Seite über den Kampf gegen heimische Insekten

Über Flohbisse beim Menschen und deren potentielle Gefahr


Учимся распознавать укусы блох, а также оценим, насколько они могут быть опасны

Egal wie klein die Flöhe sind, sie beißen sehr schmerzhaft. Selbst relativ große im Vergleich zu ihnen unersättliche Käfer, und sie verursachen solche Empfindungen nicht, die kleine springende Blutsauger liefern können.

Wissenschaftler haben schon lange herausgefunden, warum Flöhe so schmerzhaft und spürbar am menschlichen Körper sind: Es stellt sich heraus, dass diese Parasiten nicht mit einem Anästhesiebiss in die Wunde injizieren. Dank dieses natürlichen Analgetikums fühlen sich Zecken und Wanzen erst nach einiger Zeit an, in denen der Parasit bereits Zeit hat, sich mit Blut zu sättigen und wegzurennen. Aber Flöhe verkleiden sich überhaupt nicht: Sie scheinen sich überhaupt nicht darum zu kümmern, nicht bemerkt zu werden.

Wie sich herausstellte, ist der Grund dafür die hohe Unverletzlichkeit von Flöhen für ihre Opfer. Tatsächlich kann weder ein Hund, noch eine Katze noch irgendein anderes Tier einen winzigen Parasiten in der Wolle fangen (obwohl Versuch).

Ja, und man, sogar einen Floh fangen, nur dank Nägeln kann es zerquetschen - Flöhe haben eine sehr haltbare Chitin-Abdeckung, die das Insekt vor mechanischen Quetschungen schützt. Das ist nicht beunruhigend für diese Blutsauger, wie sie unbemerkt bleiben können, und deshalb sind ihre Bisse schmerzhaft - die Natur hat keinen Mechanismus geschaffen, um den Bißprozess als unnötig zu maskieren.

Тело блохи надежно защищено от механического сдавливания

Flohbisse bei einem Mann haben charakteristische Symptome, aufgrund derer Sie ihre Ursache bestimmen können, auch ohne die Parasiten selbst zu finden.

Aussehen und Symptome von Flohbissen



Der Biss eines Flohs sieht aus wie die Mehrheit der Insektenstiche: eine leichte Rötung mit einer starken Schwellung. Der Ort, an dem die Haut punktiert wird, ist normalerweise wegen der sehr kleinen Größe der Öffnung und der Elastizität der Haut nicht sichtbar.

Aber hier ist eine kleine Blutung. Aus diesem Grund werden Insektenstiche bei Wanderungen in die Natur oder auf Wanderungen oft mit Irritationen verschiedener Stechpflanzen verwechselt.

Das nächste Foto zeigt charakteristische frische Spuren von Flohbissen, und noch niedriger - Fotos von Bisse in ein paar Stunden:

Свежие следы укусов блох

Следы от укусов блох через несколько часов

Wie man Flohbisse sieht, können Sie sich ein paar mehr Fotos anschauen:

Фото расчесанных укусов блох

Укусы блох на ноге

Многочисленные укусы блох на ногах

Von den oft beißenden Arten von Flöhen werden die geringsten Spuren von Bisse von Katzenflöhen hinterlassen. Bisse von Katzenflöhen in einem Mann hören normalerweise auf, innerhalb einer Stunde zu jucken, und Rötung an ihrem Platz verschwindet in einem Tag oder zwei.

Die bekanntesten Symptome von Flohbissen bei einer Person sind die folgenden Symptome:

  • scharfe stechende Schmerzen beim Biss - es erzeugt das Gefühl, dass der Stachel mit einer gewöhnlichen medizinischen Spritze injiziert wird;
  • ziemlich starker Juckreiz nach einem Biss, stärker ausgeprägt als Juckreiz nach einem Mückenstich;
  • Dislokation von Bisse: Insekten beißen hauptsächlich für die Beine bis zum Knie und greifen nur den schlafenden Menschen an, gelangen in die Achselhöhlen;
  • charakteristische Reihe von Bissen - oft beißt ein Insekt nacheinander an mehreren Stellen in einem Abstand von 1-2 cm voneinander.

Das Foto unten zeigt eine typische Serie von Flohbissen:

Характерная серия из нескольких укусов блох

Beim letzten Zeichen sind die Bisse von Flöhen und Wanzen ähnlich, und viele Touristen verwechseln deshalb die Bisse dieser Insekten miteinander. Flöhe sind jedoch durch ein paar Bisse gekennzeichnet, und sogar dann können sie nur nach dem nächtlichen Angriff der Parasiten gesehen werden: wenige der Reisenden im Bewusstsein werden zwei Bisse in Folge erleiden. Für Wanzen sind charakteristischerweise lange Wege von zahlreichen Bisse am Körper.

Feedback

"Ich würde nie wissen, dass ich von Flöhen gebissen wurde, wenn ich nicht die Fotos der Jungs von einer anderen Marschgruppe gesehen hätte. Ich dachte, es hätte mich mit Brennesseln getroffen, und erst dann bemerkte ich ein paar Bisse in einer Reihe. In der Tat beißen beide Bissen oder Flöhe oder Käfer. Aber wir machten einen Campingausflug nur in Zelten, in denen es keine Käfer gab. Ich habe nie zuvor daran gedacht, welche Art von Flohbissen schmerzhaft sind. Sie heilen wirklich mehr als die Brennnessel. "

Ilja, Sewastopol

Das ist interessant

Je nach Art des Insekts sehen Flohbisse anders aus. Katzen- und Rattenparasiten sind sehr klein und ihre Bisse ähneln einem kleinen Hautausschlag, der oft mit Pflanzenallergien verwechselt wird. Aber der Stich von Parasiten verursachenden Huftieren verursacht schmerzhafte Schwellungen, vergleichbar mit denen von Bienenstichen.

Der häufigste menschliche Biss ist ein menschlicher Floh . Es lässt eine rote Schwellung von der Größe einer Zigarettenverbrennung an der Stelle des Bisses zurück.

Zur Notiz

Es gibt keine solchen Arten wie einen Hausfloh oder einen Bettfloh , weiß die Wissenschaft nicht. Unter einem solchen Kollektivnamen verstehen sich in der Regel alle Vertreter der Familie, die sich im Haus einer Person aufhalten können - eine Wohnung, Haus oder Zeit. Und die Symptome der Bisse dieser Parasiten werden jene sein, die für eine bestimmte biologische Spezies charakteristisch sind.

Zahlreiche Bisse menschlicher Flöhe führen häufig zu einer generalisierten Reaktion des Körpers, die von Ärzten als eigenständige Hauterkrankung angesehen wird.

Pathogenese der körpereigenen Reaktion auf Bisse

Die Hauptfolgen von Flohbissen für Menschen sind mit der toxischen Wirkung von Enzymen verbunden, die der Parasit in die Wunde mit Speichel einbringt. Die Hauptaufgabe dieser Enzyme ist die Verhinderung der Blutgerinnung. Nach der Injektion von Speichel in die Wunde füllt sich das Blut mit einem dünnen Rinnsal, fast der Schwerkraft, und füllt den Magen des Insekts.

Блоха пьет кровь

Dank der Elastizität der menschlichen Haut, nachdem sich der Floh von der Stelle des Bisses löst, werden die Wände des Loches gegeneinander gedrückt, und das Blut fließt nicht von der Stelle des Bisses. Unter der Haut kann jedoch eine punktförmige Blutung auftreten, und an der Bissstelle bildet sich eine kleine Blutung.

Zur Notiz

Wenn auf einer kleinen Hautfläche zu viele Flohbisse auftreten, können reichlich kleine Blutungen die Entwicklung von Purpura mit allen auslaufenden Folgen verursachen.

Die ersten Stunden auf der Seite des Bisses sind eine auffällige Blase, die sich schnell genug auflöst. Die Mikrozirkulation unter der Haut dauert lange an und für einige Tage kann eine gebissene Person mit Bissspuren gehen.

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Empfindlichkeit gegenüber Flohbissen. In einigen Fällen dauert Juckreiz und Schwellung an der Stelle der Bisse für eine halbe Stunde, während andere Hautveränderungen an der Bissstelle entwickeln können: Straffung, Verhärtung, verlängerte Rötung.

Die Gesamtheit solcher Symptome nennt man eine Pulikose - eine dermatologische Erkrankung, die ausschließlich durch Flohbisse verursacht wird. Eine charakteristische Art der bulimischen Stimulation kann auf dem folgenden Foto gesehen werden:

Пуликоз

Feedback

"Ich habe eine seltsame Reaktion auf Flöhe. Ihre Bisse werden nicht einmal rot - nur kleine Punkte bleiben dort, wo das Insekt beißt. Aber es ist nur notwendig, diesen Platz ein wenig zu kratzen, da ein riesiger Punkt von Zentimetern scharf mit 20 im Durchmesser, sehr dicht und rot erscheint. Auch ist es zerkratzt, eine Infektion. Fünf Minuten, wenn du es nicht berührst, vergeht es ... "

Alena, Minsk

Es ist charakteristisch, dass der Grund für die Pulicosis fast immer ein menschlicher Floh ist. Aber die Bisse von Katzenflöhen passieren meist auch bei Kindern schnell und spurlos.

Zur Notiz

Flöhe haben keine Vorliebe für welche Art von Person zu beißen. In der Regel greifen sie die erste Person an. Und der Glaube, dass die Insekten von denen, die dünnere Haut haben, beißen, ist nicht richtig. Es ist nur so, dass Menschen mit dichterer und festerer Haut ihre Bisse oft gar nicht bemerken. Es gibt eine Theorie, dass Flöhe eher Menschen angreifen, deren Haut dünner ist und der Geruch von Blut in den Blutgefäßen von Insekten besser gefühlt wird. Aber es gibt keinen experimentellen Beweis für eine solche Annahme.

Manchmal kann die Pelle zu einer komplexen Dermatitis heranwachsen. Diese Entwicklung von Ereignissen ist jedoch äußerst selten und nur für Fälle von permanenten und profusen Läsionen typisch. In seltenen Fällen und meist nur mit sehr vielen Bisse können Insekten bei Kleinkindern Anämie und eine Veränderung der Blutzusammensetzung entwickeln.

Noch ernster und in der Regel behandlungsbedürftig ist die allergische Reaktion des Körpers auf Flohbisse. Aber es lohnt sich, darüber getrennt zu sprechen.

Allergie gegen Flohbisse



Eine allergische Reaktion wird durch den Speichel eines Insekts verursacht, das reich an speziellen Enzymen ist. Eine solche Reaktion entwickelt sich mit einer erhöhten Empfindlichkeit einer Person gegenüber Floh- oder Insektenstichen im Allgemeinen.

Zur Notiz

Die häufigste Allergie gegen Flohbisse sind Kinder unter 12 Jahren. Sie können zu Signalgebern werden, dass es diese Insekten im Haus gibt: Erwachsene können regelmäßig im Traum gebissen werden, sie aber nicht fühlen. Das Foto zeigt einen Hautfleck am Fuß eines von Flöhen gebissenen Kindes:

Пример аллергии на укусы блох

Die häufigsten Symptome einer Allergie gegen Flohbisse sind:

  • Erhöhung der Körpertemperatur bis zu + 40 ° С
  • Angst
  • Atembeschwerden
  • Fieber
  • Durchfall.

Im Falle einer Überempfindlichkeit gegen Insektenstiche kann sich ein anaphylaktischer Schock entwickeln.

Wenn allergische Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Normalerweise in diesen Fällen vorgeschriebenen Antihistaminika und beruhigende Medikamente, und mit akutem Juckreiz geben Analgetika und beruhigend.

Mögliche Komplikationen nach Flohbissen

Aber auch Allergien und Pukulose sind nicht die schlimmsten Folgen von Flohbissen. Am gefährlichsten sind diese Krankheiten, deren Erreger von diesen Parasiten übertragen werden.

Die größte Epidemie in der Menschheitsgeschichte, die im Mittelalter ein Drittel der Bevölkerung Europas - die Epidemie der Beulenpest - mähte, entstand gerade wegen der Flöhe, die auf Schiffen aus Rattenwolle zu italienischen Häfen fuhren.

Серая крыса - переносчик чумы

Heute sind die natürlichen Populationen von Nagetieren - Gerbils, Gophern und Jerboas - die wichtigsten natürlichen Reservoirs der Erreger der Pest, und es sind Parasiten, die diese Tiere parasitieren, die eine schreckliche Infektion von Tieren auf Menschen übertragen können.

Бубонная чума

Auf dem Foto - eine kleine jerboa, der Hauptträger der Pest in Zentralasien:

Малый тушканчик - переносчик чумы в Средней Азии

Nicht weniger gefährlich sind andere Infektionserreger, die von Flöhen befallen werden:

  • Erreger von Salmonellen und Tularämie
  • Rickettsien - Typhuspathogene
  • Enzephalitis-Virus
  • Trypanosomen
  • Anthraxsporen.

Insgesamt wurden bei bestimmten Arten von Flöhen bis zu 200 Erreger tödlicher Krankheiten entdeckt. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Arten selbst im täglichen Leben praktisch nicht voneinander zu unterscheiden sind, kann ein gebissener Mensch nie wissen, welche Infektion er mit einem anderen Parasiten aufnimmt.

Es ist sehr wichtig, die Bisse von Flöhen nicht zu kämmen. Wenn die Haut geschädigt ist und der Kanal, durch den der Parasit gefüttert wird, besteht die Gefahr einer Sekundärinfektion der Wunde mit einer Infektion.

Häufiger beginnen die zerkratzten Wunden zu eitern und noch schmerzhaftere Empfindungen zu verursachen, als selbst zu beißen. Anstelle eines solchen Kämmens ist es viel sinnvoller, die durch Insekten verursachten Schäden sofort richtig zu behandeln.

Wie man Flohbisse behandelt

Um Flohbisse maximal zu dekontaminieren und Schmerzen zu reduzieren, wenn sie auftreten, ist es notwendig:

  • Bissstellen mit warmem Wasser mit antiseptischer Seife abwischen;
  • Bei schweren Schäden den Biss mit einer wässrigen Lösung von Essig oder Zitronensäure abtupfen;
  • Schmieren Sie Bisse mit einer antiseptischen Lotion oder einem Gel. Ausgezeichnete Boro-Plus- oder Galmei-Lotion;
  • mit einem starken Juckreiz, um Bisse mit Hydrocortison zu behandeln - es hilft, Schmerzen zu lindern.

Aber das Hauptrezept für die Beseitigung von Flohbissen ist die Entfernung von Parasiten aus der Wohnung oder Haus und die Verhinderung ihrer Bisse in der Natur. Und diese und jene Aufgabe kann heute selbst von Laien erfolgreich gelöst werden, und ein solcher Ansatz wird den zuverlässigsten Schutz gegen Flohbisse ermöglichen.

Wenn Sie selbst gegen Flöhe kämpfen, empfehlen wir, nur in der Praxis bewährte Werkzeuge einzusetzen, die ihre hohe Effizienz gezeigt haben:

Zur Aufzeichnung "Über die Bisse von Flöhen auf Menschen und ihre potenzielle Gefahr" ließen 9 Kommentare.
  1. Marina :

    Mein Mann und ich gingen zu seinen Eltern ins Dorf und blieben drei Tage bei ihnen. Drei Tage lang wurde ich von diesen Flöhen so stark gebissen, dass keine mehr auf den Beinen waren. Ich ging auf deine Seite und schaute mir an, wie man Flöhe und Bisse loswird. Von Flöhen bis nicht entsorgt, sondern von Bisse geholfen Essigwasser. Danke, dass du es bist, und mit deiner Hilfe können wir dir alles Nützliche abnehmen! ))

    Antwortsymbol
  2. Maria :

    Ich hatte ein paar Bisse, und ich dachte zuerst, dass die Mücke alles abgebissen hat. Und meine Katze ist vor kurzem gelaufen, für 3 Tage gegangen und ich war besorgt. Und heute sah ich - der Biss wurde größer und röter. Meine Mutter denkt, dass meine Katze Flöhe aufgenommen hat und der Floh hat mich gebissen. Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich mache mir Sorgen.

    Antwortsymbol
  3. Katharina :

    Wir müssen warten, bis die Beule auf ist, um den Ort des Bisses zu sehen. Dann drücken Sie es wie ein Pickel. Sie werden nichts sehen, was herausfließen wird, aber es scheint, dass dieser Speichel herausgedrückt wird und das Jucken gestoppt wird.

    Antwortsymbol
  4. Damir :

    Ich wurde von Flöhen gebissen und ich habe eine Allergie, was zu tun ist, ich habe alles versucht, nichts hilft ((

    Antwortsymbol
  5. Veranica :

    Ich ging in den Keller für eine Katze, rannte weg, konnte es nicht finden. Ich ging fünf Häuser, und da es heiß war, ging ich in Shorts. Ich kam nach Hause, die Katze kam nie zurück, ich habe sie nicht gefunden. Aber alle Beine bis zum Knie und Arme bis zum Ellenbogen, gekämmt, es stellte sich heraus, Flöhe. Ich wusste nicht, dass es unmöglich war zu kratzen, jetzt leide ich, ich kann mich nicht ausziehen und in ein kurzes T-Shirt gehen. Alle Beine und Arme in Blasen und Pickel, ein Albtraum. So jucken sie sogar nach ein paar Tagen, es lohnt sich nur zu berühren.

    Antwortsymbol
  6. Margot und Clementine :

    Margot und ich gingen zum Meer. Die ganzen Tage tranken sie Wein, verloren sich, ein Alptraum. Als wir am Freitag aufwachten, bemerkten wir, dass wir schreckliche Punkte auf unserem Körper hatten. Oh Gott, es ist gruselig. Und im Meer Blutegel und Kusyuchki. Unsere Beine und Arme begannen ein unmenschliches Aussehen zu bekommen, und auch zu Hause zu gehen, Angst. Was zu tun ist? Das ist Pech :( Hilf den Menschen, was zu tun ist?

    Antwortsymbol
  7. Valencio :

    Flöhe aus der Wohnung können mit Hilfe von Kräutern entfernt werden. Starke Tinktur Sie müssen den ganzen Boden abwischen. Überall auf den Sockelleisten streuen Sie das Gras. Der nächste Tag wird "sauber" sein. Liste der Kräuter: Wermut, Rainfarn, Eukalyptus, Geranie, Nelken, Lavendel, Wacholder, Kiefer und andere Nadelbäume, Thymian, ätherische Öle aus Walnuss, Kampfer, Aloe, Minze.

    Antwortsymbol
  8. Sima :

    Von Flohbissen hilft gut Sinaflana-Salbe. Ich habe den Hund beschmiert, als sie ihn gebracht hat. Auf dem Bauch waren riesige Kämmchen, in drei Tagen fielen die Krusten herunter und alles. Sie hat es nicht geleckt, tsch. Salbe ist bitter. Ich habe es selbst nicht versucht, aber die Bewertungen sind gut.

    Antwortsymbol
  9. Alice :

    Ich habe eine Katzenfamilie im Keller. Ich wohne im zweiten Stock. Wenn ich gehe und von der Arbeit nach Hause komme, huschen Katzen wie verrückt die Treppen hinunter, rennen zu mir, schlafen unter der Tür. Als ich abends kam, ging ich ins Bett. Am Morgen wache ich auf, ich jucke alles. Ich sehe das ein bisschen. Die Bisse sehen so aus: kleine Röte mit einem kleinen Loch, und sie jucken nicht so direkt, wie sie hier sagen. Kurz, mit viel Grün verschmiert, in der Dusche gewaschen, Wäsche gewaschen. Aber die Bisse erschienen weiter. Einmal, bevor ich zu Bett ging, sah ich, dass ein schwarzer Punkt an meinem Bein war - ich schlug es (kaum), schaute es besser an. Der Stier ist 1 mm lang und sehr lang. Ich zweifle immer noch daran, dass es ein Floh ist, denn neben ihr hatten wir Mücken in der Wohnung, aber warum war sie dann so nervös? Freunde, Hilfe! Ich will mich nicht infizieren!

    Antwortsymbol
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2016 nsns.biz

Das Kopieren von Site-Material ist nur mit der Angabe eines aktiven Links zur Quelle erlaubt

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap