Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Was macht Bettwanzen in der Wohnung?


клопы в квартире

Jeder, der jemals am Morgen mit einer Kette roter Blasen aus den Bisse von Nachtparasiten aufgewacht ist, konnte nicht anders, als sich zu fragen, woher die Käfer kommen. Es scheint, dass die Wohnung sauber und gut gepflegt ist, und im Zentrum der Stadt ist, und es keine Tiere darin gibt, und beißende und nicht-schlafende Insekten sind alle gleich erschienen und planen nicht, zu verschwinden. Hier ist es notwendig herauszufinden, woher die Bettwanzen kommen und was die häufigsten Missverständnisse sind, wenn es darum geht, ihre Wohnungen mit der Bevölkerung zu infizieren.

Alle Arten des Auftretens von Wanzen im Haus



Die Haupt- und Hauptquelle der Infektion des Raumes mit Wanzen sind die benachbarten Räume. Dies gilt insbesondere für Wohnungen in alten, sowjetischen Hochhäusern und Mehrfamilienhäusern, die in ländlichen Gebieten errichtet werden. Es gibt nicht einmal Fragen darüber, welche Fehler entstehen: Jeder weiß, dass sie von Nachbarn kommen.

Wanzen selbst sind keine sehr beweglichen und nicht sehr schnellen Insekten. Sie können nicht fliegen, sie laufen viel langsamer als Kakerlaken, aber sie können lang genug sein, um ohne Nahrung auskommen zu können, und können daher lange Strecken zurücklegen.

In den Vorstadtgebieten riechen Käfer nach Geruchsstoffen und bewegen sich von Hühnerställen und Hasen, wo kleine Haustiere auf der Haut parasitieren. Parasitismus bei anderen Säugetieren und Vögeln bei Wanzen ist jedoch eher eine Ausnahme, und häufiger ziehen sie an einen neuen Ort von einem anderen Haus oder einer anderen Wohnung, wo sie vom Blut anderer Leute gefüttert wurden.

In Wohngebäuden verbreiten sich Wanzen sehr schnell. Sie bewegen sich frei durch die Lüftungslöcher, die abgetasteten Kanäle für die elektrische Verkabelung und schlitzen einfach in den Eingangstüren. Durch ihren sehr flachen Körper können sie auch dort kriechen, wo keine Spalten oder Löcher zu sehen sind.

Oft fallen Käfer aus der Ferne in ein neues Zimmer, das von den Besitzern des Hauses oder der Wohnung oder ihren Gästen hierher gebracht wird. Zum Beispiel:

  • Mit Koffern, Rucksäcken und Sachen von der Reise mitgebracht. Vor allem - von Reisen in warme Länder. Tropisches Ägypten, Thailand, Indonesien und Indien - ein wahres Paradies für thermophile Wanzen . In diesem Fall müssen sich die Besitzer selbst daran erinnern, woher die Käfer in der Wohnung kommen : Der Ort ihrer letzten Reise vor dem Auftreten von Bettwanzen war höchstwahrscheinlich die historische Heimat der blutsaugenden Parasiten. Gleichzeitig genügt es, nur eine erwachsene Frau ins Haus zu bringen, die hier Eier legt und eine neue Bevölkerung zur Welt bringt. Ein Käfer kann sich verbergen oder versehentlich in Sachen, in einem Koffer, in Taschen, Schuhen, in Falten fallen und nach einigen Zeitzonen sich in neuen günstigen Bedingungen wiederfinden. Besonders relevant ist die Art, Wanzen für Rucksacktouristen zu transportieren, die oft Hotels wechseln. Es ist genug für einen Parasiten von einigen "klopovnik", um sich in den Falten eines Rucksacks zu verlieren, und mit einer hohen Wahrscheinlichkeit in ein paar Wochen wird es in eine typische russische Wohnung umziehen und Kolonisierung von neuen Territorien beginnen.
  • Mit gekauften Möbeln. Dies ist eine der häufigsten Arten, Wanzen mit neuen Wohnungen und Häusern zu infizieren. Vor allem, wenn die Möbel nicht neu gekauft werden. In Möbelfabriken oder in Geschäften haben Ungeziefer nichts zu essen und deshalb sind neue Produkte fast sicher frei von ihnen. Aber die Möbel aus den infizierten Häusern und Wohnungen sind der Nährboden für Wanzen. Aus biologischen Gründen bevorzugen diese Insekten es, sich nur in Betten und Sofas niederzulassen, auf denen ihre zukünftigen Opfer schlafen, und daher kann ein solches Sofa, selbst wenn es gesaugt wird, nach dem Kauf neue Besitzereien quälen.
  • Auf Kleidung. Obwohl Wanzen es vorziehen, offene Bereiche der Haut zu beißen, verstecken sie sich oft in der Kleidung, die sie vor dem Schlafengehen ausziehen oder haben einfach keine Zeit zu fliehen, wenn eine Person früh aufsteht und sich schnell anzieht. So können Wanzen nach Hause gebracht werden, nachdem sie ein Haus besucht haben, das sie infiziert haben, oder Gäste aus einem solchen Haus nehmen. Hier kann man einen grausamen Scherzfall spielen: Es gibt Fälle, in denen man Bettwanzen in teuren Bekleidungsgeschäften auf unsinkten Samples findet. Bettwanzen auf ihnen fallen entweder von einer Person, die in einem "Käfer" lebt, oder vom Zimmer eines Nachbarn.
  • Mit der Technik. Wanzen bevorzugen es, die helle Tageszeit an warmen Orten auszusetzen. Daher sind Laptops, Tablets, Scanner, Mikrowellen und andere Geräte für sie sehr attraktiv. Besonders häufig finden sie winzige Larven, bei denen sogar die Öffnungen der Lautsprecher offen sind.
  • Auf Tieren. Dies ist eine äußerst seltene Möglichkeit, Wanzen zu tragen, aber es hat einen Platz zu sein. Bettwanzen sind bei Katzen und Hunden nicht parasitär wegen der dicken Wolle in der letzten und dichten Haut. Jedoch können Fledermäuse und Vögel ihre Träger sein, und aus irgendeinem Grund kann ein solcher Träger, der im Haus erschienen ist, hier einen Parasiten hinterlassen.

Aber oft bewegen sich Ungeziefer in der Wohnung nicht und werden nicht übertragen. In vielen Fällen leben sie hier seit Jahrzehnten und geben nicht sofort ihre Anwesenheit preis.

Bettwanzen als Gastgeber im Haus

Wenn Wanzen in einer Wohnung auftauchen, bevölkern sie dort solche Orte, von denen sie sogar eher von professionellen Schädlingsbekämpfungsteams vertrieben werden. Daher ist es nicht ungewöhnlich für Situationen, in denen die Wohnung oder das Haus im Herbst mit speziellen Chemikalien behandelt wird, aber die zufällig an Sommertagen auf Balkonen und kalten Loggien verlassenen Exemplare in den Winterschlaf fallen und die Hetze ihrer Verwandten in warmen Räumen überleben. Neue Besitzer, die die Wohnung betreten, überprüfen ihre Sauberkeit, hören Geschichten über alle Reinigungsaktivitäten und die ersten sechs Monate leben in Komfort. Und im Frühling, wenn die Temperatur der Luft steigt, wachen schlummernde Wanzen auf und befreien die Bewohner von einem ruhigen Schlaf.

Oft gehen Bettwanzen in einer Wohnung ohne Nahrung in Pseudoanabiose über. Dies ist typisch für Wohnungen, in denen mehr als ein paar Monate niemand lebt. Dieser Raum kann auf den ersten Blick perfekt sauber sein, aber hinter den Sockelleisten, in den Ritzen von Schränken und Sofas schlafen Insekten und ihre Larven darin, bereit, in der ersten Nacht zu sich selbst zu kommen und den Geruch des menschlichen Körpers zu spüren.

Клопы в мебели

Wenn Bettwanzen in dem Haus oder der Wohnung bereits gelebt haben, dann werden die Operationen ihrer Verfolgung mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit unwirksam sein. Aber auch nur, weil sie sich wahrscheinlich auf benachbarte Wohnungen ausbreiten und nach einer chemischen Behandlung schnell wieder hierher zurückkehren werden. Daher kann sich die Unterbringung, die bereits zur Bekämpfung von Käfern durchgeführt wurde , in Zukunft zu einem Fehler entwickeln.

Bettwanzen-Eroberer oder Wanzen durchdringen das Haus von Nachbarn



Aber die häufigste Art, Insekten ins Haus zu bekommen, ist es, sie aus benachbarten Räumen zu migrieren. Hier ist es unmöglich zu sagen, woraus die Wanzen stammen: Sie breiten sich einfach aus, angezogen von der Anwesenheit einer Person. Es ist unmöglich, eine Wohnung von ihnen zu isolieren: Wanzen durchdringen Steckdosen, durch Außenwände durch Fenster, durch Ventilation, durch Türen.

Wichtig ist, dass die Käfer allein in neue Räumlichkeiten gebracht werden, und daher ist es mit regelmäßigen Nassreinigungen und einer kleinen Menge an Möbeln nicht schwer, solche Pioniere zu bemerken. Darüber hinaus sind Wanzen langsam bewegend: Ein erwachsenes Insekt für eine Minute überwindet die Stärke eines Meter Abstandes, und kommt so einfach nachts bei einem Besuch nicht. Und die ersten Siedler sind leicht zu zerstören, wenn sie in der Wohnung herumlaufen.

Sehr oft strömen Wanzen von Nachbarn, die eine Desinsektion durchführen, und erinnern sie an Kakerlaken. Wenn Schädlingsbekämpfung professionell und effektiv ist, können sie außerhalb der Nachbarwohnung nicht aussteigen. Aber wenn alles auf die altmodische Art gemacht wird, mit Dichlorvos und Rainfarn Besen, dann wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine hungrige Flüchtlingsmenge buchstäblich in ein paar Tagen in eine saubere Wohnung ziehen.

Wo im Haus Bugs zuerst erscheinen und wie man ihr Aussehen verhindert

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der sanitäre Zustand des Wohnens die Attraktivität für Bettwanzen in keiner Weise beeinträchtigt. Parasiten bevölkern ebenso bereitwillig sowohl verwüstete Baracken als auch Elitewohnungen. Nur in letzterem gibt es wegen der geringeren Anzahl von Möbeln und seiner besseren Beschaffenheit wesentlich weniger Plätze für ihren normalen Aufenthalt, und selbst die ersten Siedler verenden unter den Sneakern und Besen, ohne sich zu reproduzieren. Und herauszufinden, was die Käfer im Haus erscheinen, sollte die Sauberkeit des Zimmers als letztes in Erinnerung bleiben.

Das Haupttor eines Hauses oder einer Wohnung für Wanzen sind Lüftungskanäle, Steckdosen und Wasser- und Heizungsrohre, Eingangstüren und Fenster. Und die häufigsten Quellen neuer Insekten sind Kleidung, gekaufte Möbel, gebrauchte, touristische Rucksäcke und Taschen. Nach dem Betreten der Räume verstecken sich Insekten in Schlafräumen, unter Betten, in Schränken, unter Teppichen, hinter Sockelleisten, in Möbelritzen und Matratzen.

Основные места в квартире, где могут прятаться клопы

Um alle Wege zu verhindern, mit einer gewissen Verlässlichkeit Bettwanzen in eine Wohnung einzudringen, sollten Sie:

  • einen Trockner für Dinge kaufen und nach dem Besuch verdächtiger Zimmer oder Hotels Dinge darin bei einer Temperatur von mehr als 50 ° C verarbeiten. Bettwanzen sterben bereits bei 48 ° C, und eine solche Behandlung wird sie garantiert zerstören.
  • Nach einer langen Reise mit Übernachtungen im "Käfer" können Sie Dinge in hermetisch verschlossenen Vakuumbeuteln verpacken und als chemische Reinigung behandeln. Dies muss mit Rucksäcken erfolgen.
  • Im Sommer sollten Sie ein Moskitonetz an den Fenstern verwenden. Es schützt ausgewachsene Insekten gut und kleine Larven, die in Zellen eindringen können, sind weniger beweglich und weniger wahrscheinlich, dass sie sich entlang der Außenwände bewegen.
  • Führen Sie eine zusätzliche Isolierung der Fassungen durch, indem Sie das in das Betonloch eingeführte Glas mit Silikon abdecken.
  • In den Lüftungsöffnungen können Sie ein Bündel Wermut, Rainfarn oder Lavendel arrangieren und alle zwei bis drei Wochen wechseln. Sie können diese Löcher regelmäßig mit Essig oder Mottenkugeln behandeln, aber das mag den Rest der Mieter zu Hause nicht mögen. Solche Mittel schreckt Insekten mit einem scharfen Geruch und maskiert den Geruch von Menschen, die im Raum leben.

Aber wenn die Käfer in großen Mengen auftauchen, müssen sie mit völlig anderen Methoden kämpfen. Nämlich - um Geschäft Profis anzuvertrauen.

Zur Aufzeichnung "Was macht Bettwanzen in der Wohnung?" links 57 Kommentare.
  1. Alla :

    Ich bin in Trance, in unserer Zeit? Im Bett ein Nest von Wanzen gefunden, was zu tun ist?

    Antwortsymbol
  2. Anonym :

    Das sind keine Wanzen, sie sind Ziegen, ich bin wegen dieser protzigen Kreaturen zerkratzt und mit Allergien bedeckt. Sie sind nicht etwas zu belästigen - sie müssen ausgelöscht, nachts gefunden und bewässert werden.

    Antwortsymbol
  3. Maxim :

    Welche Art von Kreaturen sind diese Wanzen? Wer hat sie erfunden?

    Antwortsymbol
  4. Natalia :

    Ihr Stapel ist unter der Tapete, ich persönlich habe es gesehen - es ist ein Albtraum.

    Antwortsymbol
  5. Ilnur :

    Wir gossen das Bett komplett mit kochendem Wasser und wiederholten es einen Monat später. Jetzt wurden sie wie eine Hand genommen. Die Hauptsache ist, ein Nest zu finden!

    Antwortsymbol
  6. Arthur :

    Wir leben in einem elitären Haus, und hier auf Sie - Käfer! Ich hätte nie gedacht, dass ich wieder auf dieses Unglück treffen würde! Und meine Nachbarn schämen sich zu sagen.

    Antwortsymbol
    • Anonym :

      Wir vergifteten uns auf alle Fälle, half nicht. Sonder genannt. Dienst, jetzt, Gott sei Dank, sind weg. Ruf an, Gift!

      Antwortsymbol
  7. Anonym :

    Ich fuhr alleine in den Arbeitswagen und nachts wurde ich gegessen. Sie hassten mich unter der Matratze und ich dachte zwei Tage lang, dass es eine Allergie war. Während die Nacht nicht das Licht anmachte.

    Antwortsymbol
  8. Katrina :

    Und ich habe sie im Allgemeinen nie gesehen, bis ich in eine Gemeinschaftswohnung gezogen bin. Wirklich scheinen Moskitos im Vergleich zu diesen Kreaturen harmlos zu sein. Bearbeitet - hat nicht geholfen. Lazyat sogar am Nachmittag in Paaren. Ich dachte, ich hätte Gift in meinem Körper, juckte, besonders meine Beine. Im Allgemeinen, Idiotie am äußersten, das 21. Jahrhundert, und ich mag in einem Wandschrank leben, solch ein Selbst-Alya-bumzhik)

    Antwortsymbol
  9. Valentina :

    Horror - ich wache auf, und auf dem Kissen ist das Blut verschmiert. Ich habe mit einem Freund gesprochen. Sagte, dass es Wanzen sind.

    Antwortsymbol
  10. Angela :

    Horror, sie sind überall. Und wie man sich jetzt irgendwo bewegen kann, kann man auch mit Dingen durchhalten.

    Antwortsymbol
  11. Dima :

    Wie zu sein: Ich habe auf dem Bett 1 Käfer gefunden ...

    Antwortsymbol
  12. Katharina :

    Wie kann ich diesen Horror loswerden: Am Morgen bin ich aufgewacht, und an der Decke und am Fenster kriechen kleine Käfer. Meine Mutter ist im Raum gelähmt. Wie werden sie sie loswerden, um ihrer Mutter und ihren Kindern nicht zu schaden? Es gibt 2 Familien in der Wohnung, und es gibt keinen Ort, um sie mit Dichlophos abtropfen zu lassen ...

    Antwortsymbol
  13. Anonym :

    Ganz Turkmenistan in Bettwanzen, Leute sind es leid, sie zu bekämpfen, besonders Ashkhabad.

    Antwortsymbol
  14. Nick :

    Es ist nur Horror! Bis das Zittern mit den Nachbarn im Bett widerlich ist. Verachte sie wahnsinnig. Unmöglich zu schlafen, gruseliger Pfannkuchen. Wie kann ich mir diesen Prozess vorstellen, wie graben sie sich ein, wackeln ((Wie kann ich sie loswerden? Jemandem Hilfe, bitte.) Ich schlafe den dritten Tag nicht.

    Antwortsymbol
    • Magen :

      Kaufen Sie den Scharfrichter, das effektivste Werkzeug. Verbringen und für einen Tag müssen Sie das Haus schließen. Es half mir, sechs Monate kämpften mit ihnen. Und von Moskau in die Wohnung gebracht, von der Herberge.

      Antwortsymbol
  15. Edward :

    Er studierte in St. Petersburg an der St. Petersburg State University, lebte in der ersten Herberge im Studio. Stadt, zwischen der Flotte der Flieger und Victory Park. Bugs begannen. Viele Bettwanzen! Auf dem Relief sah ich aus wie eine Orange und alles in Flecken. Die Desinsektion wurde zweimal durchgeführt - das hat nicht geholfen! Als Ergebnis kaufte mein Mitbewohner - mein Namensvetter - zwei Ballons mit Dichlorvos und sprühte sie im ganzen Raum auf den Boden - sozusagen psihanul. Geh in den Raum war ein Tod wie) Danach passierte folgendes: kleine Kreaturen krabbelten aus ihren Löchern und setzten sich an die Wände. Wir haben sie manuell gefangen (auf jeden Fall nicht zerquetschen - der Geruch von Blut führen ihre Kollegen) und verbrannt. Das Interessanteste war das andere: Soweit ich weiß, ist der Käfer kein wildes Tier, und der Oberbefehlshaber (wie die Bienenkönigin) hat keine Wanzen. Aber nach dem Ereignis mit Dichlorvos, zusammen mit Kleinigkeiten, kroch zwei fette Kreaturen zu den Wänden, sehr ähnlich zu den gleichen Bugs, aber alle 8-10 mehr! Nach den Dichlorophosal-Eingriffen und dem Einfangen aller Kreaturen, die in Sichtweite waren, biss kein einziger Käfer bis zum Ende des Studiums!

    Antwortsymbol
  16. Lyudmila :

    Ich wusste auch nicht was es war! Ich habe es erfahren, als ich in die Wohnung gezogen bin. Die Nacht hat verschlafen, ist aufgewacht - der Körper juckt beißt. Eine Woche gingen die Bisse nicht weg, dann passierten sie. Kaufte Geld, verarbeitete, fand die Quelle, wo die Masse war, auch dort alle desinfiziert. Weitere sind noch nicht erschienen.

    Antwortsymbol
  17. Anonym :

    Nach Behandlung durch einen Fachmann nach 2 Wochen beißen sie wieder. Zu Sowjetzeiten kannten wir diese Kreaturen nicht. Oder vielleicht werden sie multipliziert - alle Zeitungen und Anzeigen auf Asphalt sind voll von Ankündigungen über die Zerstörung von Bettwanzen. Kurz gesagt, auf den Wanzen verdienen sie viel Geld: Sie gaben 3 Tausend für die Arbeit, und es gibt immer noch Käfer. Muss neu bestellen um zu bestellen.

    Antwortsymbol
  18. Julia :

    Wanzen sind Horror! Wer auch immer sie nicht hatte, er wird niemals die Qual von Menschen verstehen. Ich wusste nie, was es war. Verwandte machten Reparaturen in ihrer Wohnung, kauften billige Baumaterialien, nach einer Weile hatten sie Käfer. Nach ihrer Ankunft zu uns für einen Besuch in vier Monaten und wir haben sie. Sie haben den Horror gebissen, Blasen, eine Allergie schrecklich, du kratzt wie ein Aussätziger, ein Albtraum. Nagte nur mich, und mein Mann und Kind haben nicht berührt. Verwandte kauften das Werkzeug "Scharfrichter", verarbeitet von ihren eigenen Kräften, sie sind verschwunden. Wir bekämpften Volksmedizin, stellten die Sofas mit Dampf auf, stellten sie auf den Balkon, bereiften, wischten und wuschen alles, was sie nicht taten. Sie sind weg! Fünf Monate später begann wieder ein Albtraum. Wieder fing an zu beißen. Ihre Verwandten sind nicht so aufgetaucht. Sie haben einen Spezialisten genannt, er hat die ganze Wohnung für 1500 Rubel bearbeitet. Biss nicht. Obwohl in unserem Haus kam er bereits zum Anruf, im zehnten Stock, und wir leben am sechsten. Wenn wir bedenken, dass sie durch Lüftung, Risse, Rosetten kriechen, wer weiß, vielleicht fängt dieser Horror wieder an ...

    Antwortsymbol
  19. Elnur :

    Horror, ich habe am Abend 4 Wanzen getötet, also um 2 Uhr haben sie ein ganzes Lager bekommen. Ich schlafe keinen Tag, ich kratze und masturbiere ((Am nächsten Tag ging ich zum Arbeitstag, irgendwie stand ich für die Veränderung auf, ich war eine Dame, und am zweiten Tag ist die gleiche Geschichte eine hohle Hölle!) Kleine Freaks, aber ich verstehe nicht warum aus 5 ein Mann frisst mich nur am Leben. "Ich habe eine Lektion heruntergehackt: Sie können keinen Druck auf sie ausüben." Zwei Tage lang habe ich einen Stapel aus einer Streichholzschachtel zerquetscht. Je mehr ich sie zerquetschte, desto mehr griffen sie gleichzeitig! Drücken Sie nicht Druck, sonst wird es zu Ihnen kommen ein ganzes Bataillon, mit einem Glas und einem Tropfer, um dich in eine dunkle Ecke zu tragen und dein Blut abzulassen.

    Antwortsymbol
  20. Svetlana :

    Wie bekomme ich Fehler? In Bleichmittel kann waschen? Und was ist die Gefahr von Bisse?

    Antwortsymbol
    • Anonym :

      Staub wird in Wasser verdünnt und mit Rissen überflutet, Wäsche bei 60 Grad gewaschen. Und Dichlorvos, Bleistift Mashenka - überall Risse schmieren und Wände.

      Antwortsymbol
  21. Lika :

    Bozhechki, geh ins Bett, und auf unserem weißen Laken läuft ein brauner Käfer, ein Google ist ein Käfer. KLOP in unserem Bett! Ich kann nicht einschlafen, neulich wäscht ich in meinem Traum meine Beine wahnsinnig, verglich sie - sie beißen mich. Ich kann nicht schlafen, es ist schrecklich.

    Antwortsymbol
  22. Anonym :

    Der ganze Raum ist in Blut, als explodierte ein kleines Tier. Vorhänge, Tapeten, Bett ... waschen, waschen und wieder. Sogar die Decke ist wie ein Spritzer. Ich kratze nur, ich schlafe den dritten Tag nicht. Diese Dinge haben vor nichts Angst. Chloroi wurde verarbeitet und mit Seife gewaschen. Sie wurden einfach verrückt.

    Antwortsymbol
  23. Anonym :

    Wir haben ein Baby zu Hause, haben ihm ein neues Babybett gekauft. Nach einer Weile bemerkte ich ein paar Insekten neben Lyalka. Ich dachte, die Fenster waren belüftet und von dort kamen die Käfer im Sommer galoppiert ... Mumien ((

    Antwortsymbol
  24. Anonym :

    Am effektivsten ist es, sie zu ätzen und nach der Wärmebehandlung die Wäsche usw. zu waschen. Seit 50 Grad verderben sie.

    Antwortsymbol
  25. Katze :

    Und wir haben ein Baby 3 Monate. Nachts kroch dieses Reptil über das Bett, ich war betäubt. Und der Ehemann seines Sohnes in dem Raum auf dem Boden mochkanul eins. Was ich jetzt mit ihnen zu tun habe, werde ich nicht darauf eingehen. Woher kamen sie, Bastarde? Es gab nicht genug Probleme.

    Antwortsymbol
  26. Nat . :

    Heute habe ich ein ganzes Bataillon gefunden, auf dem Matratzenüberzug - an den Rändern, in einem Raum, in dem praktisch niemand wohnt. Ich habe fast das Bewusstsein verloren, so etwas habe ich noch nie gesehen. Sie nahm die Decke ab, stopfte sie in die Wanne und schenkte Domestos 'Blase ein. Dann drehte sie sich zweimal in der Schreibmaschine. Der Raum wurde mit 2 Fläschchen Dichlorvos für 300 und 400 ml besprüht. Sie wurde krank, wäre fast nicht gestorben. Gefangen sie an der Wand (Ich wusste nur nicht, dass Sie nicht drücken können). Seit zwei Tagen bin ich wie verbrüht. Jetzt fast 2 Nächte. Dreimal fuhr ich zum Laden, und ich kaufte auch 3 Flaschen à 440 ml. Am Ende, wie alle Vygrebla, aber das Zimmer wurde mit Tesafilm verschlossen. Morgen werde ich schauen ... Und wieder streuen. Vielleicht ist es in der Matratze, es ist neu, Bambus.

    Antwortsymbol
  27. Nat . :

    Heute habe ich noch 3 Flaschen besprüht ... Das Ergebnis ist, aber nicht sehr beruhigend. Alle kriechen an den Wänden, für eine Stunde für 3-5 Stücke, die ich von den Wänden entferne))

    Antwortsymbol
  28. Veronica :

    Wir hatten sie nie, und meine Großmutter hatte einen Schwarm, sogar eine Armee. Sie kam zu Besuch und entschied sich, Untermieter aufzunehmen und sie mit uns zu besiedeln. Im Allgemeinen tötete ich eines nachts und ging auf ein Gift. Schieben Sie das Sofa von der Wand weg, hatte keine Zeit und war entsetzt: Ich habe nicht einmal versucht, das Sofa zu ätzen, ich warf es sofort weg. Und dann wusch sie die ganze Wohnung mit Gift. Nun, jetzt, wie, nein. Gott bewillige, ich werde sie nicht wiedersehen.

    Antwortsymbol
  29. Dmitry :

    Ja, Wanzen sind ein schreckliches und unberechenbares Geschäft. Zuerst wurden die Kakerlaken, dann wurden sie nicht, jetzt überwanden die Bettwanzen. 20 Tage schlafe ich nicht, ich habe 500 Mal vergiftet, null Wirkung. Sie sind wie eine Armee von Infanterie, bevor der Sturm nachlässt, dann greifen sie wieder an. Niemand wird diese Kreaturen wünschen.

    Antwortsymbol
  30. Dmitry :

    Kurz gesagt, bin ich im Allgemeinen mit Insektenfresser betäubt. Ich lüge, was bedeutet, dass ich auf der Couch bin, ich esse einen Kozinak und dann fühle ich, dass etwas am Ellenbogen zerrt. Erhob seine Hand, und dort sitzt ein Käfer, ich schnaubte und zerdrückte es schnell. Und natürlich habe ich mich nicht damit beeilt, tk. dräng es nicht. Als Ergebnis fand ich eine kleine Gruppe von Wanzen auf der Couch für den Morgen. Nachdem ich sie verwüstet hatte, füllte ich sie mit einem Mittel namens "Cucaracha". Nach einer Weile half es, aber dann kamen sie wieder, weil die Nachbarn begannen, sie zu verhungern. Hier ist die Dose voll.

    Antwortsymbol
  31. Christina :

    Heute morgen um 10 Uhr mit einem 5 Monate alten Sohn legte sich auf ein altes Sofa und schlief ein. Ich öffnete meine Augen und setzte mich auf die Decke. Habe schon das Sofa rausgeworfen und verarbeite. Der Horror.

    Antwortsymbol
  32. Anonym :

    Ja, ja. Vor ungefähr zwei Jahren bin ich auf dasselbe Problem gestoßen. Und sie haben nur Ghouls gegessen. Geätzt, gedämpft, und nach einer Weile erschienen sie wieder. Als Ergebnis warf das Sofa, machte eine ernsthafte Reparatur. Ich änderte alle Steckdosen, Möbel, legte die Böden mit einem Laminat, Polyethylen und an den Rändern der Bucht mit Silikon ausgelegt. Sie erschienen in zwei Jahren nicht mehr.

    Antwortsymbol
  33. Anonym :

    Soweit ich mich erinnere, so Gänsehaut ... Meine Mutter lebte in einem Hostel, als sie nach Hause kam, transportierte diese Kreaturen zusammen mit dem Bett. Sie aß nur mich, sie konnte nicht schlafen. Sofort hat nicht verstanden, dachte eine Allergie. Sobald sie nicht verfolgt haben, hat nichts geholfen, es ist nur schlimmer geworden, es gab eine Menge von ihnen ((Nur die Behandlung mit dem Dampfer half, alle anderen wurden entkleidet, und erst dann starben diese Kreaturen endgültig.) Ja, selbst der Feind will das nicht ((

    Antwortsymbol
  34. Natalie :

    Von Bugs Reparatur ist erforderlich und Verarbeitung von SES.

    Antwortsymbol
  35. Anonym :

    Ich hatte auch Wanzen. Ich erinnere mich, dann mache ich immer noch Reparaturen. Sie haben angefangen, die Tapete abzuziehen und du hast ein paar Wanzen bekommen. Hab schnell ein Spray gekauft. Der gesamte Raum wurde desinfiziert. Wie es geholfen hat. Die Reparaturen wurden abgeschlossen ...

    Antwortsymbol
  36. Dmitry :

    Und ich war mit diesem Problem konfrontiert ... Über uns im 4. Stock gibt es viele Usbeken. Sie haben dort volle Kildam in der Wohnung ... ich bin sicher für 150%, dass sie von ihnen zu uns gekommen sind. Wir haben den Desinfektor 2 Mal aufgerufen - das Ergebnis war Null. Infolgedessen haben sie das Sofa und die Lehnstühle weggeworfen, ich habe sie hinter der Tapete und dem Bild gefunden. Ich streute die Mittel einmal pro Woche mit einer, dann einer anderen ("Combat") - schließlich verschwand.

    Antwortsymbol
  37. Peter :

    Und ich kenne diese Insekten. Ich lebe in einer Herberge, und dort, es stellt sich heraus, Käfer ... Sie sitzen in den Nähten auf Matratzen und kriechen nachts heraus. Am Nachmittag untersuche ich diese Nähte und brate sie mit einem Feuerzeug, sie rennen weg, haben aber keine Zeit - sie sind langsam und ungeschickt! Wenn du brennst, stinke einfach nach Horror! Und wenn du es zerquetscht hast - der Geruch von Cognac. Zuerst war es sehr böse und dann benutzt. Jedes Mal untersuchte er den Ort, an dem sie meistens sitzen. Und überraschend sind sie ständig da. Am Nachmittag verbringe ich mit einem Zigarettenanzünder auf der Matratze Desinfektion - keine! Und am nächsten Tag sitzen sie wieder da. Hier, denke ich, Lebewesen! Passiert, ich gehe in die U-Bahn zur Arbeit - und hier rennst du diesen Bastard! Ich dachte einmal darüber nach - und verbrannte diesen Raum mit Bettwanzen. Er sagte, die Verkabelung sei geschlossen. Und ging von dort weg - kein Fuß mehr dort.

    Antwortsymbol
  38. Yana :

    Gib Essig, den Stärksten.

    Antwortsymbol
  39. Natascha :

    Gott, ich verstehe nicht, woher die Käfer kommen ...

    Antwortsymbol
  40. Anonym :

    Leute, das ist Horror! Ich wusste nicht, was Bettwanzen sind, ich zog zu meinem Mann, sie beißen mich nur. Er sagte mir, ich solle sie drücken, nun, das mache ich, aber sie werden nicht weniger. Verarbeitet, Wochen 2 war nicht, jetzt wieder erschienen. Das ist eine Art Horror.

    Wir haben einen Sohn, er ist 4 Monate alt, ich habe Angst, nicht gebissen zu werden ((

    Antwortsymbol
  41. Anonym :

    Und wir haben ein Haus wie dieses, die Hölle weiß, woraus es gebaut ist. Gras ist kein Gras, wird immer noch durch die Zeit laufen.

    Antwortsymbol
  42. Anya :

    Ich lese alle Kommentare, wir sind wirklich viele, Freunde im Unglück ((Wir nennen SES alle sechs Monate, es sind schon 3 Jahre! Es gibt einen Haufen Usbeken unter uns, wahrscheinlich gibt es ein Kinderzimmer.) Hauptsache ich habe gelernt, dass sie nicht unter Druck gesetzt werden können, verstehe ich nicht ganz Was tun und wo man es hinstellt, wenn man es sieht? Mit kochendem Wasser oder Essig werfen? Und ich habe auch betont, dass wir einen Dampfreiniger brauchen, um alles nach der Verarbeitung mit Chemie zu kaufen und zu verarbeiten! Im Allgemeinen werden wir mit Kreaturen kämpfen!

    Antwortsymbol
  43. Christina :

    Ich lebe in einem Hostel mit meinem Mann und meiner Tochter, sie ist 3 Jahre alt. Und vor ungefähr vier Tagen, als ich aufwachte, fand ich heraus, dass meine Tochter rote Flecken an Beinen und Armen hatte ... Ich habe es nicht verstanden und ich dachte, ich bin gegen Orangen allergisch und verschenke wieder neue Flecken. Vor drei Tagen habe ich das Bett zugedeckt und ein Nest voller Wanzen gesehen. Obwohl klein, aber immer noch beschlossen, Wermut zu bringen, legte es unter die Matratze und ... hilft nicht ((Ich habe nicht drei Tage geschlafen, bewachte das Kind und ständig zerquetscht.) Ich habe noch nicht gelesen, dass ich nicht unter Druck setzen kann. Sag mir, ist es das wert Möbel und Sachen zu nehmen?

    Antwortsymbol
  44. Das Opfer, wie Sie alle (( :

    Bl, was sind sie dreckig!

    1) lebte in einer gemieteten Wohnung für 4 Jahre, alles war in Ordnung. Eines Tages kam ich von der Arbeit nach Hause, und ich fühle - ein konkretes Erbrochenes, wie sich später herausstellte -, dass die Nachbarn Wanzen köderten. Und wo sind diese Leute hingegangen, denkst du? Kurz gesagt, eine Woche später die ersten Bissen - Stücke 3 Reihen ... In der Nacht 3-4 mal aufstehen, schneiden Sie das Licht und diejenigen, die an den Wänden saß, gefangen und verbrannt. Aber dieses Problem löst natürlich nicht. Ich kaufte 15 Ampullen "Scharfrichter" (etwa 70 Rubel pro Stück, dann kostete es), stand um 6 Uhr morgens auf und füllte den ganzen Raum - alle Möbel, alle Kleider, alle Tapeten, den ganzen Boden, kurz, alles! Und er ging zur Arbeit. Am Abend kam ich, öffnete alle Fenster und ging wieder weg. Sie schreiben - kein Geruch, nun, das ist billige Lügen! Der Gestank war Beton und Erbrochenes! Er hat mehr als einen Tag gelüftet. Zu dieser Zeit hat es geholfen. Dann lebte er dort ein weiteres Jahr und sah nichts, aber das war, weil sie keine Zeit hatten, sich in der Wohnung auszubreiten. Du musst sofort vergiften!

    Jetzt Nummer zwei. Das letzte Mal bin ich leichtfertig davongekommen, das ist sicher ...

    2) Ich zog in eine Zweizimmerwohnung um, das Haus ist alt (70 Jahre alt), Nachbarn sind scheiße. Auf der einen Seite, ein Alkoholiker, der allein geht, ohne seine Schuhe auszuziehen, und führt die gleichen Nerds zu den Gästen, und auf der anderen Seite - eine Familie von Chumpens (6-7 Personen, nicht weniger) ... Ein paar Monate später sehe ich - sitzen Scheiße an der Wand. Gut, ich denke, pi-ts, sind angekommen ... Ich habe es verbrannt und habe auf Bisse gewartet - aber nein, es ist weggefegt. Sechs Monate später - in einem anderen Raum - wieder an der Wand, wieder verbrannt und wieder nichts, passierte das zweite Mal. Aber jetzt, nachdem ich ein wenig mehr als ein Jahr in dieser Wohnung gelebt und Reparaturen in einem der Zimmer gemacht hatte, fand ich 3-4 Stiche an meinen Beinen. Und jetzt ist es weg, jetzt ein Priester! Das Bett, alle Schränke, die Hälfte der Kleider rausgeworfen, aber diese Dinge sind überall. Er ging in einem anderen Zimmer schlafen und wurde sofort gebissen. Jetzt weiß jeder das wundervolle Gefühl, dass diese Schurken auf dich klettern, Tag und Nacht! Lyapota. Und es wird nicht bald sein. Neulich werde ich einen speziellen Dienst nennen (muss von 5 bis 10 tausend Rubel bezahlen). Wenn sie überall im Haus sind (und das ist eine Tatsache), dann wird es einfach nicht genug sein, um es loszuwerden. Und natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass sie nach einer Weile nicht mehr dort herkommen werden, wo sie herkommen. Du musst das ganze Haus vergiften! Aber das wird niemals passieren. Viel Glück, Geduld und Gesundheit! All das brauchst du im Kampf gegen die Bastarde klein.

    P.S. Kürzlich habe ich erfahren, dass sie in einem Fenster oder Balkon über die EXTERNE Wände klettern können. Wie süß ist es, mit solchen Informationen zu leben ...

    Antwortsymbol
  45. Anonym :

    Zuerst sind sie in das Haus meiner Mutter gekommen, der Nachbar-Alkohol hat es gebracht. Dann kroch sie zu mir. Sobald sie mich vergiftet haben - es hat nicht geholfen, sie haben mich wieder verfolgt - es schien nicht zu passieren. Sechs Monate später wieder. Ich war mit den Kindern im Krankenhaus, ich komme nach Hause, und mein Mann sagt: Wir haben Wanzen. Ich habe ihm nicht geglaubt, ich denke, er spricht spezifisch, erschreckt. Der Tag verging, nachts schlief ich nicht gut, nach einem Tag brach das Kind um 1 Uhr morgens in Tränen aus, es spricht schmerzhaft. Und mir wurde klar, dass mein Mann die Wahrheit sagt. Auf der Kommode, als das Licht angeschaltet wurde, fand und tötete sie, dann auf der Couch von zwei, dann wieder auf der Kommode. Jetzt schlafen weder wir noch das Kind. Es ist die Hölle, es scheint, als würden sie nach mir kriechen. Nest und konnte nicht das Zimmer 13 Meter finden, wir haben 5 Personen: 3 Kinder und mein Mann und ich. Es ist ihm egal, er wird nicht gebissen, aber ich habe Blasen und Kratzer, ich dachte, es wäre eine Allergie.

    Antwortsymbol
  46. Dan :

    Hallo. Ich werde dir von meiner Erfahrung erzählen. Ich arbeite im Krankenhaus. Bugs von dort auf sich selbst gebracht. Es kann gesehen werden, dass ein oder zwei sich an mich geklammert haben. Das Krankenhaus hat viele Usbeken, Kirgisen ... Im Allgemeinen hat erst vor kurzem erkannt, dass es Bettwanzen waren, wenn es mehr von ihnen gab. Wenn Sie sich mit allem und dem Bett mit irgendeinem Spray-Deodorant (sogar billig) besprühen, beißen Wanzen nicht während der Nacht. Aber der Duft von Parfüm ist stark. Aber beiß nicht. Sie kriechen nur herum. Starker Duft von Parfum Bugs desorientiert, wie ich es verstehe.

    Wie entferne ich eine Bettwanze aus dem Bett, um sie nicht unter Druck zu setzen und die Hände nicht danach zu waschen? Sehr einfach. Ich falte das feuchte Tuch viermal und nehme den Käfer vorsichtig vom Bett zur Serviette. Eine Serviette (mit einem Käfer darin) wird schnell noch zweimal hinzugefügt und unter Trinkwasser in eine leere 5-Liter-Plastikflasche geworfen. Und schrauben Sie den Deckel fest.

    Die Dinge müssen nicht bei hoher Temperatur gewaschen werden. Bettwanzen, wie Flöhe, sind im Wasser erstickt. Selbst in der Kälte (übrigens, der beste Weg, um mit einem hüpfenden Floh mit zwei Fingern gefangen und weiß nicht, was als nächstes zu tun ist, diese beiden Finger (mit einem Floh zwischen ihnen) in einer Tasse Wasser zu senken, öffnen Sie Ihre Finger unter Wasser, der Floh wird ersticken und im Moment zugrunde gehen).

    Gestern bin ich ins Bad gegangen. Vor allem zu Hause gehe ich jetzt ganz in Weiß. Ein großer Käfer kroch über das weiße Hemd. Ich habe es gerade angeklickt, es ist im Bad ins Wasser geflogen und genau dort ist es gestorben. Erstickt. Lebenszeichen galten nicht.

    Heute habe ich ein Aerosol mit Alpha-Cypermethrin von Zecken gekauft. In nete lesen, dass von Bettwanzen auch gehen wird. Noch etwas werde ich eines dieser Tage kaufen. Jetzt nicht zu Hause. Nun, natürlich, mitten in der Nacht wache ich manchmal mit einer Taschenlampe auf, die neben dem Kissen liegt. Die Kerze ist in der Nähe - und kriecht.

    Ja, es ist unangenehm. Aber! Es war viel unangenehmer, wenn ich mich mit einer Juckreizmilbe ansteckte. Ich war hysterisch. Er ist fast unsichtbar! Sie müssen sich mit einer stinkenden Salbe beschmieren, um sie loszuwerden. Oh ...

    Oder die Flöhe, die in meinem Zimmer wohnten, nachdem ich einen Straßenwelpen abgeholt hatte. Flöhe mit dem Auftreten von Erkältungen verschwanden. Ich habe sie nicht einmal beißen.

    Im Allgemeinen eine neue Erfahrung! Bach, es wird klappen. Hauptsache, nicht hysterisch!

    Antwortsymbol
  47. Tatiana :

    Zweimal Spezialisten verursacht, hat nicht geholfen. Dann habe ich es selbst versucht, es gab keinen Monat, jetzt wieder. PPK.

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap