Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Finde heraus, was mit den Kakerlaken passiert ist und warum sie verschwunden sind


Гипотезы о том, куда делись тараканы

Viele sind besorgt über die Frage, wo die Kakerlaken sind. Wenn in der Küche die Küche angezündet wird, sehen die Menschen keine hastig entweichenden Insekten mehr. Niemand fummelt am Mülleimer. Besitzer verlassen sorglos, schon aus Gewohnheit, auf dem Tisch eine Schüssel mit Keksen. Und manche haben fast vergessen, wie diese Insekten aussehen.

Schließlich stören Schädlinge, die einen Haufen Krankheitserreger in menschliche Behausungen schleppen, nicht mehr. Aber etwas hindert Menschen daran, sich zu freuen und die Freiheit zu genießen, indem sie seltsame Zweifel quälen. Kann sich eine Person in Gebäuden völlig sicher fühlen, woher kommen selbst die Insekten? Diese Frage wurde kürzlich öfter gestellt.

Wirklich, vielleicht ist das alles nicht gut? Schließlich konnten Kakerlaken, die selbst unter ungünstigen Existenzbedingungen Meister des Überlebens sind, nirgends ohne guten Grund hingehen.

Die Wissenschaftler sind verwirrt, die Hellseher brechen den Kopf, die Desinfektionsmittel sind gelangweilt. Es gibt viele Erklärungen für dieses Phänomen, und einige von ihnen sind ziemlich unerwartet ...

Betrachten wir die vorgeschlagenen Erklärungen genauer.

Kakerlaken tolerieren keine elektromagnetische Strahlung?



Eine der zuverlässigsten Erklärungen dafür, warum Kakerlaken verschwunden sind, ist die konstante elektromagnetische Hochfrequenzwirkung auf sie in menschlichen Behausungen. Wohnhäuser und Institutionen sind mit einer Vielzahl von Geräten ausgestattet. Beim Arbeiten bildet es ein elektromagnetisches Feld, das ungünstige Bedingungen für das Leben von Kakerlaken schafft.

Источники электромагнитного излучения в квартире

Hier sind die Geräte, die Forscher bereit sind, die Schuldigen des Todes von Kakerlaken zu nennen:

  • Handys.
  • Mikrowellenherde.
  • Computer.

In den letzten Jahrzehnten sind solche Geräte zu einem Teil unseres Lebens geworden. Die Frage nach ihrer Sicherheit für Mensch und Tier wird immer noch diskutiert, mit immer mehr Argumenten über den schädlichen Einfluss von Funkfrequenzen jedes Jahr.

Wissenschaftler deuteten an, dass die Prusaks mit ihrer inhärenten Empfindlichkeit als erste auf elektromagnetische Strahlung reagierten und so die Städte verließen, linke Hochhäuser, in denen sie sich zuvor so wohl gefühlt hatten.

Es wird bemerkt, dass sich Kakerlaken aus irgendeinem Grund nicht in jenen Gebieten befinden, in denen die ehemaligen Standards von GPRS und GSM operieren. Dazu gehören Russland und die meisten Länder des Nahen Auslandes.

Sind GVO für den Tod von Kakerlaken verantwortlich?

Die Leute machen sich Sorgen darüber, was mit den Kakerlaken passiert ist, weil sie unsere Vorräte gespeist haben? Häufiger in der menschlichen Ernährung begannen genetisch veränderte Lebensmittel zu erscheinen. Soll das die Menschheit vor dem Hunger retten oder endgültig ruinieren?

ГМО могли стать причиной массового вымирания тараканов

Die Untersuchung der Sicherheit von GVO (genetisch veränderte Organismen, hauptsächlich landwirtschaftliche Zwecke) wurde mehr als einem großen Experiment in maßgeblichen Laboratorien gewidmet. Und die ersten Ergebnisse trösten nicht.

Die meisten Experten hören Alarm. Sind die Kakerlaken weg? Das ist eine Kleinigkeit, verglichen mit den Folgen der Störung des genetischen Codes. Sie sind schwer vorherzusagen. Alle Glieder der Nahrungskette leiden: ein Insekt, das das Produkt der Gentechnik gekostet hat, eine Ente, die ein unglückliches Insekt vermählt hat, ein Säugetier, dessen Opfer ein Vogel ist.

Während der Schaden dieses oder jenes Produktes bewiesen werden wird, wird leider nicht eine Generation von Menschen leiden. Forscher glauben, dass Kakerlaken als Ergebnis der systematischen Lebensmittelvergiftung aus dem menschlichen Tisch verschwunden sind. Ich möchte nicht das nächste Opfer sein.

Kreierte ein perfektes Insektizid, das Kakerlaken tötete



Leute, die es satt haben, den unangenehmen Sinanthropus zu bekämpfen, ich möchte glauben, dass die Kakerlaken für immer verschwunden sind. Wahrscheinlich begannen die Arbeiter der Stationen, perfekt zu arbeiten und bewachten, bewaffnet mit einem starken Insektizid, die Wohnungen vor Insekten, so wie die Ärzte die Pocken durch Impfungen besiegten.

Гипотеза: тараканы вымерли от высокоэффективных инсектицидов

Deshalb gibt es in Moskau keine Kakerlaken. Chemikalien für eine lange Zeit und oft ohne Ergebnisse verstreut und streute Menschen in ihrem eigenen Haus, aber die Zeit ist gekommen, wenn die neuen fortschrittlichen Technologien Drogen zu schaffen, manchmal wirksamer als die bisherigen Pestizide.

Das beunruhigt die Skeptiker. Die Insekten haben sich früher oder später an irgendwelche Gifte gewöhnt, und die Gewißheit, daß bestimmte einzigartige Insektizide, die sie schließlich zerstören können, schon vorhanden sind, ist sehr zweifelhaft. Es scheint, dass die Kakerlaken überall nur eine Pause machten.

Die Wissenschaft steht nicht still. Trotz der erzielten Erfolge bereiten sich die Wissenschaftler auf die nächste Stufe des Kampfes mit Insekten vor. Die neuen Waffen werden nach ihren Berechnungen dazu führen, dass Kakerlaken, die in menschlichen Behausungen leben, endlich sterben.

Ученые готовят новое оружие против тараканов

Der Agent mit hohen Erwartungen ist ein Virus , der glücklicherweise ausschließlich bei Kakerlaken eine tödliche Infektion verursacht. Es betrifft die Zellen ihres Verdauungstraktes. Bevor das Insekt stirbt, wird es Zeit haben, die Infektion auf einen Haufen seiner Verwandten zu übertragen. Dann werden die Leute endlich aufhören sich zu fragen, wo die Kakerlaken sind.

Kakerlaken waren zu hartes Plastik und Linoleum

Die Tatsache, dass die Kakerlaken irgendwo verschwanden, sind wir selber schuld. Niemand wird bestreiten, dass das Aussehen moderner Wohnungen sich wesentlich von den Verhältnissen unterscheidet, in denen Menschen vor 20-30 Jahren lebten. An die Stelle der Papiertapete traten die Plastiktafeln, und der Holzboden der Besitzer begann sich unter dem Deckel des Polyvinylchlorids zu verstecken, auch die Möbel, die man aus den künstlichen Materialien, die das Holz oder den Stein imitieren, zu machen gelernt hat.

Возможно, тараканам стало нечем питаться в квартирах

Nicht jeder Durchschnittsbürger wird sich teure Reparaturen mit natürlichen Rohstoffen leisten können. Dies führte die Theoretiker zu der Idee, dass es der Überschuss im Raum der Kunststoffe war, oft mit einem scharfen Geruch, der Grund, dass die Kakerlaken in eine unbekannte Richtung gingen.

Kakerlaken konnten keinen Wettbewerb ertragen

Die Tatsache, dass die Kakerlake allmählich die schwarze Kakerlake von menschlichen Gebäuden verdrängt hat, ist den Entomologen seit langem bekannt, und sie interpretieren dies leicht. Die Fruchtbarkeit, die schnelle Reifung und die Pflege der Nachkommen ermöglichten es der roten Kakerlake, sich gegen ihren schwarzen Kerl durchzusetzen.

Aber die Frage, warum die Prusaks selbst aus den Wohnungen verschwunden sind, bleibt offen. Könnten diese friedliebenden Kreaturen sich nicht essen? Kannibalismus ist ein Phänomen, Kakerlaken sind nicht fremdartig. Es ist jedoch nicht so weit verbreitet, dass eine ganze nosologische Kategorie von Insekten aufhört zu existieren. Ja, und in der Regel werden sie von fehlerhaften Individuen gegessen oder Eier gelegt, rücksichtslos an einem prominenten Ort verlassen.

Тараканам присущ каннибализм

Aber es gibt Kakerlaken noch einen Anwärter, den gleichen Lebensraum, - eine Haushaltsameise fordernd. Einige glauben ernsthaft, dass diese Kreatur, viel besser organisiert und, wie der Preuße, Allesfresser, eine bessere Chance hat, den Wettbewerb zu gewinnen.

Natürlicher Wettbewerb in der Tierwelt ist ein integraler Bestandteil des Lebens, eine Möglichkeit, die Populationsgröße, die Grundlage der Evolution, zu regulieren. Aber es ist immer noch kein sehr überzeugendes Argument, das erklärt, wo die Kakerlaken sind.

Das Verschwinden von Kakerlaken ist ein Vorbote der Wirtschaftskrise?

Was hat die Preußen erschreckt? Bei der Analyse der aktuellen Situation kamen Wissenschaftler verschiedener Länder zu einer unerwarteten Meinung: Kakerlaken spürten den Ansatz der Wirtschaftskrise, die 2008 ausbrach.

Есть мнение, что тараканы исчезли из-за экономического кризиса

Diese kühne Vermutung der Entomologen wird indirekt bestätigt. Kürzlich fand eine riesige blühende Kolonie von Kakerlaken im indischen Bundesstaat Goa. Auf dieses Territorium wirken keine finanziellen Kataklysmen, wahrscheinlich leben Insekten so frei dort. Jetzt wissen wir, wo die Kakerlaken sind.

Die Kakerlaken beendeten ihre Mission auf der Erde und zogen sich zurück

Vielleicht die unglaublichste Version von wo und warum die Kakerlaken weg sind, schlagen UFOologen vor. Sie sind sich sicher, dass diese seit Tausenden von Jahren nebeneinander lebenden Insekten kosmische Spione sind. Da sie sich als dumme Kreaturen ausgaben, waren sie in der Lage, erschöpfende Informationen über das Leben des Homo sapiens zu erhalten, indem sie in die intimsten Ecken unseres Lebens eindrangen, ohne dass sie Pässe oder Pässe benötigten.

Тараканы-инопланетяне

Kakerlaken verschwanden, weil ihre ehrenvolle Mission nun erfüllt ist, sie konnten unsere Häuser sicher verlassen und auf ihren Planeten zurückkehren. Nur ist es unwahrscheinlich, dass jemand unleugbare Beweise liefern wird, die Kakerlaken in der Spionage belasten.

Kakerlaken müssen zurückkehren

Es scheint, als ob die Kakerlaken nirgends verschwinden könnten. Entweder hatten sie Angst vor dem Klingeln der wiederhergestellten Kirchen, toli hohen Lärm von Megastädten, toli töteten Lebensmittelzusatzstoff E450, oder sie flogen auf ihren Planeten - sicher niemand weiß.

Was ist mit den Kakerlaken passiert - das ist sicher nicht das schlimmste Problem, das die Menschheit betreffen sollte. Laut Biologen ist die Anzahl der Insekten durch wellenförmige Vibrationen gekennzeichnet. Dies ist ein natürlicher Prozess.

Und schließlich ist es das Wichtigste, die Hypochonder zu beruhigen: Es scheint, dass bald eine andere Frage im Internet auftauchen wird: Warum gab es wieder Kakerlaken? Informationen über ihre "sichere" Rückkehr zu den Wohnungen und Hütten sind bereits erschienen.

Тараканы возвращаются в квартиры

Sie werden nicht mehr durch Reparatur in europäischer Qualität, eine Fülle von Mobiltelefonen und modernem Gift behindert, sie sind immer noch bereit, Lebensmittel von unserem Tisch zu essen, einschließlich GVO. Es ist nicht notwendig, sich zu wundern, nachdem alle Kakerlaken immer wieder die Anpassungsfähigkeit bewiesen haben ...

Irgendwelche Nachrichten, dass die Kakerlaken überall und nicht verschwinden, wenn nicht glücklich, dann trösten. Aber denk an etwas anderes. Wird der gegenwärtige Staat nach wie vor friedlich und schüchtern sein, oder werden die Menschen mit einer Mutante zu tun haben - mutig, weiser, resistent gegen Gifte, die in der Lage sind, nachts die Haut von schlafenden Menschen zu nagen (es gibt viele Beweise, dass Kakerlaken das tun).

Was auch immer es war, aber eine neue Phase des Kampfes für die Freiheit der Heimat von Insekten begann.

Zur Aufzeichnung "Finden Sie heraus, wo die Kakerlaken gingen und warum sie verschwanden" 30 Kommentare sind übrig.
  1. Vladimir :

    Ich habe im Bezirkskrankenhaus zugeschaut, die Kakerlaken leben sicher im Metallgehäuse der Absaugung und gehen regelmäßig zum Trinken hinunter. So scheint die Version des Verschwindens von Kakerlaken aufgrund der magnetischen Strahlung der Telefone korrekt zu sein.

    Antwortsymbol
  2. Natalia :

    Wir haben eine Invasion von Kakerlaken, irgendeine Art von Horror. Ätze nicht. Bei der nächsten Bearbeitung stirbt das Teil. Der Rest lebt. Wir wurden einmal vergiftet, wir sind in Panik.

    Antwortsymbol
  3. Alex :

    Und dennoch, das ist interessant und ist eine Tatsache: in den USA sind Kakerlaken nicht verschwunden, die Zahl von ihnen hat nicht abgenommen, sie leben dort in Häusern wie vorher ...

    Antwortsymbol
  4. DM :

    Vorbote des Atomkriegs.

    Antwortsymbol
  5. Anonym :

    Wenn Sie die Nachrichten im Fernsehen sehen, können Sie daraus schließen, dass die Kakerlaken dicht in den Köpfen der Menschen angesiedelt sind.

    Antwortsymbol
  6. Juri :

    Ich kann mit Zuversicht sagen, dass alle Argumente ein kompletter Unsinn sind. Bei mir ein Loch in einer Decke und sie sind ewig davon geklettert, und seit Herbst 2014 ein, bereits ein halbes Jahr. Ich habe ihnen in diesem Moment wirklich mit Dolhoksom geholfen, aber würdest du alle ausradieren? In der Natur gibt es viele Veränderungen auf der Ebene der Insekten. So wurden die Moskitos im Sommer nicht so sehr. Ich spreche nicht über Heuschrecken, die überall herumspringen, oder Ameisen, sie sind in der Stadt fast abwesend. Ja, und Marienkäfer sind selten. Mit Insekten stimmt eindeutig etwas nicht.
    Könnte Pestizide, viele Jahre auf den Feldern verstreut, und Reagenzien gegen Schnee beeinflussen. In unserer Stadt gibt es fast keinen Schnee. Übrigens habe ich ab Herbst mit der Mikrowelle angefangen ... Aber irgendwie bezweifle ich, dass alle Kakerlaken des Eingangs beleidigt waren und gegangen sind.

    Antwortsymbol
    • OMG :

      Wir haben eine Invasion in den Emiraten! In jedem Haus kommt jeden Monat mindestens ein Dienst und vergiftet.

      Antwortsymbol
  7. Ist beiläufig gekommen :

    Yuri, deine Meinung hat mir am besten gefallen. Mach dir keine Sorgen, Kakerlaken erschienen früher und erlebten Kataklysmen mehr als eine Person. Wird sowohl das Atom als auch den Asteroiden überleben! Danke, wenn du es gelesen hast.

    Antwortsymbol
  8. Katerina :

    Ja, wie ... Sie verschwanden. Mein Mann hat das teure von v / h gebracht, wie gebracht, ist nicht klar: ob im Paket geklettert, oder im Auto geblieben ist ... Aber die Tatsache bleibt - wir sind auf dem Kriegspfad mit den Kakerlaken. Ersten Mal. Und ich habe mir bis jetzt keine Gedanken darüber gemacht und nicht einmal darüber nachgedacht wo sie sind und wie sie dort leben. Ich hoffe, wir werden folgern, deshalb, wie es notwendig ist, mit dem Licht zu schlafen, fürchte ich mich vor dem Verlust des Bewusstseins der roten Geschöpfe :)

    Antwortsymbol
  9. Katharina :

    In Barnaul sind sie wirklich längst verschwunden, aber nicht in Moskau! ) In Moskau, nur ein Haufen Kakerlaken, und wir und viele Freunde. Nichts hilft, sie vollständig loszuwerden!

    Antwortsymbol
  10. Kikinda :

    Jungs, keine Kakerlaken sind nirgends weg ... Sie werden sofort erscheinen, sobald es etwas zu essen und zu trinken gibt, ist das zweite das Wichtigste. Es gibt sie leichter zu finden als zu trinken. Vor nicht allzu langer Zeit wurden auf dem Land Massenzähler von Wasser installiert, Leute stellten moderne Wasserleitungen auf, kommunale Versorger beseitigten Lecks so weit wie möglich, all diese Lecks wurden teuer. Und ohne diese ehemaligen Wasserlecks sind die Kakerlaken fest. Und ich bin mir fast sicher, in Häusern oder Gebieten, in denen es eine Hitze gibt und Wasser austritt, kann man leicht Kakerlaken treffen.
    GVO, Wellen, Frequenzen, elektromagnetische Felder - all das ist Unsinn ... Wenn eine Person überlebt, dann ist die Kakerlake noch mehr. Wasser ist ein integraler Bestandteil ihres Lebens.

    Antwortsymbol
  11. Vagif :

    Ich lebe im Zentrum von Moskau. Vor etwa 2-3 Jahren gab es Kakerlaken. Ich kaufte verschiedene Mittel, um sie zu zerstören, ich gab viel Geld aus, aber keiner von ihnen brachte ein Ergebnis hervor. Und als ich zurücktrat, ich erinnere mich nicht, als es passierte, bemerkte ich plötzlich, dass die Kakerlaken nicht mehr sind. Wahrscheinlich ist dies eines dieser Phänomene, die nicht erklärt werden können.

    Antwortsymbol
  12. Pavlo :

    In unserem Dorf haben wir Kakerlaken und Fluss- und Seekrebse verloren ... Und davor gab es sowohl einen Schacht als auch einen Schacht. Ich habe alte Steckdosen aussortiert, und da krachen Kakerlaken.

    Antwortsymbol
  13. Anatoli :

    Nach den Kakerlaken verschwinden auch andere Insekten, dann kleine Tiere, dann kommt die Wendung zu uns. Der Grund ist banal: Natürliche Lebensmittel nach der Revolution von 1991 werden nach und nach durch synthetische ersetzt. Ersetze die liberale Demokratie durch Stalins Diktatur - und Kakerlaken werden wieder aufleben. Wir haben gelebt, dass es praktisch keine gesunden Menschen gibt, und sie sind Jahr für Jahr doof ... Übrigens, GMO ist der stärkste sexuelle Sterilisator; und es gibt einen Film wie diesen: "E ist ein Zeichen des Todes" (das ist, was Nahrung hinzugefügt wird, um die Bevölkerung zu reduzieren). Das ist es, die Demokratie des entwickelten Kapitalismus. Was endet? Ja, weil die Engel bald reden werden!

    Antwortsymbol
  14. Alexey :

    Kakerlaken zum Geld! Kein Geld - keine Kakerlaken.

    Antwortsymbol
  15. Kami-Sama :

    Und Feigen mit ihnen, Menschen, die den Wunsch haben, neben den Hausierern der Krankheit zu leben? So gibt es viele Flöhe und Nagetiere.

    Antwortsymbol
  16. Juri :

    In Thailand gab es, so gibt es viele von ihnen, sowohl in Wohnungen als auch in Hotels. Weder Mobiltelefone noch GVO auf ihnen funktionieren aus irgendeinem Grund nicht!

    Und in Kamerun gibt es viele von ihnen. Sie sind riesig und fliegen sogar durch den Raum! Ich lebe in Moskau, und in den Vororten auch, also 10 Jahre, wie sie in den Wohnungen verschwanden. Und auch Verwandte in St. Petersburg und Veliky Novgorod haben keine Kakerlaken, und sogar in Chruschtschow, das ein Lebensmittelgeschäft hat. Seltsam ... Man kann eine Art Experiment über Russland sehen, über die Überlebensfähigkeit von Insekten und Menschen. Vielleicht spezielle Chemikalien in Lebensmitteln oder GVO. Oder vielleicht die Wellen, die vom Zombie-Generator erzeugt werden, der bei Menschen Depressionen, Angst und Gehorsam verursacht, und für die Kakerlake - Tod im Allgemeinen ... Der Stärkste wird überleben! Wir alle werden nicht durch Gifte getötet, sondern werden sowohl Menschen als auch Kakerlaken stärken. Was uns nicht umbringt, macht dich stärker!

    Antwortsymbol
  17. Oleg :

    Es ist wie die Juden. Bevor die Union zusammenbrach, begannen sie zu verschwinden. Und jetzt sind sie zurückgekrochen. Also, das Leben im Land wird bald angepasst werden!

    Antwortsymbol
  18. Tanya :

    Die Kakerlaken im Haus verdunkelten sich dunkel, keine Medikamente halfen, - nur eine geringe Gesamtzahl reduziert. Aber als wir für sechs Monate gingen und das Wasser im Steigrohr in der Wohnung abdrehten, wurden die Kakerlaken NICHT! Absolut!

    Ich dachte, sie würden allmählich von den Nachbarn zurückkehren, wenn wir anfangen, Wasser zu benutzen, aber sechs Monate vergingen und keine Kakerlaken! Und einzelne Kundschafter haben mehrere Male gesehen, aber die Invasion - wie es vorher war, ist nicht geschehen. Es freut uns, aber es macht auch Angst. Vielleicht sind sie, wie Heuschrecken, in einigen Jahren überfallen worden?

    Ort: Moskau, ein großes Haus mit 12 Etagen.

    Antwortsymbol
  19. Alina :

    Und meiner Meinung nach haben sie das zusammen mit dem Kommunismus verlassen.

    Antwortsymbol
  20. Moore :

    Sie werden zurückkehren, warten, sie sind, wie sie sagen, im Urlaub.

    Antwortsymbol
  21. Kuzia :

    In unserem Dorf verschwanden Kakerlaken Anfang der 2000er Jahre. Und im Dorf, wenn es einen elektromagnetischen Effekt gab, war es nur von Fernsehgeräten. Zelluläre Kommunikation erschien in den späten 2000er Jahren. Linoleum und Plastik sind noch in einigen Häusern.

    Antwortsymbol
  22. Paul :

    In unserem Dorf im Südosten der Moskauer Region verschwanden die einst zahlreichen Moskitos. Für das dritte Jahr verwenden wir keinen Fumigator, Salben und Aerosole. Spürbar verringerte sich die Anzahl der Fliegen, Bienen, Wespen und Hummeln. Bei den Fliegen ist alles klar: Die Dorfbewohner hören auf, sich in der Viehzucht zu engagieren; und wenn es keinen Dünger gibt, dann wird es auch keine Fliegen geben. Auch bei den Bienen ist klar: Die Imker sind kleiner geworden. Mit Wespen und Hummel ist nicht klar. Besonders auffallend ist, dass die Anzahl der Vögel unheilvoll gesunken ist: Schwalben, Mauersegler, Bachstelze, Stare, Elstern, Saatkrähen, sehr selten Spatzen. Krähen und Dohlen fliegen immer noch, aber nicht viel.

    Über Kakerlaken und Bettwanzen: Sie sind seit 30 Jahren nicht in unserem Haus. Der Schwiegersohn sagt, dass niemand mit mir zurechtkommen wird, nicht einmal diese Insekten.

    Antwortsymbol
  23. Anatoli :

    Vor kurzem erschien nach einer langen Pause wieder. Ich lebe in Moskau. Jetzt bin ich sicher, dass Kakerlaken aus der Hölle kommen. Sie haben Russland während des Wirtschaftsbooms von Russland verlassen. Jetzt befinden wir uns in einer Krise und anscheinend lange Zeit. Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit herrschte im Land. Die Kakerlaken fühlten und kehrten zurück. Und je größer der Boden ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit erreicht, desto mehr wird es geben. Erinnerst du dich an die frühen 90er? Das ist richtig.

    Antwortsymbol
    • Vladimir :

      Hölle, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit mit Kakerlaken - in deinem Kopf.

      Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap