Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Interessante Fakten über das Leben von Wespen und Fotos dieser Insekten


В жизни ос есть много удивительных и интересных моментов, некоторые из которых мы и рассмотрим далее...

Wespen sind in vielerlei Hinsicht ein einzigartiges Insekt, beginnend mit dem Bild ihrer Ernährung und Reproduktion, und enden mit der Zusammensetzung des Giftes und der Fähigkeit zur Selbstverteidigung. Alle Wespen gehören zur Ordnung der Hymenoptera, zu denen neben ihnen auch zahlreiche Bienen, Ameisen, Hummeln, Reiter und Sägewespen gehören.

Jahre der Studie von Vertretern dieser Gruppe führten die meisten evolutionären Wissenschaftler zu der Schlussfolgerung, dass ein Teil der Insekten (zum Beispiel Reiter und Sägewespen) unabhängige Gruppen sind, die sich parallel entwickeln, und die anderen (Bienen und Ameisen) sind bereits Nachkommen der alten Wespen. In einem bestimmten Entwicklungsstadium entwickelten sie die Fähigkeit, ihre Nachkommen nur mit dem für die Bienen charakteristischen Blütennektar zu ernähren und zu ernähren, oder Flügel gingen verloren, und die Lebensweise wurde terrestrisch oder holzig (dies ist das Hauptunterscheidungsmerkmal der Ameisen).

Представленные на картинке оса, пчела и муравей являются потомками древних ос.

Das ist interessant

Viele primitive Arten von Ameisen sind raubgrabenden Wespen sehr ähnlich. Zum Beispiel erinnern australische Bulldoggenameisen sehr an flügellose Wespen und haben sogar einen Stich und ein sehr starkes Gift.

Das erste Foto zeigt eine deutsche Wespe und darunter eine Ameisenbulldogge:

Так выглядит оса-немка

Муравей-бульдог похож на роющих ос не только внешне, он может еще и очень больно жалить.

Wespen sind Insekten, zu denen praktisch gleichermaßen einsame lebende und kollektive Arten gehören. Daher sind sie für Biologen sehr geeignete Objekte, um den Übergang von Tieren von einer einzigen unabhängigen Existenz zu einem einfachen kolonialen Leben und dann zu einer sozialen Interaktion mit der Kastenstruktur der Familie zu untersuchen.

Среди ос есть как одиночные, так и коллективно живущие виды.

Die Wissenschaftler haben noch keinen Konsens über eine stabile und eindeutige Klassifizierung von Wespen gefunden. Bis heute sind sie in mehrere Familien und Gruppen unterteilt, deren Vertreter je nach den neuen Forschungen manchmal von einer Gruppe zur anderen wechseln.

Die erste Stufe dieser Klassifikation wird von den Wespenfamilien auf einzeln lebende Insekten und soziale geteilt. Folgende Familien gehören zum einsamen Leben:

  • Graben;
  • Sand;
  • Blume;
  • Straße;
  • Wespen-Deutsche;
  • Wespenglänzen;
  • Scoli;
  • Tifia.

Die echten Wespen gehören zur Gruppe der sozialen Insekten (dies schließt jedoch einige Arten sandiger Wespen ein).

Ein gutes Beispiel für Insekten, die in der Familie leben, sind vor allem Papierwespen - mit ihnen kommen die Sommerbewohner unseres Landes oft zusammen.

На фотографии показана бумажная оса.

Sehr bekannte soziale Insekten sind außerdem Hornissen, die ebenfalls zur Familie der echten Wespen gehören.

Zur Notiz

Der Hauptunterschied zwischen einer Hornisse und einer gewöhnlichen Wespe ist ihre große Größe. Wenn die Papierwespen nur 2-3 cm lang sind, dann erreicht dieser Indikator bei europäischen Hornissen 3-3,5 cm, außerdem haben Hornissen einen breiteren Hals (deutlich sichtbar unter der Lupe) und charakteristische dunkelrote Flecken am Kopf dort , wo die Papierispen schwarze Flächen haben. Die Hornisse von der Wespe ist anders und friedlicher im Charakter - sie beißt die Person weniger oft.

Auf dem nächsten Foto sind die Hornisse und die Wespe nebeneinander, was uns erlaubt, den Unterschied in ihrer Größe zu schätzen:

Главное отличие шершня от осы - его большие размеры.

Die folgenden Bilder zeigen Wespen verschiedener Arten (Graben, Wespenglitzern und Kopula):

Роющие осы получили свое название из-за способности рыть в земле ходы.

Оса-блестянка

Сколия на цветке

Unterhaltsame Anatomie einer Wespe



Wespen beziehen sich auf die Unterordnung der Stengelbauch-Hymenoptera. Ein Blick auf die Struktur der Wespe ermöglicht es zu verstehen, warum die Unterordnung einen so ungewöhnlichen Namen erhalten hat: Zwischen Brust und Bauch des Insekts befindet sich eine schmale "Taille", die an einige der Wespen erinnert, ein langer, dünner Stängel.

Aufgrund dieser Eigenschaft können Wespen ihren Körper fast falten und ihr Opfer fast in jedem Winkel stechen, was ihnen erlaubt, in Kämpfen mit anderen, manchmal sogar größeren Insekten zu gewinnen.

Анатомические особенности ос позволяют им вступать в схватку и побеждать даже тех насекомых, которые больше их по размеру.

Der Körper der Wespe ist in drei verschiedene Segmente unterteilt: Kopf, Brust und Bauch, und hat ein starkes äußeres Chitinskelett. Der Kopf der Wespe ist sehr beweglich und wird von zwei Antennen gekrönt, die viele Funktionen erfüllen: Sie fangen Gerüche und Vibrationen der Luft ein, mit deren Hilfe das Insekt den Geschmack flüssiger Nahrung bewerten und die Länge der Honigwabe im Nest messen kann.

Auf dem Foto - der Kopf der Wespe in hoher Vergrößerung:

Так выглядит голова осы при большом увеличении

Jede Wespe ist mit kräftigen Kiefern ausgestattet - Mandibeln. Sie dienen sowohl zum Füttern von pflanzlichen Lebensmitteln - Beerenobst, Beeren, Blumen - als auch zum Töten von Beutetieren. Zum Beispiel verwenden die meisten Hornissen, die selbst so große Insekten wie Kakerlaken und Gottesanbeterinnen angreifen, den Stachel praktisch nicht, sondern schaffen es nur mit starken Kiefern, die erfolgreich die Chitindecken ihrer Opfer zertrümmern.

Auf dem Foto fing eine Wespe eine Fliege:

При охоте на насекомых осы практически не используют жало, а обходятся мощными челюстями.

Die Fluggeschwindigkeit der Wespe ist ziemlich hoch, aber für Insekten im Allgemeinen ist sie kein Rekord. Deshalb werden selbst gut bewaffnete Streifenfresser oft selbst Opfer - zum Beispiel große fleischfressende Fliegen und Libellen.

Wie beim Färben unterscheiden sich die Wespen von allen anderen Insekten durch eine anständige Varietät. So haben zum Beispiel einige Arten von Papier- und Blumenwespen hell kontrastierende schwarze und gelbe Streifen und sehen so aus, dass sie nicht erkannt werden können.

Andere Arten können eine völlig andere Färbung haben: von gesättigtem Schwarz zu Türkis und Veilchen. In jedem Fall ist die Farbe des Körpers dieser Insekten (besonders im Tierreich) immer gut erkannt und erlaubt es ihnen nicht, einem zufälligen Angriff zu verfallen, der viele Säugetiere und Vögel verscheucht.

Auf dem ersten Foto sieht man deutlich, wie eine deutsche Wespe aussieht - eine übliche Art in Europa:

Германская оса широко распространена в Европе.

Und dieses Foto zeigt ein funkelndes Feuer, gemalt in ungewöhnlichen Farben (wegen der Abwesenheit von schwarz-gelben Farben):

Блестянка огненная

Das ist interessant

Es sind die Wespen, die die größte Anzahl von Insektennachahmern haben, die ihre Farbe und ihr Aussehen kopieren, um vor Feinden zu schützen. Ein hervorragendes Beispiel ist die Fliegenfliege, die einer Wespe sehr ähnlich sieht. Vögel und Säugetiere, die wissen, dass der Körper eines Insekts in schwarzen und gelben Streifen einen gefährlichen Stich hat, umgehen ihn seitlich. Die gleiche Fliegenwespe ist absolut harmlos.

Foto fliegen fliegt - schwarz und gestreift Färbung gibt ihm wirklich ein beeindruckendes Aussehen:

Муха-журчалкка благодаря своей окраске имеет довольно угрожающий вид.

Es ist bemerkenswert, dass der Körper der meisten Wespen keine so große Anzahl von Haaren am Körper hat, wie zum Beispiel bei Bienen und Hummeln. Dies liegt an der Tatsache, dass die letzten beiden Gruppen von Insekten typische Bestäuber sind, und Haare helfen ihnen, die Effizienz des Sammelns von Nektar auf Blumen zu erhöhen. In den meisten Fällen - in der überwältigenden Mehrheit - besteht keine Notwendigkeit für eine solche Deckung, nur einige parasitäre Arten haben eine dichte Behaarung, die sie vor Angriffen von Wirten infizierter Nester schützt.

Das ist interessant

Einige Arten von Wespen haben überhaupt keine Flügel. So zum Beispiel deutsche Wespen, Parasiten in den Nestern ihrer Papier- "Brüder". In diesem Fall verhindert die Abwesenheit von Flügeln nicht, dass sie einen Stich und ein sehr starkes Gift haben.

Die Wespe hat fünf Augen: zwei große Facetten an den Seiten des Kopfes, die einen weiten Blickwinkel bieten, und drei kleine Augen auf der Stirn.

Интересной особенностью ос является наличие у них трех дополнительных маленьких глаз на голове.

Die Hauptaugen haben eine ziemlich komplexe Struktur und bestehen aus sehr vielen einzelnen Elementen, die ein Mosaikbild bilden. Sie fokussieren sich weniger als beispielsweise auf Menschen, sondern fixieren perfekt jegliche Bewegung von Objekten im Sichtfeld.

Was die zusätzlichen Augen betrifft, ist jeder von ihnen mehr wie ein menschliches Auge und hat sogar eine eigene Pupille.

Ein anderes Foto der Wespe unter dem Mikroskop zeigt deutlich zusätzliche Augen auf der Stirn des Insekts:

На этой фотографии видны основные и дополнительные глаза на голове насекомого.

Die Abmessungen des Betriebssystems variieren in einem weiten Bereich. So wächst zum Beispiel die Riesenskoliose aus Südostasien auf 6 cm Länge; nicht viel dahinter und die asiatische Riesenhornisse - etwa 5-5,5 cm. Aber die überwiegende Mehrheit der Vertreter haben immer noch mehr Standard für Insektengrößen. In diesem Fall entspricht die Größe des Körpers in der Regel (aber nicht immer) dem Grad der Gefahr des Insekts.

Stachel einer Wespe, Gift und seine Bisse

Trotz der Tatsache, dass viele Wespen sehr erfolgreich darin sind, Kiefer zu manipulieren, andere Insekten anzugreifen oder sich gegen Feinde zu verteidigen, ist das Hauptmittel der Verteidigung der Stich.

Seit vielen Millionen Jahren der Evolution ist die für Hymenoptera typische Eiablage stärker, stärker und mit giftigen Drüsen verbunden, die sich zu einem der vollkommensten Mordinstrumente in der Welt der Insekten entwickelt hat.

Показанное на фотографии жало является, по сути, видоизменившимся в ходе эволюции яйцекладом.

Im Gegensatz zu einer Biene kann eine Wespe eine Person mehrmals hintereinander stechen: Der Stich hat keine Kerbe und kann daher leicht von der weichen Haut entfernt werden. Theoretisch ist die Anzahl der Bisse für einen Angriff nur durch den Vorrat an Wespengift begrenzt. In der Tat, sogar ein Biss ist genug, um den größeren Feind mehrmals zu fahren.

Gift ist eine gefährliche Mischung aus einer Vielzahl von verschiedenen Substanzen: Einer von ihnen zum Beispiel verursacht eine starke Reizung der Nervenenden, der andere - führt zur Zerstörung der Zellen, der dritte - ist verantwortlich für die Entwicklung einer allergischen Reaktion, etc.

Яд осы имеет сложный химический состав и является мощным аллергеном.

Zur gleichen Zeit, in verschiedenen Vertretern von Familien ist das Verhältnis der Bestandteile des Giftes streng individuell, deshalb sind die Folgen ihrer Bisse verschieden. Es kann also nicht gesagt werden, dass alle Wespen gleich stinken.

Das Foto unten zeigt eine Straßenwespe:

А так выглядит дорожная оса

Nach den Beschreibungen der Opfer sticht dieses Insekt stärker als jedes andere, und sein Biss wird allgemein als der zweitschmerzhafteste unter Insektenstichen betrachtet (die Palme des Primats gehört hier den südamerikanischen Kugelameisen).

Und auf diesem Foto - eine japanische Riesenhornisse, die ein extrem giftiges und allergenes Gift hat. Jedes Jahr sterben ein paar Dutzend Menschen an Insekten dieser Spezies. Ihre Bisse führen oft zu Blutungen und schweren Allergien.

Укусы японских огромных шершней могут быть весьма опасны для человека.

Und dieses Insekt auf dem Foto ist eine Skoliose:

Оса сколия является довольно крупным насекомым

Trotz ihrer beeindruckenden Größe stechen die Scolias ziemlich schwach, und der Schmerz an der Bissstelle ist nicht lange spürbar. Dieses ungewöhnliche Merkmal wird dadurch erklärt, dass der Zweck des Bisses der Skoliose hauptsächlich die Ruhigstellung des Opfers und nicht ihr Tod ist.

Seit Urzeiten gibt es die Meinung, dass der Hornissenbiss unglaublich schmerzhaft und viel empfindlicher ist als der Biss einer Wespe . In der Tat sind die Gifte der Hornisse und Wespen in vielerlei Hinsicht ähnlich, und der stärkste Schmerz und die ernstesten Konsequenzen, die jeder über das Horn sagt, werden durch die große Menge des eingeführten Giftes erklärt. Außerdem ist das Gift der Hornisse etwas allergener und führt oft zu schweren Folgen - anaphylaktischer Schock, starke Schwellung und sogar Tod.

Шершни вводят в ранку больше яда, нежели осы, отчасти поэтому их укусы являются более аллергенными и болезненными.

Zur Notiz

Die Angst vor Bienen und Wespen nennt sich Apifobie aus dem Lateinischen "apis", was "Biene" bedeutet.

Tapfere Räuber



Ein einzigartiges Merkmal von Wespen ist die Art ihrer Ernährung, die weitgehend von der Spezifität des Lebenszyklus bestimmt wird. In ihrer Entwicklung durchlaufen diese Insekten die sogenannte vollständige Metamorphose: Die Larve hat einen dicken wurmartigen Körper und sieht äußerlich oder in ihren "gastronomischen Vorlieben" keineswegs wie ein elegantes, schnelles erwachsenes Insekt aus.

Личинки ос существенно отличаются от взрослых особей своим внешним видом и способом питания.

Die Wespenlarve ist ein Raubtier, das nur von Tierfutter ernährt wird, während erwachsene Insekten größtenteils mit einem Nektar aus Blüten, süßen saftigen Beeren und Früchten auskommen. In einigen Fällen geht die Einstellung zum Essen sogar bis zum Äußersten: So ist die Larve bei Philanthropen, die stille Bienenwölfe genannt werden, nicht in der Lage, Kohlenhydrate körperlich zu verdauen.

Das ist interessant

Sogar riesige Scolias, die ein erwachsenes Aussehen und eine düstere Färbung haben, essen Nektarblüten, aber ihre Nachkommen wachsen und entwickeln sich langsam und essen gelähmte Eltern von Larven der Maikäfer.

Für ihre Larven produzieren die Wespen unterschiedlichstes Eiweißfutter und wählen immer die leckersten Stücke aus. In der Öffentlichkeit fangen Wespen, Erwachsene andere Insekten ab oder beißen Fleischstücke von Aas ab oder verderben Fische, kauen dann die Nahrung selbst, vermischen sich mit ihren Verdauungsenzymen und füttern erst dann die Nachkommen mit der erhaltenen Mischung.

Для кормления личинок взрослым особям ос необходимо добывать белковую пищу.

Das ist interessant

Die Larven der sozialen Wespen scheiden keine Exkremente aus, die aus den Waben einfach nirgendwo herauskommen würden. Alle Abfälle lebenswichtiger Aktivität sammeln sich in ihrem Körper an, und nach dem Flug bleiben die jungen Wespen in den Kämmen. Dann reinigen die Arbeiter die befreite "Wiege".

Wenn wir von einzelnen Wespen sprechen, dann ist ihr Ernährungsalgorithmus völlig anders und nicht so sehr wie der von sozialen Verwandten. Weibchen von einzelnen Wespen fangen in der Regel Arthropoden, lähmen sie mit ihrem Gift, verstecken sich im Nerz und legen dann Eier in ihre Opfer. Das daraus resultierende "Dosenfutter" wird lange Zeit als Nahrungsquelle für die Entwicklung von Larven aus Eiern dienen.

Interessant ist, dass das Opfer mit den darin gelegten Eiern meist der Verpuppung ihres Peinigers gerecht wird. Die Larve frisst sie, beginnend mit jenen Organen, deren Verlust nicht zu einem schnellen Tod führen wird, und obwohl gelähmte Beute den größten Teil des Körpers verlieren kann, wird sie dennoch am Leben bleiben.

Das Spektrum potenzieller Opfer ist sehr groß. Einige Arten von Wespen sind jedoch hochspezialisiert und jagen beispielsweise nur auf Spinnen oder Wanzen (während sie auch sehr große Taranteln angreifen können).

Auf dem Foto unten ist ein solcher Angriff auf eine Spinne festgehalten:

Некоторые виды ос охотятся на пауков

Aber Hornissen essen zum Beispiel buchstäblich alles, was aus Fleisch besteht. Wissenschaftler haben unter ihren Opfern eine Vielzahl von Insekten, Schnecken, Würmern, Tausendfüßern, Eidechsen und Nagetieren gefunden. Wie die Entomologen nahelegen, greifen die Hornissen jedoch nicht an, sondern füttern nur zu günstigen Gelegenheiten mit den Überresten eines Tisches von Wildkatzen.

Das ist interessant

Population Tropenwälder Die Smaragde Kakerlake (siehe Foto unten) beeinflusst das Gehirn seiner Opfer - Kakerlaken - so genau, dass sie sich dann bewegen können, nur unter Kontrolle der Sau. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen Kakerlaken-Zombie handelt. Nach einem Biss führt der Räuber das Opfer durch die Antennen zu seinem Loch, wo er ein Ei darauf legt.

Изумрудная тараканья оса поражает мозг своей жертвы, после чего откладывает в нее яйца.

Besondere Beziehung zu gestreiften Räubern auf der ganzen Welt bei Imkern. Zum Beispiel sind Hornissen gegen Bienen eine sehr gewaltige Kraft: Einige große Arten können Tausende von Bienenstöcken zerstören.

Im allgemeinen spielen Wespen eine wichtige Rolle in der Natur, einschließlich unter dem Gesichtspunkt der menschlichen landwirtschaftlichen Aktivitäten, weil sie in der Lage sind, eine große Anzahl schädlicher Insekten zu zerstören. Darüber hinaus spielen Wespen die Rolle einer Art Sanitari von Insektenpopulationen und Faktoren der natürlichen Selektion.

Lebensweise und Reproduktion von Wespen

Lebensstile in einzelnen und sozialen Wespen sind ziemlich unterschiedlich. Zum Beispiel ist die Vorbereitung der gelähmten Beute das Einzige, was eine erwachsene einzelne Wespe ihrer Larve anbieten kann. Diese Pflege für ihren Nachwuchs ist beendet (nur bei manchen Arten kann das Weibchen gelegentlich den Nerz besuchen und zusätzliche Nahrung mitbringen).

In öffentlichen Wespen ist alles viel komplizierter. Ihr Muttergründer überwintert in einem sicheren Unterschlupf (in einer Mulde, unter einem Stein oder unter einer Rinde), und im Frühling beginnt ein Nest zu bauen und die ersten Eier darin zu legen.

Яйца ос в гнезде - впоследствии из них вылупятся личинки

Die jungen Insekten, die aus diesen Eiern hervorkommen, übernehmen alle weitere Pflege, um ein Nest zu bauen und Nahrung zu gewinnen, und die Aufgabe der Gebärmutter wird dann nur auf die Ausdehnung der Familie reduziert.

Das Nest von öffentlichen Wespen wird von Stücken einer jungen Rinde von Bäumen gebaut, die gründlich mit Speichel gekaut und befestigt sind. Die Ausgabe ist eine Art Papier, das für diese Insekten als einziges Baumaterial dient. Wenn wir von ziemlich großen Nestern von Hornissen sprechen, dann können geflügelte Baumeister in diesem Fall die Rinde von jungen Zweigen einzelner Bäume vollständig abreißen.

Auf dem Foto - ein Hornissennest:

На фото показано осиное гнездо в начале строительства.

Das ist interessant

Wespen schlafen nie, obwohl ihre Aktivität im Dunkeln deutlich reduziert ist. Nachts sind sie im Nest und kauen normalerweise die Rinde, die tagsüber gesammelt wurde. In der Nähe des Nestes kann der Lärm von diesem Kauen manchmal sogar einige Meter entfernt deutlich zu hören sein.

Alle Insekten im Nest sind sterile Weibchen. Erst am Ende des Sommers beginnt der Uterus Eier zu legen, aus denen die Weibchen und Männchen hervorgehen, die die Gattung fortführen können. Diese jungen Leute schwärmen, paaren sich miteinander und verlassen dann das Nest der Eltern für immer.

Befruchtete Weibchen finden bald einen Unterschlupf für den Winter, wie ihre Gebärmutter zu gegebener Zeit, und Männchen sterben. Am Ende der Saison sterben alle arbeitenden Individuen mit der alten Gründerin.

В конце сезона обитатели гнезда в большинстве своем гибнут.

Mit dem Aufkommen des Frühlings beginnt der Lebenszyklus der Wespen von neuem, und alles wiederholt sich entsprechend dem Szenario der Natur ...

Feinde und Parasiten von Wespen

Trotz der scheinbar hohen Sicherheit und Fähigkeit der Wespen zur kollektiven Verteidigung des Nestes haben sie viele Feinde. Die wichtigsten sind Parasiten.

Zahlreiche Milben, Käfer, einige Reiter und sogar bestimmte Arten von parasitischen Wespen bewohnen die Espen-Nester. Sie alle ernähren sich von Larven, die sich erfolgreich gegen Arbeitsinsekten mit Stachel, kleiner Größe oder geschickter Tarnung verteidigen.

Os wird von Bären, Vielfraßen, Igeln und vielen anderen wilden Tieren gefressen, die keine Angst vor Insektenstichen haben. Unerfahrene Haushunde und Katzen haben manchmal auch nichts dagegen, gestreifte "Fliegen" zu essen, aber sehr oft leiden sie darunter.

Manche Vögel essen auch Wespen. Zum Beispiel beherrschen die Bestien perfekt die Kunst der Jagd nach diesen Insekten: Der Vogel packt das Opfer über den Körper, schlägt es auf dem Ast und zermalmt und schluckt dann.

Aber die europäische osoedy - ein großer Raubvogel - fängt Insektenpfoten im Flug, aber bevor sie die Beute ihren Küken zuführt, reißt sie den Stachel sanft ab. Interessanterweise ist die Sehschärfe des Bienenfressers so, dass er seine Beute im Sommerwald aus einer Entfernung von mehreren hundert Metern verfolgen kann.

Auf dem Foto ist ein osoid von wütenden Insekten umgeben:

Осоед в окружении потревоженных насекомых

Und doch ist die Hauptbedrohung für viele Wespen in der Natur trotz der relativ großen Anzahl natürlicher Feinde die Reduzierung bewohnbarer Lebensräume. Also, für heute wird die Hornissenart, die normalerweise Nester in Baumhöhlen anordnet, aber oft nicht genug von solchen Unterständen wegen der grenzenlosen Entwaldung in einigen Regionen findet, eine Seltenheit.

Wie für einige andere Arten von Wespen, können sie in der Regel nirgendwo sonst in Mengen gefunden werden, die für die Erhaltung der Bevölkerung notwendig sind. Deshalb kann zum Beispiel das Pflügen sogar eines kleinen Abhangs zu ihrem Verschwinden an einem einzigen Ort führen.

Angesichts der traurigen Weltstatistiken führen einige Regierungen bereits spezielle Umweltmaßnahmen zum Schutz einzelner Wespenarten durch.

Entscheiden Sie sich selbst für den Umgang mit Hornissen oder Wespen, empfehlen wir, nur in der Praxis bewährte Werkzeuge einzusetzen, die ihre hohe Effizienz bewiesen haben:

Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap