werden, versuchen Sie, Lebensmittelabfälle regelmäßig loszuwerden.

Und wenn alles richtig gemacht wird, ist es unwahrscheinlich, dass die Kakerlaken Ihr Zuhause für sich selbst finden.

Zu der Aufzeichnung "Was die Kakerlaken Angst haben und wie man mit ihnen umgeht" ließ 3 Kommentare.
  1. Elena :

    Bei mir das gleiche Problem, wurden plötzlich und schnell bekommen. Ich habe 2 Geräte (RIDDEX) über das Internet bestellt. Sie sagten, dass in 1,5 Wochen die Kakerlaken gehen werden. Hat in der Steckdose enthalten, hat die Nacht passiert, und am nächsten Tag haben sie beide aufgehört zu arbeiten im Allgemeinen! Wenn Sie also kein Geld wegwerfen wollen, lassen Sie sich von diesem Gerät nicht täuschen!

    Antwortsymbol
  2. Xenia :

    Wie geht man mit Kakerlaken um?

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap