Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Bilder gigantischer Bastarde und eine Beschreibung der Lebensweise dieser riesigen Kreaturen


Поговорим о так называемых гигантских мокрицах - что это за существа такие и где в мире их можно встретить...

Nachrichten über die Erfassung von immer mehr großen Exemplaren der Läuse wurden kürzlich von der wissenschaftlichen Gemeinschaft gefördert. Und als in den Berichten oft die Information zu rutschen begann, dass die Größen dieser Kreaturen manchmal einen halben Meter überschreiten, begannen solche gigantischen Kratzer die Aufmerksamkeit der gewöhnlichen Menschen auf sich zu ziehen: ist es ein Witz, denn ein riesiger Mokka, dessen Körperlänge 75 cm erreicht, ist eine echte Sensation.

Eine wichtige Nuance ist jedoch, dass in der Realität riesige Asseln für alle Läuse, die unter Treibholz und Laub in der Nähe der Erde leben, keineswegs üblich sind. Diese großen Lebewesen sind Tiefseebewohner: Wie die Landläuse gehören sie zur Ordnung der Decapoden-Krustentiere und haben ein Erscheinungsbild, das dem der echten Hummer sehr ähnlich ist.

Die Besonderheit von "echten" (kleinen) Holzwürmern liegt genau in ihrem Land, während die großen Scheiden, die von Trawlern in großen Tiefen gefangen wurden, aus Meereskrebsen entstanden sind und keiner ihrer Vorfahren Sushi sah.

На фото показан выловленный на большой глубине экземпляр огромной мокрицы (изоподы).

Для сравнения - достаточно крупный экземпляр обычной сухопутной мокрицы.

Zur Notiz

Bestimmte Arten von "echten" Läusebäumen bewohnen aber auch erfolgreich Stauseen. Dies geschieht jedoch nur, weil diese Kreaturen, obwohl sie in Wasser leben, aber einen Landvorfahr haben - sie sind Sekundärwasser.

Im Allgemeinen ist es richtiger, große Riesellasopoden riesige Tiefseeläuse zu nennen. Wir nennen sie jedoch einfach gigantische mokritsami, da dieser Name für die meisten Leser häufiger ist.

Riesenläuse sind also eine ganze Gattung von Krebstieren, in denen heute 9 Arten vorkommen. Die größte Mokritsa in der Welt von ihnen ist der Riesenseopode Bathynomus giganteus, das größte gefangene Exemplar war 76 cm lang und wog 1,7 kg. Grundsätzlich haben die Tiefseennetze in den Tiefseennetzen eine Länge von 15 bis 40 cm.

Так выглядит высушенный экземпляр гигантской изоподы Bathynomus giganteus (фото сделано в научно-исследовательском центре).

Der Entdecker der riesigen Isopoden war der Franzose Alphonse Edwards, der 1979 im Golf von Mexiko mehrere junge Männchen gefangen hatte. Lange Zeit glaubte man, dass die Riesenscheide nur im Atlantischen Ozean und seinen Meeren lebt, aber neuere Studien vor der Küste Australiens haben gezeigt, dass diese Krebstiere auch im Pazifik und im Indischen Ozean leben und sich in Aussehen und Lebensweise kaum unterscheiden.

Альфонс Эдвардс - ученый, первым описавший гигантских изопод.

Das ist interessant

Die riesigen Läuse waren die ersten Tiefseekreaturen, die Zoologen finden konnten. Für die Wissenschaft war das eine echte Revolution: Vorher glaubte man, die großen Tiefen des Ozeans seien leblos. Die Asseln gaben dem Studium der Tiefseeteile des Kontinentalschelfs und der Depressionen in den Ozeanen Impulse und erweiterten auch die Sichtweise der Wissenschaftler auf die Möglichkeiten, Lebewesen an extreme Lebensbedingungen anzupassen.

Wie sieht die weltweit größte Mokritsa aus?



Äußerlich ähnelt ein großer Mokka stark seinen gewöhnlichen Landverwandten, die manchmal "Wassermelonen" in den Leuten genannt werden.

Гигантская мокрица в океанариуме - хорошо видна характерная большая лопасть на конце тела, в которую превратился последний щиток.

Dennoch hat die Struktur seines riesigen Körpers seine eigenen Besonderheiten:

  1. Der markante Unterschied zwischen Isopoden von kleinen Landangehörigen ist das Vorhandensein eines breiten und langen "Schwanzes" von mehreren Blättern, der die Fähigkeit bietet, für kurze Distanzen zu schwimmen. Es gibt keinen solchen Schwanz auf den Landhummern, aber in gewöhnlichen Krebsen ist es anwesend.
  2. Die Pfoten von Riesenwaldlingen sind mit kräftigen Krallen bewaffnet, die jedoch nicht zum Angriff oder zur Verteidigung verwendet werden. Sie werden mehr benötigt, um bequem über einen ton- oder schluffigen Boden zu gelangen.
  3. Es ist interessant, dass riesige Läuse große Augen und gute Augen haben. Es ist nicht ganz klar, warum es in der Tiefe ist, in der sie leben, aber die Tatsache bleibt, dass sie die riesigen Asseln gut sehen.

Хотя огромные мокрицы живут на большой глубине, где мало света, однако они имеют глаза и в целом хорошее зрение.

Außerdem kann ein großes mocryric (sowie kleines Land) im Falle der Gefahr in einen Ball zusammenfallen, nach dem alle weichen und für die Fleischfresser zugänglichen Bereiche ihres Unterleibs durch starke Exoskelettplatten geschützt werden.

Lebensstil und Ernährung

Die größten in der Welt leben Woodlocks in einer Tiefe von 170 bis 2000 Metern. Die größte Tiefe ihrer Gefangennahme ist 2140 Meter.

Diese Lebewesen bevorzugen es, sich auf schluffigen oder lehmigen Böden anzusiedeln und Steine ​​und Felsen zu vermeiden.

Гигантские изоподы, как правило, обитают на глубине от нескольких сотен до 2000 метров.

Riesenscheide ist einsam in ihrer Lebensweise und trifft sich nur gelegentlich zur Paarung. Sie zeigen keine offensichtliche Feindseligkeit gegenüber den Individuen ihrer Spezies, aber sie halten auch nicht zusammen.

Уникальный случай: на небольшом участке дна вместе с редчайшей в мире акулой в сеть попалось несколько десятков гигантских мокриц.

Специалисты полагают, что в таких количествах изоподы могли собраться только для того, чтобы попировать на трупе крупного животного на дне.

Gigantische Asseln können zu Recht als Aasfresser des Meeresbodens bezeichnet werden: Ihre Hauptnahrung sind die Überreste von toten Würmern, Fischen, Schalentieren, Krebsen, Algen und fast allen anderen organischen Stoffen. Wenn die mokritsa auf Nahrungssuche eine Kolonie von unbeweglichen Unterwassertieren - Schwämmen, Radiolarien, Holothurianern - findet, isst sie sie ohne Verlegenheit. Einige Experten glauben, dass die Asseln in großen Tiefen auch kleine, inaktive Fische fangen können.

In Anbetracht der extrem geringen Bevölkerungsdichte der Tiefseeböden und der geringen Nahrungsmenge, die hier zur Verfügung steht, wird deutlich, warum Isopoden an längere Hungerstreiks gewöhnt sind. Zum Beispiel fasteten diese Kreaturen, die sich in Aquarien ohne Schaden für sich selbst befanden, 8 Wochen lang.

Das ist interessant

Wenn die Mokryka ​​beispielsweise eine Kolonie von Holothurianern findet, kann sie sich übermäßig ernähren, so dass sie praktisch die Fähigkeit verliert, sich zu bewegen.

В научно-исследовательских центрах мокриц очень любят и с нежностью о них заботятся.

Eigenschaften der riesigen Isopodenreproduktion



Riesige Krätze züchten im Frühjahr und Winter. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in den Sommermonaten die Futtermenge in großen Tiefen deutlich reduziert wird.

Встреча половых партнеров на морском дне.

Nach der Paarung im Isopodenweibchen erscheint auf dem Bauch ein spezieller Brutbeutel, in den Eier aus dem Eileiter kommen, dort fixiert werden und sich dann entwickeln. Junge Hummer verlassen die Muttertasche fast vollständig und unterscheiden sich von Erwachsenen nur in der Größe.

Именно под лопастями на конце брюшка огромных мокриц инкубируются их яйца.

Junge Menschen können in der gleichen Tiefe leben wie Erwachsene.

Das ist interessant

Es besteht keine Besorgnis über die Brüterei, die aus den Eiern schlüpft. Die Larven bleiben für eine Weile in der Nähe ihrer Mutter und wenn sie an einem Ort mit einer Fülle von Nahrung geboren werden, können sie mehrere Tage darauf verweilen. Doch von frühester Kindheit an sind die Asseln selbständig und führen eine völlig eigenständige Lebensweise.

Warum sind sie so groß?

Die Wissenschaftler können immer noch nicht eindeutig behaupten, was mit den großen Dimensionen der Tiefseeläuse zu tun hat. Eine Hypothese besagt, dass die Tiere aufgrund der geringen Futtervorräte in großer Tiefe viel später in die späte Pubertät kommen und bis zu diesem Zeitpunkt große Größen erreichen.

Бывалые моряки с забавляются с глубоководными мокрицами, но человека, не знакомого с этими существами, они могут и здорово напугать.

Gemäß einer anderen Theorie ist es umso leichter, niedrige Umgebungstemperaturen und hohen Druck zu übertragen, je größer die Körpergröße der Meeresbewohner ist. Dies ist sehr ähnlich der Tendenz der Landtiere, größer zu werden, wenn sie sich nach Norden bewegen - es handelt sich um die Pole, die die größten Raubtiere, Flossenfüßer und einige Vertreter der Vogelordnungen treffen.

Andere große Läuse

Sozusagen gibt es keine "Analoga" zur Größe der riesigen Asseln unter den terrestrischen echten Hummern des Landes. Die größten Arten von Landlocks leben in den Tropen und werden nur in Ausnahmefällen 4-5 cm lang, ihre üblichen Abmessungen sind 1-2 cm.

На фотографии показана тропическая мокрица, свернувшаяся на руке в шарик.

Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die Läuse wie alle Krustentiere sehr feucht werden müssen und ihre Größe auch bei ausreichend feuchten Stellen zu einem erhöhten Risiko des Todes durch Austrocknung führen würde (je größer die Körpergröße, desto größer die Verdunstungsfläche des Wassers). . Außerdem sind alle Läuse ein Lieblingsessen für eine Vielzahl von Tieren, und wenn die kleinen Vertreter dieser Unterordnung sich wenigstens unter den Steinen verstecken können, werden die Großen einfach wehrlos gegen die Feinde sein.

Zur Notiz

Eine unvorbereitete Person kann Hummer und Tausendfüßler leicht von der Glomeris-Familie verwirren. Während der Körper des Hummers in 11 Segmente unterteilt ist, sind die hinteren sehr klein, die Glomerosen haben 12-13 Segmente, von denen das hintere Segment, das wie eine scharfe aussieht, besonders groß ist.

Hier sind einige Fotos von Tausendfüßlern aus der Glomeris-Familie (nicht zu verwechseln mit Mochrica!):

Многоножка из семейства гломерисов отличается от мокриц - хорошо виден крупный последний щиток (слева).

Эту многоножку среди опавшей листвы легко принять за гигантскую сухопутную мокрицу.

В целом же до такого размера сухопутные мокрицы не вырастают.

Es ist interessant, dass die größten der echten Läuse wieder Meeresarten sind. Ligia oceanica zum Beispiel wird bis zu 3 cm lang und lebt in den seichten Gewässern des Mittelmeers und im Norden des Atlantiks. Im Gegensatz zu Riesen-Asseln stammt Ligia oceanica von terrestrischen Vorfahren ab und kann daher mit Recht als echte Läuse bezeichnet werden.

Типичная пелагическая мокрица (Ligia oceanica), обитающая в приливной зоне теплых морей.

Конечно, размеры этой морской мокрицы не так впечатляют, как размеры гигантских изопод...

Es sollte angemerkt werden, dass keine Asseln - selbst die größten in der Welt - keinen kommerziellen Wert darstellen. Extreme Liebhaber versuchen zu sagen, dass die Landmakrele wie konzentrierter Urin schmeckt. Vor diesem Hintergrund können riesige Asseln als Delikatesse gelten: Ihr Fleisch schmeckt nach Hummerfleisch.

Doch angesichts der extrem seltenen und zufälligen Treffer im Fischernetz nimmt niemand ernsthaft die Beute und bereitet die riesigen Asseln vor.

Wenn Sie sich entscheiden, die Mochrica alleine zu bekämpfen, dann empfehlen wir, nur in der Praxis bewährte Produkte zu verwenden, die ihre hohe Wirksamkeit gezeigt haben (die gleichen Mittel, die gegen Kakerlaken verwendet werden, sind gegen Kakerlaken wirksam):

Zur Aufzeichnung "Fotos gigantischer Häute und eine Beschreibung der Lebensweise dieser riesigen Kreaturen" hinterließen 4 Kommentare.
  1. Wjatscheslaw :

    Über die vergeblich erwähnte Evolution. Erstens, direkter Beweis ist nicht, dass der Ursprung einer Spezies von einem anderen, und sogar die Evolutionstheorie selbst ist immer noch nicht, und wird es auch nie sein. Weil der Darwinismus eine Politik ist, die auf Desinformation abzielt. Daher, wo diese Bastarde erschienen, ob sie jemandes Nachkommen sind oder nicht, ist das alles eine getrennte Sache. Kannst du dir das vorstellen? Einer sagte, der zweite wiederholte sich, dann seht ihr, sie schreiben bereits in die Lehrbücher.

    Antwortsymbol
  2. Danil :

    Ich habe nur eine Frage: Kann ich diese erstaunlichen Kreaturen im Haus behalten?

    Antwortsymbol
    • Onkel Vital :

      Natürlich kannst du, wenn die Bedingungen passen ... Ha-ha-ha))

      Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap