Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Wie beißt ein Bettwanzen?


Укус постельного клопа

Jedes blutsaugende Insekt hat seine eigenen Essgewohnheiten. Und Bettwanzen hier sind keine Ausnahme. In der Art, wie Wanzen beißen und die Folgen ihrer Bisse, gibt es einige spezifische Details, die den Insekten nicht nur allgemeinen Hass einbrachten, sondern auch die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler auf sich zogen.

Anatomie eines Bisses: Fütterung einer Wanze unter dem Mikroskop



Die Bettwanze hat eine speziell zum Füttern von Blut geeignete Stech-Saugvorrichtung, in die zwei ihrer Kiefer gedreht sind. Das ganze Organ sieht wie eine kleine spitze Röhre aus, stark genug, um die Haut einer Person zu durchdringen, aber nicht in der Lage, die Haut des Hundes zu durchbohren. Daher sind Käfer bei großen Haustieren nicht parasitär. Und die Frage, ob Insekten beißen, es lohnt sich zu antworten, dass sie eher gestochen werden.

Das Insekt selbst drückt den Saugrüssel außerhalb des Fütterungsprozesses auf den unteren Teil des Cephalothorax und macht ihn unsichtbar. Bettwanzen und einige ihrer Verwandten haben sogar eine spezielle Rille am Cephalothorax, die als spezielle Scheide für die im-Injektion fungiert.

Während des Bisses durchbohrt der Käfer die Haut mit einem Rüssel und versucht sie bis zum Blutgefäß zu erreichen. Wenn es ihm gelingt (und dank seiner Fähigkeit, das Zittern von Blut in den Kapillaren zu spüren, macht er es meisterhaft), saugt der Parasit 1-1,5 μl Blut ab.

Im Rüssel gibt es zwei Kanäle: einen für das Saugen von Blut und den zweiten für die Einführung von Speichel in die Wunde, die als Analgetikum wirkt. Infolgedessen beissen erwachsene Bettwanzen schmerzlos für ihr Opfer.

Nach Erhalt einer solchen Blutmenge bewegt sich das Insekt einige Zentimeter entlang des Körpers und wiederholt die gesamte Operation erneut. So produziert der Parasit eine Reihe von 3-6 Bisse, in denen er bis zu 7 μl Blut absorbiert. Dieser Anteil übersteigt das Gewicht eines ausgewachsenen Insekts fast um das Zweifache und reicht für eine einwöchige Verdauung und Erholung.

Als Ergebnis wird der Bug alle 7-10 Tage neu gesendet. Aber wie oft Bisse beißen, hängt von ihrer Anzahl im Raum ab - in einer stark befallenen Wohnung kann eine Person morgens mehr als 500 Bisse auf den Körper zählen.

Larven von Wanzen essen öfter und in kleineren Portionen. Die Kleinsten müssen fast täglich gefüttert werden. Es ist interessant, dass die Larven beim Biss keinen Speichel in die Wunde injizieren und der Juckreiz schon bei der Fütterung des Insekts von der Person wahrgenommen wird.

Укус личинки клопа

Im Allgemeinen sind die Käfer, die Leute beissen, nicht immer Parasiten. Bekannt sind große giftige Käfer, Raubtiere, die sich von anderen Insekten ernähren. Sie haben den gleichen Rüssel wie die Bettbrüder, mit deren Hilfe sie den Inhalt ihrer Opfer saugen. Mit dem gleichen Saugrüssel sind sie in der Lage, während des Schutzes eine Person zu beißen, was zu schweren Reizungen, manchmal - Entzündungen und Anzeichen einer allgemeinen Intoxikation führt. Unter tropischen Räubern sind Arten bekannt, die eine Übergangsphase zwischen Räubern und Parasiten darstellen - neben dem Verzehr anderer Insekten können sie das Blut großer Tiere, einschließlich Menschen, verzehren.

Anzeichen eines Bisses: wie man einen Bissen von einem Bettwanzen von Stichen anderer Insekten unterscheidet

Bisse von Wanzen werden oft mit den Bissen anderer Insekten verwechselt. Wenn es nicht genug Bissen gibt, können sie mit Moskitos verwechselt werden. Obwohl, wie genau beißende Bettwanzen, es ist einfach genug, sie zu geben, und ihre Bisse sind leicht von den Bissen anderer Insekten zu unterscheiden. Die Hauptunterscheidungsmerkmale von Bisse von Bettwanzen sind:

  • Reihe von Bissen. Aufgrund der Tatsache, dass der Käfer Blut aus mehreren Wunden saugt, hinterlässt er eine Art "Pfad" von Bissen;
  • die Anzahl der Bisse selbst. Wanzen leben in unorganisierten Haufen, und für eine Nacht beißen ein paar Insekten auf einmal;
  • Beschränkung auf die Nachtzeit. Nachmittagswanzen sind inaktiv.

Многочисленные укусы клопа

Укусы постельных клопов

In der Regel treten nach der Anwendung von Käfern auf der Haut Irritationen und Juckreiz an den Stellen der Bisse auf, die normalerweise mehrere Stunden anhalten. Und nur in seltenen Fällen können Insektenstiche wirklich gefährlich sein.

Was ist gefährlicher Insektenstich?



Die schlimmsten Folgen von Bissen von heimischen Käfern sind mögliche allergische Reaktionen. Im Falle einer hohen Anfälligkeit für Enzyme, die durch den Käfer bei einem Biss eingeführt werden, kann sogar ein anaphylaktischer Schock beobachtet werden, aber nur einige wenige ähnliche Fälle sind bekannt. Im Allgemeinen übersteigt das Risiko eines Insektenstiches nicht den Biss einer Mücke.

Wanzen sind keine Träger von Erregern menschlicher Krankheiten. Obwohl einige Studien das Vorhandensein verschiedener pathogener Bakterien auf dem Körper und im Körper bestätigt haben, gibt es keine bekannten Fälle von Infektionen durch Bisse in der Geschichte der Medizin.

In einigen Fällen kann nach dem Beißen von Heimwanzen ein langfristiger Hautausschlag auftreten. Viel häufiger und vor allem - bei Frauen, die alleine im Bett kriechend sind, verursachen Insekten ein geistiges Trauma und Schlafangst. Darüber hinaus, aufgrund der Unfähigkeit zu schlafen, wenn Bettwanzen ständig abgehört, sinkt die betroffene Arbeitskapazität und insgesamt verschlechtert sich das Wohlbefinden.

Manchmal können Bisse nicht lange heilen, und nach ein paar Tagen fangen sie an, krank zu werden, krank zu werden, sie sickern von ihnen ab. Dies ist bereits ein eindeutiges Zeichen dafür, dass beim Einkämmen in die Wunde eine Infektion eingefangen wird. In diesem Fall müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Wann und wen beißen Wanzen öfter?

Bugs beißen fast immer nachts und früh morgens. Spezielle Studien wurden durchgeführt, um die Frage zu beantworten, ob Insekten tagsüber beißen, und es stellte sich heraus, dass die Spitzenaktivität des Parasiten auf die vor-kürzeren Stunden fällt - von 3 bis 7 Uhr. Der helle Teil des Tages, Insekten verstecken sich in Schutzräumen.

Das Licht selbst ist zwar nicht stark, aber eine Abschreckung für Käfer. Im Prinzip können sie auch mit Licht versorgt werden, besonders am Morgen, aber während dieser Zeit nimmt die Häufigkeit und Anzahl der Bisse ab und Insekten versuchen sich in ihren Tierheimen zu verstecken.

Auf die Frage, ob alle Insekten stechen, kann man definitiv sagen: Ja, alle Menschen. Und die öffentliche Meinung, dass sie weniger Männer beunruhigen, und sogar noch mehr - das selektive Beißen von Trägern einer bestimmten Blutgruppe, ist falsch. Und deshalb.

Männer wegen der dichteren Haut fühlen nicht immer Insektenstiche, besonders wenn sie wenige sind. Außerdem werden die Bettwanzen am meisten vom Geruch von Blut angezogen. Bei Frauen mit ihrer dünnen Haut breitet sich der Blutgeruch aus den Gefäßen weiter und schneller aus, und die Parasiten fühlen es vor allem.

Укусы клопов на ногах женщины

Es besteht kein Zusammenhang zwischen der Häufigkeit der Bisse und der Blutgruppe: Gerade die Träger der ersten und zweiten Gruppe sind in der Regel größer und es kann daher der falsche Eindruck entstehen, dass sie häufiger an Bettwanzen leiden.

Hautstellen, an denen Bettwanzen stechen, finden sich am häufigsten an Rücken, Beinen und Händen. Sie bleiben normalerweise in einem Traum offen. Insekten gelangen leicht unter ihre Kleidung, aber sie bevorzugen nackte Körperbereiche. Und wenn Bisswanzen am Körper aufgetreten sind, macht es Sinn, ihre Behandlung für die frühe Heilung und Linderung des Juckreizes durchzuführen.

Bugs behandeln

Zur Behandlung von Bissen sollten Käfer nur dann eingesetzt werden, wenn die an ihrer Stelle auftretenden Eruptionen und lokalen Entzündungen nicht innerhalb von zwei oder drei Tagen vorübergehen oder zu starke schmerzhafte Empfindungen hervorrufen. Dann sollten sie verarbeitet werden:

  • jede alkoholhaltige Droge oder Tinktur zur Linderung des Schmerzsyndroms;
  • Suprastin, Diazolinum, Dimedrolum oder irgendein anderes Antihistaminikum zu wählen. Dies wird helfen, Entzündungen zu lindern;
  • spülen Bereiche des Körpers mit warmem Wasser und Seife gebissen;
  • Behandeln Sie Bisse mit jeder beruhigenden Salbe oder natürlichen Ölen: Tanne, Teebaumöl, Sanddorn.

In keinem Fall können Sie die Bisse zerkratzen. Die Wunden selbst öffnen sich und es besteht die Gefahr, dass die Infektion eintritt. Bei der Entwicklung einer generalisierten allergischen Reaktion sollte man schon vorher genommene und jeder Person bekannte Antiallergene anwenden und einen Arzt aufsuchen.

Wie schützt man sich vor Bissen von Bettwanzen?

Der zuverlässigste Weg, sich vor Bettwanzen zu schützen, ist die vollständige Entwesung der Wohnung. Heute produziert die Industrie für ein solches Verfahren eine große Anzahl von chemischen Produkten, aber noch zuverlässiger und effektiver wird die Desinsektion von speziellen professionellen Teams sein.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Wanzen bewegliche Wesen sind. Sie aus ihrer Wohnung zu vertreiben gibt keine volle Garantie, dass sie nie wieder darin erscheinen werden: von Nachbarn auf der Lüftung, und im Sommer - auf den Außenwänden des Hauses können sie sicher wieder in die Wohnung einziehen. Daher ist es besser, den Schädling für mehrere Wohnungen geordnet zu desinfizieren.

Getrennt gesagt, sollte es über Reisende gesagt werden. Über was zu tun ist, wenn man bei billigen Hotels Bugs beißt, wird fast in jedem Reiseführer gesagt. Nichtsdestotrotz verderben diese Insekten die romantischsten Abende auf ihren eigenen Reisen.

Um unangenehme entomologische Auswüchse zu vermeiden, sollten Sie zunächst den Raum, in dem Sie übernachten möchten, sorgfältig untersuchen. Im Prinzip, wenn Bett- und Matratzenwanzen oder ihre Eier nicht gefunden werden, kann man in diesem Raum schon die Nacht verbringen. Um vor Bisse geschützt zu sein, reicht es aus, die Beine des Bettes in Becken oder Becher mit Wasser zu legen - eine unüberwindbare Barriere gegen Parasiten. Es ist auch gut, vor dem Schlafengehen mit viel Deo bestreut zu werden: für eine Nacht wird eine solche Maßnahme die meisten nicht besonders hungrigen Insekten abschrecken. Wenn Sie jedoch mehr als drei Tage schlafen, ignorieren hungrige Insekten den Ekel vor starken Gerüchen und werden alle zusammen ernähren. Daher ist der beste Weg, um gegen Bugs in der Reise zu schützen, die Wahl der billigsten und schmutzigsten Hotels und Hotels.

Zum Eintrag "Wie beißt ein Bettwanzen?" 22 Kommentare übrig.
  1. Katarina :

    Danke für die ausführlichen Informationen! :) Sie haben alles auf der Website gefunden, die Sie wissen wollten! Wir haben kürzlich Fehler in unserer Wohnung bekommen. Ich schlafe fast nachts nicht, aber meinem Mann ist es egal! Als nur nicht vergiftet. Und Salben, und Gele, und flüssige Substanzen, hilft natürlich, aber für maximal drei Tage! :( SES anrufen, um alle Wohnungen zu verfolgen, haben wir ein wenig teuer (das Haus ist eine ehemalige Herberge)! Und allein ist nutzlos ... vielleicht hast du etwas wird beraten?

    Antwortsymbol
    • Ales :

      Übliche Diflofos oder Gerät, das in eine Steckdose (wie Raptor von Moskitos) eingesetzt wird, ist aber für 14 Tage gültig.

      Antwortsymbol
  2. Natalia :

    Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll. Jede Nacht, manchmal auch tagsüber beißen mich Insekten, die für das Auge unsichtbar sind, Allergien entwickeln sich bei Bissen, es juckt furchtbar. Jetzt bin ich schwanger, und Sie können keine antiallergischen Drogen nehmen. Sie beißen nur mich, mein Ehemann - nein. Ich betrachtete Fotos von Bisse, die Bettwanzen sehr ähnlich waren, aber untersuchte das Bett und sah keine Insekten.

    Antwortsymbol
    • Anonym :

      Sag mir, was dir geholfen hat, ich habe die gleiche Situation. Overwashed und geglättet alles. Alle waren berührt, aber es gibt keine Spuren, aber sie beißen mich fast jede Nacht, aber sonst niemand.

      Antwortsymbol
  3. Julia :

    Danke für die genaue Information, es hat wirklich geholfen) Und dann haben diese Vampire schon überwunden)

    Antwortsymbol
  4. Maria :

    Wenn du dich selbst loswirst, ist das eine Verschwendung von Zeit und Geld. Wir riefen zweimal an, um + Staub zu kaufen und überall verstreut zu sein. Wenn Sie Nachbarn aus dem nahen Ausland haben - warten Sie auf "Gäste", sie werden bald zu Ihnen kommen - überprüft!

    Antwortsymbol
  5. Anonym :

    Sind sie definitiv nicht gefährlich?

    Antwortsymbol
  6. Maria :

    Wir hatten Bettwanzen. Heute wurden die letzten zerstört.

    Antwortsymbol
  7. Anna :

    Wir haben Raptor gekauft. Der Gedanke würde helfen, aber nicht helfen ((Wir werden "GET" kaufen - ich denke, wir werden sie loswerden).

    Antwortsymbol
  8. Yana :

    Und kann es einen Bissen nach dem Käfer geben?

    Antwortsymbol
    • Andrew :

      Es gibt keine Bissen von Käfern, sie beißen viele Wege

      Antwortsymbol
      • Anonym :

        Ich selbst habe mehrere Käfer in der Wohnung gesehen, aber ich habe nur 3-4 Bissen von zufälligen.

        Antwortsymbol
  9. Lisa :

    Meine Schwester und ich konnten einen ganzen Monat lang nicht verstehen, was uns beißt, dann dachten wir, wir wären allergisch. Komm und erkundige dich beim Arzt. Uns wurde gesagt, dass eine Allergie, verschrieben viele teure Salben (na ja, natürlich, unsere Eltern beeilten sich, den Tag zu verbringen), mit Salbe geschmiert, trank Zirtek. Und wir haben uns bereits beruhigt, aber die Bisse sind nicht gegangen, im Gegenteil, neue erschienen. Und an einem schönen Tag stand ich um 4 Uhr morgens auf, um mit dem Hund spazieren zu gehen, das Licht anzumachen und sie alle auf dem Sofa (sie dachten schon lange daran, wie sie sich anzogen, weil wir eine saubere Familie haben, keine Schweine). Aber da waren verschiedene Gäste in unserem Haus der Eingang ist hässlich, sie laufen alleine. Eltern erinnerten sich plötzlich an Überschwemmungen mit Dichlorvos (alles zerstört, Ledersofa im Müll). Eine Woche verging, alles scheint in Ordnung zu sein, aber wieder begannen die Bisse, ähnlich wie Bugs. Aber im Haus sind sie nicht mehr. Sag mir, was ich tun soll?

    Antwortsymbol
  10. Andrew :

    Ich fürchte mich vor ihnen, ich schreibe dir: sofort, wenn ich mich zurückziehe, dann in allen Wohnungen, und wenn nur in deinem, dann wird es keinen Sinn geben. Das wird sie für ein oder zwei Monate verscheuchen und das war's.
    Ich empfehle Ihnen, alle Wohnungen einzuchecken, und wenn Sie Ihr eigenes Haus haben, öffnen Sie den Boden ((Das ist schrecklich.)

    Antwortsymbol
  11. Maria :

    Ich wurde den ganzen Sommer von jemandem gebissen! Einzelne Stiche, bilden einen steifen Kegel, sind sehr juckende. Können Wanzen so beißen? Dann fand ich eine Bettwanze auf der Couch, einen Monat später einen weiteren, durchwühlte das ganze Haus, fand nichts. Nur für den Fall wurden sie mit Carbophos vergiftet. Sag mir, ist es möglich, einen Fehler mit einem anderen Insekt zu verwechseln?

    Antwortsymbol
    • Sergey :

      Zu verwechseln ist es komplex oder schwierig, kann von Nachbarn gekrochen werden.

      Antwortsymbol
  12. Sascha :

    Verdammt, wo sie herkamen, weiß ich nicht. Mein Mann und ich kauften ein Babybett, und danach fing alles furchtbar an.

    Antwortsymbol
  13. Katharina :

    An uns in SES ist es möglich, Mittel zu kaufen, "Cucaracha" wird genannt. Vor einigen Jahren wurden sie zu ihnen gebracht. Es hat geholfen. Immer noch, sagen sie, Tabletten "Tubazid" helfen. Es ist eine Anti-Tuberkulose-Droge.

    Antwortsymbol
  14. Juri :

    Vor etwa einem Monat begannen die Bisse nach Mitternacht, begleitet von einem wilden Jucken. Und diese Nissen sind nicht ähnlich denen auf dieser Seite dargestellt. Einzelne Beulen auf weichen Bereichen von Händen und Füßen. Noch eine interessante Tatsache: Sie beißen nur mich und berühren meine Frau nicht, sagt sie, die Allergie ist nervös, aber ich weiß, dass diese Kreatur existiert. Und wenn ich es erwische und es nehme, poste ich es auf dieser Seite!

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap