Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Im Detail über die Läuse im Menschen


Каждый вид вшей у человека имеет свои интересные особенности

Die menschliche Laus ist ein Parasit, die Besonderheiten ihrer Biologie und parasitischen Lebensweise sind nicht vergleichbar mit anderen Insekten, die für Menschen schädlich sind. Läuse bei näherer Betrachtung sind sehr originell arrangierte Blutsauger, in vielerlei Hinsicht mehr als andere "Konkurrenten", die sich an das Leben am menschlichen Körper angepasst haben.

Mehr über diese interessanten Merkmale der menschlichen Läuse und die Besonderheiten des Kampfes gegen sie, werden wir weitermachen und reden.

Das ist interessant

Evolutionäre Läuse können als eine Art Übergangsphase im Parasitismus zwischen typischen "Blutjägern" wie Bettwanzen und Flöhen betrachtet werden, deren gesamtes Leben von der Person weggeht, aber nur für die Ernährung und innere Parasiten wie Krätzmilben angreift Leben verbringt unter der Haut einer Person. Die menschliche Laus ist bereits vollständig vom menschlichen Körper abhängig, hat es aber noch nicht geschafft, in ihre Schleier einzudringen. Dies bestimmt die Besonderheiten von Problemen mit Läusen und die relative Einfachheit des Kampfes gegen diese.

Was ist gefährlich für menschliche Läuse?



Die hauptsächlichen Gefahren durch die Anwesenheit von menschlichen Läusen auf dem Körper sind die Reaktion des Körpers auf die Bisse von Parasiten und die Übertragung von Läusen von gefährlichen Krankheiten durch Läuse.

Normalerweise verursachen Läuse beim Menschen einen Komplex von Reaktionen des Körpers, der in der Medizin durch Pedikulose genannt wird. Solche Reaktionen äußern sich in der Erscheinung von:

  • starker Juckreiz an der Bissstelle
  • Ausschläge auf den Körper, nicht nur an den Stellen, wo die Bisse lokalisiert wurden, sondern auch auf den umliegenden Hautbereichen
  • Auftreten von bläulichen Flecken durch Umverteilung von Pigmenten
  • manchmal - eine generalisierte allergische Reaktion mit einem Anstieg der Körpertemperatur, Kopfschmerzen und Übelkeit.

In vernachlässigter Form kann Pediculosis Geschwüre, Furunkel und das Auftreten von tiefen Narben auf der Haut verursachen.

Высыпания на шее, возникшие в результате укусов головных вшей

Darüber hinaus sind Läuse beim Menschen Träger von Mikroorganismen aus der Rickettsien-Klasse, von denen einige Typhus- und Typhus-Erreger sind. Zu einer Zeit waren es diese tödlichen Krankheiten, die durch Läuse verbreitet wurden, die Soldaten in der russischen Armee mähten, und heute brechen ihre Epidemien in einigen Ländern Afrikas und Südamerikas weiter aus.

Zur Notiz

Kopf- und Filzläuse leiden sehr selten an Typhus. Wegen der potentiellen Gefahr kämpfen sie jedoch aktiv in Kindergruppen und Gesundheitseinrichtungen.

Aber wie unterscheidet man verschiedene Arten von menschlichen Läusen - eine eigene große Frage ...

Arten von Läusen beim Menschen

Im Allgemeinen hat eine Person nur zwei Arten von Läusen - die sogenannten Schamhaare und Menschen. In diesem Fall hat der Mensch für alle Zeit der Nachbarschaft mit einem Mann geschafft, sich in zwei Formen - Kopf und Schwanz zu teilen.

Auf dem Foto unten - Kopfläuse auf einem stark infizierten Kopf:

Головная вошь на волосах

Фото головной вши крупным планом

Und dann - Fotos von Filzläuse:

Лобковая вошь на коже

Фотография лобковой вши крупным планом

Noch niedriger - ein Foto von Kleidung (Leinen) Läuse auf Kleidung:

Несколько платяных вшей на одежде

Платяная (бельевая) вошь при увеличении

Das ist interessant

Läuse sind Parasiten, die sehr an einen Meister gebunden sind. Menschliche Läuse können nicht von anderen Tieren leben, und daher können Läuse nur von Menschen infiziert werden. Umgekehrt ist der Widerrist bei Tieren niemals parasitär beim Menschen.

Die Schamlaus ist bekannt dafür, dass sie hauptsächlich auf den Schamhaaren zu finden ist, gelegentlich in den Achselhöhlen. Schauen Sie Schamläuse bei Menschen eher spezifisch - sie haben einen sehr kurzen Körper und lange, kräftige Beine. Hier ist ein weiteres Foto von Filzläuse:

Фото лобковой вши под микроскопом

Die Größe der Filzläuse beträgt bis zu 2 mm.

Menschliche Läuse haben einen etwas längeren Torso als Schamläuse. Kopfläuse sind etwas dunkler und die Kleiderschränke sind fast komplett weiß. Bei der Sättigung des Bauches verdunkeln sich die Läuse auf Kosten von Blut im Magen, und jedes Insekt wird ein bisschen wie ein Floh oder eine blutgetränkte Larve eines Bettwanzens (siehe Foto):

Головная вошь с кровью в брюшке немного напоминает личинку постельного клопа

Фотография личинки постельного клопа, напившейся крови

In der Länge erreichen menschliche Läuse 3-4 mm, aber aufgrund der Tatsache, dass sie unter den Haaren oder Falten von Kleidung leben, kommen sie selten zu ihren Augen. Das Foto unten zeigt ein erwachsenes Insekt:

Взрослая бельевая вошь

Unabhängig von der Art und Form der Läuse essen nur Blut. Sie können die menschliche Haut nicht durchdringen und können nicht lange außerhalb des Körpers leben. Schamhaare und Kopfläuse verbringen die meiste Zeit auf den Haaren, und die Kleidung ist meistens auf Kleidung, die die Leute praktisch nicht ausziehen.

Wie sehen menschliche Läuse aus?



Eine menschliche Laus ist ein sehr kleines Insekt. Das Foto unten zeigt Läuse und ihre Eier (Nissen):

Взрослые вши и гнида

Гнида на волосе

Die maximale Länge von erwachsenen Läusen beträgt etwa 4 mm. Läuse sehen wie menschliche kleine flügellose Käfer aus. In diesem Fall haben Kopf- und Stubenläuse einen hell-weißen Körper mit durchsichtigen Abdeckungen und eine Schamlaus - braun.

Im menschlichen Haar sind Läuse nicht bemerkbar: Sie sind meist an der Basis der Haare und auf der Kopfhaut gefunden. Sichtbarer sind hier die Nissen - sie sehen aus wie sehr kleine weiße Punkte, die sich in unterschiedlichen Abständen vom Haaransatz befinden. Nissen sind Läuseeier , die von einem Weibchen fest an den Haaren befestigt werden.

Das folgende Foto zeigt die Häufigkeit von Nissen auf dem infizierten Kopf:

Сильно зараженная голова человека с гнидами вшей

Und auf dem folgenden Foto können Sie sehen, wie Läuse beim Füttern aussehen:

Вошь на коже человека во время укуса

Zur Notiz

Eine menschliche Laus ist besonders bemerkenswert für die Art, wie es jeden Fuß aussieht. Unter dem Mikroskop sieht man, dass das letzte Beinsegment ein Haken ist, der sich gut an die Haare anpasst. Allein aufgrund der Struktur der Beine ist es leicht, Läuse und Widerrist von anderen Parasiten zu unterscheiden, aber ohne leistungsfähige Optik ist es hier unverzichtbar.

Von den häufigsten Parasiten des Menschen sind Läuse ziemlich gut:

  • Bettwanzen sind größer und in der Farbe braun. Ihre Larven mögen Läusen ähneln, aber sie bewegen sich viel schneller und kommen nicht an jenen Teilen des Körpers vor, wo Läuse normalerweise beim Menschen parasitiert werden.
  • Läuse und Flöhe beim Menschen kommen meist nicht an den gleichen Stellen der Haut vor - Flöhe bevorzugen es, sich manchmal an den Beinen zubeißen - hinter den Körperseiten. In der Nähe der behaarten Körperteile beißen Flöhe praktisch nicht.
  • Die Milben beißen die Person hauptsächlich an den Beinen und unterscheiden sich von Läusen durch die dunkle Farbe des Körpers, 8 Pfoten (Läuse haben 6 von ihnen) und sehr langes Saugen von Blut.
  • Schorfmilbe ist viel kleiner als Läuse und lebt ausschließlich unter der Haut. Es verursacht Juckreiz, aber seine Aktivität verursacht keine Bisse, charakteristisch für Läuse.

Foto von einer Bettwanze:

Постельный клоп на коже

Foto vom Floh:

Блоха во время укуса

Foto von der Zecke:

Процедура извлечения клеща из тела

Und so sieht es nach einem Juckreiz aus:

Фотография чесоточного клеща под микроскопом

Von anderen blutsaugenden Parasiten können menschliche Läuse auch durch das Auftreten der Bisse selbst unterschieden werden. Bei Wanzen und Flöhen liegen die Bisse oft in der gleichen Linie - das Insekt beißt mehrmals und bewegt sich ein paar Zentimeter von der vorherigen Stelle des saugenden Blutes weg. Läuse tun das nicht. Und Ixodidmilben hinterlassen einen ziemlich großen, festen Konus - Bisse von Läusen sind viel kleiner in der Größe.

Im Folgenden finden Sie einige weitere Fotos von menschlichen Läusen, mit denen Sie mehr über das Auftreten dieser Parasiten erfahren können:

Фотография бельевой вши

Головная вошь под микроскопом

Feedback

"Als das Kind im September anfing, sich am Kopf zu kratzen, dachte ich, dass er wieder von Ungeziefer gebissen wurde, vor sechs Monaten, es war so, sie bissen nur in Rücken und Seiten. Wieder wurde die Wohnung von Carbophos geplagt, alles war gut gemacht, und die Krätze nicht bestanden. Sie begannen genau hinzusehen und fanden Nissen. Zuerst glaubte ich nicht, ich dachte, die Läuse wären längst verschwunden, ich beschloss zu sehen, wie eine menschliche Laus aussieht und genau - auf dem Kopf von Andryusha waren sie genau so. Ich musste Shampoo kaufen, Kopfpakete anlegen und vergiften. Höchstwahrscheinlich hat er sie im Sommerlager abgeholt. "

Maria, Vologda

Reproduktion von Läusen, Nissen und Larven

Alles Leben und die Reproduktion von Läusen findet auf dem menschlichen Körper statt (oder auf seiner Kleidung - im Fall von Läusen). In diesem Fall gibt es keinen Unterschied, es gibt Läuse bei einem Erwachsenen oder einem Kind - die Merkmale ihrer Biologie ändern sich nicht.

Eine erwachsene menschliche Laus lebt bis zu 40 Tage und Weibchen legen Eier buchstäblich ab dem ersten Tag ihres erwachsenen Lebens. Das Ei, es ist nit, ist mit einem speziellen klebrigen Schleim am Haaransatz befestigt, und nach 5-6 Tagen wird eine Larve von den Nissen angezeigt, ähnlich einer Kopie einer erwachsenen Laus in Miniatur.

Bis zu 20-25 Tage ernährt sich die Larve der Laus, mausert sich mehrmals und wird zu einem erwachsenen Insekt.

Das Foto unten zeigt, wie die Larve einer menschlichen Laus aussieht:

Взрослая головная вошь и личинка рядом с ней

In Lausläusen lagern sich Eier in den Falten von Kleidung ab. Es gibt auch die Entwicklung von Larven.

Larven von Läusen ernähren sich von Blut, ebenso wie erwachsene Insekten.

Das ist interessant

Bei Temperaturen unter 22 ° C und über 40 ° C vermehren sich menschliche Läuse nicht - Larven werden nicht aus ihren Eiern geschlüpft.

Die Larven aller Arten von menschlichen Läusen unter dem Mikroskop erscheinen transparent und sehen aus, als wären ihnen Flügel entzogen worden.

Личинка человеческой вши под микроскопом

Bei Scham- und Kopfläusen werden Erwachsene etwas dunkler, während die Kleidung der Garderobe so leicht bleibt wie die Nymphen.

Wie werden menschliche Läuse verbreitet und übertragen?

Läuse werden in den meisten Fällen durch engen Kontakt mit einer infizierten Person übertragen. Besonders stark anfällig für Infektionen mit Läusen, Kinder, die leicht in Kontakt miteinander sind und nicht besonders in Spielen und Schlägereien eingeschränkt sind.

Auch Kopfläuse können durch Kämme, elastische Bänder und Haarnadeln übertragen werden. Lausläuse können von einem Gegenstand zum anderen kriechen, wenn sie Kleidung zusammen lagern.

Filzläuse werden fast ausschließlich während sexueller Handlungen übertragen. Nur manchmal können sie eine Person infizieren, indem sie auf die Bettwäsche fallen und sich zu demjenigen bewegen, der als nächstes auf dem Bett liegt. Solche Fälle finden beispielsweise in billigen Hotels statt.

Zur Notiz

Außergewöhnlich selten, aber Fälle von Läusen auf dem Wasser in Schwimmbädern und Orten des öffentlichen Badens werden aufgezeichnet. Läuse sind resistent gegen Sauerstoffmangel und können 2 Tage in Wasser überleben.

Nun, da Sie wissen, wie die Läuse aussehen, wird es Ihnen leicht fallen, die Infektionsgefahr für sich selbst oder Ihre Kinder festzustellen und rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Es ist auch nützlich, sich an einfache vorbeugende Maßnahmen zu erinnern, die unsere Bekanntschaft mit menschlichen Läusen nur mit theoretischen Informationen einschränken.

Zum Datensatz "Details über die Läuse in einer Person" 24 Kommentare.
  1. Anonym :

    Super Artikel

    Antwortsymbol
  2. Max :

    Falsches Wort

    Antwortsymbol
  3. Alma :

    Mädchen, es ist besser, die Stränge von Fri zu kämmen und ihre Mittel aus Pedikulose ist nichts. Was nur nicht versucht hat, alles ist nutzlos. Produkte Nit Free half das erste Mal. Also verschwende kein Geld, kaufe, was wirklich hilft.

    Antwortsymbol
  4. Jose Ignacio :

    In einem Friseursalon wurde ich mit Läusen aufgefunden und mich mit anderen Kunden blamiert, es war unangenehm. Haben sie das Recht, sich so zu verhalten? Und haben Sie das Recht zu verweigern, einen Haarschnitt zu machen, wenn eine Person Pediculosis hat? Aufforderung.

    Antwortsymbol
  5. lova :

    Klopfen menschliche Läuse?

    Antwortsymbol
  6. Alice :

    Ich bin entsetzt darüber, ich habe keine Worte

    Antwortsymbol
  7. Zlata :

    Ich hatte nie Läuse, ich sah sie und begann zu kotzen!

    Antwortsymbol
  8. Denis :

    Wie geht man mit diesen Kreaturen um?

    Antwortsymbol
  9. Xenia :

    Oh mein Gott. Ich habe fast 2 Monate Läuse nicht loswerden können. Jemand, sag mir, wie sie überwunden werden können? Nichts hilft mir.

    Antwortsymbol
    • Tatiana :

      Xenia, die Apotheke hat eine wunderbare Spray (made in France), ich erinnere mich nicht an den Namen. Auf die Wurzeln, Haare sprühen, 10 Minuten warten, mit Shampoo abwaschen. Wichtig! Um alle verwendeten Dinge zu verarbeiten, etwas in einem Paket für 3 Tage, etwas zu bügeln, und etwas zu löschen bei 60 Grad.

      Antwortsymbol
    • Diane :

      Spray von Läusen und Nissen ist Nyuda! Es half beim ersten Mal)

      Antwortsymbol
  10. Olga :

    Und diese nackte Liebe?

    Antwortsymbol
  11. Nastya :

    Zuerst fand sie eine gesunde schwarze Laus. Ich dachte, es war ein Floh - es gab keine Nissen und der Kopf war sauber. Dann habe ich das gleiche für meine zweite Tochter gefunden. Ich verstehe nicht, was es ist, es gibt keine Nisse, die Haare sind hell und die Insekten sind schwarz ... Und sie sehen nicht wie Vushu aus.

    Antwortsymbol
  12. Anonym :

    Wenn es zu viele Nissen gibt, schneiden Sie Ihre Haare.

    Antwortsymbol
  13. Victoria :

    Der Artikel ist unglaublich! Sehr zugänglich, interessant und relevant. Meine Tochter ist 9 Jahre alt, ich habe das noch nie gesehen, ich habe gehört, dass jemand solchen Müll hat, aber das ist, was mit uns passiert ist ... Ich bemerkte, dass Sasha am zweiten Tag juckt, am Morgen begann sie ihre Zöpfe zu flechten und ein Insekt zu sehen! Es ist nur der Horror von was. Nun, jetzt lese ich, kaufte verschiedene Dinge, verschmierte meine Haare, und sie sind lang. Wir werden auf das Ergebnis warten ... ((

    Antwortsymbol
  14. Nina :

    Und wir sind mit einer krummen Lösung rausgekommen. Es ist einen Pfennig wert, aber das Ergebnis ist offensichtlich))

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap